Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Ergebnis 101 bis 105 von 105

Hartnäckig ist er ja - aber........

Erstellt von Enduroopa, 17.01.2016, 19:08 Uhr · 104 Antworten · 12.150 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    Zitat Zitat von Andreas800gs Beitrag anzeigen
    ...Kinners..ist doch alles wie immer im Leben eine Frage der Dosis und des richtigen Zeitpunktes...

    Ich hab Tage wo ich aus der Garage rausfahre / aus dem Zelt krabbel und der Schalter sich einfach nicht umlegen will.
    Da merk ich schon nach den ersten Metern bzw schon vorher beim anplünnen das ich an dem Tag mal lieber konservativ bis defensiv fahre oder das Mopped auch gleich wieder abstelle - an anderen Tage bekomm ich den Hals nicht voll
    Andreas
    Diese Erfahrung hatte ich auch schon. Und nach 2 km habe ich umgedreht und für es diesen Tag auch sein lassen. Ein Bauchgefühl halt, eines das zwar selten zu verspüren ist, aber für mich Grund genug war diesem Bauchgefühl zu folgen.

    Das hat nichts mit Feigheit oder Angst zu tun, eher mit Vorsicht.

    So sehe ich das auch wenn ich erwartete schwierige Strecken vor mir habe, bei denen gewisses Können und auch Vorsicht geboten sind. Solche Strecken, i. d. R. sind das Offroad-Passagen, gehe ich dann auch mit Respekt an und fahre sowas grundsätzlich auch nie alleine. Da mir oft passende Mitfahrer fehlen, verpasse ich hier sicherlich dann auch das eine oder andere. Was mich einerseits ärgert, anderseits aber auch mit Überzeugung nicht mache und somit letztlich damit auch kein Problem habe.

    Was ich oft unterwegs erlebe sind Fahrer deren fahrerisches Können oft hinter dem zurück bleibt was eigentlich erforderlich wäre und die sich damit einem Risiko aussetzen das es bei genauerer Betrachtung eigentlich nicht wert ist. Da wird oft geglaubt, daß ein Samstag Hechlingen fit für den Rest der Welt macht. Es geht halt immer solange gut, solange es gut geht. Und danach ist man der Held. Eine etwas bessere Selbsteinschätzung des eigenen Könnens, verbunden mit einer ehrlichen Risikoeinschätzung wäre m. E. oft nicht verkehrt.

    Und eine gute Vorbereitung auf das was man vorhat. Als wir 2011 zu dritt in Albanien waren, eine ganz neue Erfahrung, hatten wir neben technischen Vorbereitungen, hierzu zählte beispielsweise das Reparieren von Reifen inkl. Reifendemontieren sowie Maßnahmen zur provisorischen Reparatur von durchgeschlagenen Zylinderkopfdeckeln, Erste-Hilfe-Kurse besucht. Etwas was ich nebenbei bemerkt und unabhängig vom Reiseziel jedem nur dringend empfehlen kann. Es hätte zumindest bei einer Erstversorgung und bei bestimmten Verletzungen schon mal ein Stück weiter gebracht. Wir hatten unsere Kenntnisse nicht anwenden müssen. Es ist alles sturz- und verletzungsfrei abgegangen. Dennoch denke ich, daß es wichtig war sich vorher drüber Gedanken.

    So wie es bei vielen Dingen im Leben es sicherlich nicht verkehrt ist mal vorher drüber nachzudenken, als es einfach zu tun. Und drüber nachzudenken heißt ja nicht zwangsläufig, daß man es anschließend sein läßt. Auch die Oma im Nachbarort kann man in dunkler Nacht und im Schneegestöber besuchen. Insbesondere wenn man jung und verliebt ist und die Oma damals noch keine Oma war. Liebe mach bekanntermaßen blind. Über das was wir in jungen Jahren oft gemacht haben brauchen wir wohl nicht zu reden. Manches davon war sicherlich nicht rational begründbar.

    Trotz aller Gedanken, die auch ich mir mittlerweile mache, es ist vielleicht auch eine Frage der Reife und Erfahrungen bestimmte Dinge zu hinterfragen. Ich bin allerdings der letzte, der auf die Idee mit dem fehlenden Handyempfang gekommen wäre. Obwohl ich auch schon einmal mit verlorener Truppe und ohne Handyempfang in der "Wildnis" gestanden habe. Gelernt hab ich daraus vorher zu vereinbaren, wie man sich in so einem Fall verhält. Auch eine Frage der Erfahrung bzw. der Vorsorge.

    Gruß Tom

  2. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Sitz gerade in Frankfurt am Flughafen und kann mir jetzt mal das Video anschauen. Spätestens beim Sand wäre ich wahrscheinlich umgedreht. Erst recht mit den Straßenreifen. Bei einigen der Sandpassagen hab ich nur gedacht "Jetzt, GAS!" und Plumps!

    Gerade wenn man alleine unterewegs ist, sollte man doch besser 'n bisken Feige sein oder besser trainiert. Stück Knochen ist da schon schnell gebrochen.



    Gut, ich halt mich auch nicht immer dran. Nach dem Spruch "Wer ertrinken soll, wird nicht gehängt!" Aber ich hab auch schon bei 'nem Sturz Schwein gehabt, da meine Sozia das Motorrad soweit aneben konnte, das ich den eingeklemmten Fuß wieder rausbekam. Da hätte ich sonst bisken länger gelegen . . .

  3. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    Zitat Zitat von Andreas800gs Beitrag anzeigen
    outest Du Dich jetzt als veganer ???
    Nein, weder vegetarier noch veganer, einfach Tierfreund......... .

  4. Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Lass Dich nicht beirren. 80 Mio Fußballtrainer

    PS: geniales Foto vom Mangart runter
    ? Way to Romania: Tag 2
    Hab jetzt einen Videorückblick von der Rumänien Tour erstellt


  5. Registriert seit
    17.04.2015
    Beiträge
    571

    Standard

    Ich glaube, ich gehe dies Jahr doch auch mal wieder auf eine größere Tour!

    Danke fürs Mut machen
    Hannes


 
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011

Ähnliche Themen

  1. Integration ja, aber doch nicht so ...!
    Von inek im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 20:51
  2. Heml Nexo X-Tour bei Polo für 69,95€ - Wie ist er?
    Von V-Twin-Maniac im Forum Bekleidung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.2010, 12:11
  3. Nun ist sie da ----Aber Aber!!!!
    Von patrick-p im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 19:17
  4. Bußgeld ja, aber in welcher Höhe?
    Von aspirin im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 09:47
  5. Excel-Räder ja! Aber von wem?
    Von TirolerMichl im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 14:26