Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48

Hechlingen - welches Mopped

Erstellt von XXL-KUH, 08.06.2009, 18:39 Uhr · 47 Antworten · 4.003 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    332

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Placebo Beitrag anzeigen
    Pack dich nicht zu warm ein, Betriebstemperatur ist nach 5 Minuten erreicht. Gutes Stiefelwerk ist wichtig, harte Sohle, Knöchelschutz. Ich werde hoffentlich nochmal in den genuss eines tagestrainings kommen, dann mit eigener Maschine, habe nichts gegen ein paar Kratzer auf dem Zylinderschutz, nur das Drehen der liegenden Maschine auf dem Zylinder bereitet mir immernoch ne Gänsehaut!
    Kann mich dem nur anschliessen

    Zitat Zitat von Moni70 Beitrag anzeigen
    - Nüchtern betrachtet ist das viel Geld für ein oder zwei Tage.........so würde mir ein Einzeltrainer mehr bringen als diese Gruppentrainings.....

    Nur gibt es das? Wenn ja wo?
    Das wäre für jeden wohl vom aha oder Lerneffekt her, die Krönung.

  2. Registriert seit
    12.08.2007
    Beiträge
    160

    Standard Nimm die ADV

    #42
    Hallo Micha,

    ich kann nur Dir meine Erfahrung miteilen. Ich hatte die ADV gebucht und hatte es nicht bereut. Am zweiten Tag kam der Instruktor mit der neuen HP und jeder durfte mal fahren. Als ich an der Reihe war, wollte nach mir niemand mehr auf die HP (ja wenn man die ganze Zeit Telelever fährt und dann taucht diese HP auch noch bergab ein, das ist schon ein Asbach Uralt wert) Spaß hat sie gemacht, keine Frage. zuhause dachte ich mir, jetzt fahr ich selbst ADV und hatte relativ wenig Übung mit dem Kugelfisch. Also mein Tipp: andere ausprobieren, ja, nimm aber eine die Deiner am nächsten ist und kehr wieder auf diese zurück.

    Viel Spaß Dir!

    Peter

  3. Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    85

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Du kannst vetoisieren wie Du lustig bist... es stimmt aber einfach nicht. Das ABS wird natürlich nicht mehr abgeschaltet in Hechlingen... weiß nicht, wann/ob Du da warst, aber Du kannst mir glauben, dass Du unrecht hast.
    wir sind vor zwei Wochen bis zum Bremsentraining mit ABS gefahren, danach nur noch ohne! Der Trainer hat uns immer wieder erinnert nach einer Pause das ABS auszuschalten...

  4. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von olexpolex Beitrag anzeigen
    wir sind vor zwei Wochen bis zum Bremsentraining mit ABS gefahren, danach nur noch ohne! Der Trainer hat uns immer wieder erinnert nach einer Pause das ABS auszuschalten...
    Juut, mag sein. Offenbar gibt es einige wenige Instruktoren, die lieber das ABS ausschalten. Mag auch vom Motorradmodell abhängen... bisher kenne ich (inkl. meinem eigenen Training) nur Leute, die in Hechlingen durchgängig mit ABS gefahren sind - siehe auch dieser Thread.
    Und mit dem neuen ABS der 2007er 12GS gibt es auch keinen Grund mehr, das ABS auszuschalten, außer um das blockierende Vorderrad vor sich her zu schieben.

  5. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    2.101

    Standard

    #45
    Hallo zusammen
    Ich war im April in Hechlingen. Die Bremsproben wurden in unserer Gruppe sowohl mit als ohne ABS durchgeührt. Bei jedem Ausflug errinerte der Instruktor daran das ABS auszuschalten und mit einer Blockierprobe zu überprüfen. Bei Bergabfahrten im Gelände ist es unter Umständen nötig mit teilweise blockierendem Hinterrad den Hang hinunter zu kommen, z.B. Trailstop im "Hang".
    Zur generellen Frage in einer Pause zum Thema ABS und Gelände, meinte der Instruktor, Schotterstrecken z.B. mit Gepäck und Beifahrer ohne übermäßige Gelände-Routine event. mit ABS.
    Gelände wie in Hechlingen, Auf und Abfahrten usw. ohne ABS.
    (2 Tages Training, Anfängergruppe, Leihmotorrad F 650 GS Twin, wegen den kurzen Beinen)

    Mit freundlichen Grüßen

    Harald
    (Mann von Heike)
    (fahre normalweise eine F 650 GS Dakar)

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #46
    Und mit dem neuen ABS der 2007er 12GS gibt es auch keinen Grund mehr, das ABS auszuschalten, außer um das blockierende Vorderrad vor sich her zu schieben.
    Mir ist beim ersten Training einer hinten reingekracht, der vergessen hatte sein ABS abzuschalten.
    Wir haben es im Frühjahr bei der Bremsübung ALLE einschließlich Instruktor ohne ABS auf deutlich kürzere Bremswege auf Schotter gebracht. Dabei steht das Hinterrad (und baut den Schotterkeil auf) und das Vorderrad balanciert an der Blockiergrenze. DAS kann man ja leicht auf jedem Schotterparkplatz ausprobieren.
    Der einzige Grund ABS im Gelände NICHT abzuschalten (abgesehen von der Gepäck/Sozia-Situation) ist das man das Bremsen im Gelände nicht beherrscht, GERADE bei der besser dosierbaren Bremse ab 07.

  7. Two
    Registriert seit
    16.09.2008
    Beiträge
    35

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    kommt drauf an was du erreichen willst - DEIN Mopped im Gelände/bei Langsamfahrt besser beherrschen - nimm die 12er Adv, bringt einiges an Sicherheit und Selbst- und Maschinenvertrauen (aber forssicht, kann teuer werden, evtl musst Du hinterher ein neues Mopped kaufen )

    maximalen Spaß für's Geld - nimm die XChallenge

    ICH war 3x da, 2x 12er, 1x Xchallenge. Und jedes mal denke ich - nochmal muss eigentlich nicht sein - und nach 2 Jahren war ich wieder da, und fürleicht fahr ich näxtes Frühjahr mit den Jungs in die Wüste

    Bei meinem ersten mal (dieses Jahr Ostern) hatte ich die 12er GS. War wirklich super, ich fahre die privat auch
    Seitdem sehe ich meine Q mit anderen Augen.

    Für mein nächstes Training will ich die 800er mal nehmen, habe für nächstes Jahr ebenfalls im Hinterkopf mit den Jungs in die Wüste zu fahren

    Generell hatten die Instruktoren nichts dagegen wenn man mal mit einem Gruppenmitglied getauscht hat, quasi Probefahrten gemacht hat.
    Ich durfte die HP2, die 450er und die 800er einmal übers Gelände prügeln.

    Grüssle
    Thomas

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #48
    Bei meinem ersten mal (dieses Jahr Ostern) hatte ich die 12er GS. War wirklich super, ich fahre die privat auch
    na dann waren wir gemeinsam da.


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. welches Auto-Navi am Mopped ?
    Von bachl im Forum Navigation
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 11:16
  2. wie aus einer hechlingen q wie ein mopped wird
    Von kmueller_gs12 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 01:42
  3. Hechlingen 27/28.6
    Von XXL-KUH im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 12:11
  4. 1 Tag in Hechlingen
    Von Moggi im Forum Treffen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 10:36
  5. BMW Hechlingen...ja...ich...
    Von Moni70 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 14:10