Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 73

Helm ab? Oder warten auf den Arzt/Sanitoeter?

Erstellt von philofax, 22.09.2009, 18:48 Uhr · 72 Antworten · 6.710 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    412

    Standard

    #51
    Jepp, genauso ist es.

    Wenn der Helm Massiv zerstört ist, hat eine sehr große Kraft auf den Fahrer eingewirkt. Diese wird nur extrem selten ausschließlich auf den Kopf wirken, sondern normalerweise auf große Körperbereiche Wirken (z.B. Frontalkollision mit PKW oder LKW). In diesen Fällen ist der Patient meistens bereits Tot bevor der erste Helfer bei ihm ist, geschweige denn bis der "professionelle" Rettungsdienst vor Ort ist.

    In diesen Fällen ist dann leider einfach Hopfen und Malz verloren...

    Hatte ich bisher zum Glück selten. Toi Toi Toi

  2. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    630

    Standard

    #52
    Es gibt leider Verletzungen, die mit dem Leben nicht vereinbar sind.

  3. Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    4.128

    Rotes Gesicht

    #53
    Zitat Zitat von kolli Beitrag anzeigen
    und woher stammt jetzt diese Weisheit?
    ...bei minderer Helm-Qualität hab ich wohl vergessen...-ansonsten haben Kräfte gewirkt...s.o.

  4. Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    655

    Standard

    #54
    Also ich bin ja vom Fach....und dazu noch in diesem Bereich sehr gut weitergebildet, bei sogenannten HighSpeed Crash´s ist es egal was man für Schutzkleidung trägt. Weil da tretten so heftige Kräfte auf, das sieht man ja schon beim Auto. Wie heftig sich das Kaltverformt.

    Das mit dem Helm abnehmen ist immer so ne Sache. Die meisten haben das mal in einem LSM Lehrgang gemacht. Und dieser liegt 20 Jahre her. Es gilt aber Atmung geht vor.......sprich, wenn der Verletzte Atemprobleme hat. Dann muß diese behoben werden.

  5. Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    655

    Standard

    #55
    Klapphelm auch runter.......zumindestens machen wir es draussen so. Weil wir in der nächsten Minuten eh ne Narkose fahren und dazu muß der Pat. intubiert werden.

  6. beak Gast

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von cpt.mo Beitrag anzeigen
    Also ich bin ja vom Fach....und dazu noch in diesem Bereich sehr gut weitergebildet, bei sogenannten HighSpeed Crash´s ist es egal was man für Schutzkleidung trägt. Weil da tretten so heftige Kräfte auf, das sieht man ja schon beim Auto. Wie heftig sich das Kaltverformt.

    Das mit dem Helm abnehmen ist immer so ne Sache. Die meisten haben das mal in einem LSM Lehrgang gemacht. Und dieser liegt 20 Jahre her. Es gilt aber Atmung geht vor.......sprich, wenn der Verletzte Atemprobleme hat. Dann muß diese behoben werden.

    Wenn der Verletzte ansprechbar ist und die Gefahr der Erstickung soweit ausgeschlossen ist, sollte der Helm dann drauf bleiben?

  7. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    412

    Standard

    #57
    @ Beak: Spricht erstmal nichts dagegen.

    Wenn der Fahrer noch liegt, dann mach das Visier auf, knie dich hinter seinen Kopf und halte diesen "Achsengerecht" zum Rest des Körpers. Zu gut deutsch pass auf, das er den Kopf nicht mehr bewegt als irgend nötig. Sprich mit ihm und erkläre was du tust. Dann merkst du auch wenn sich sein Zustand verändert, also ob er müde wird, etc.

    Gruß Fabian

  8. beak Gast

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von BF598 Beitrag anzeigen
    @ Beak: Spricht erstmal nichts dagegen.

    Wenn der Fahrer noch liegt, dann mach das Visier auf, knie dich hinter seinen Kopf und halte diesen "Achsengerecht" zum Rest des Körpers. Zu gut deutsch pass auf, das er den Kopf nicht mehr bewegt als irgend nötig. Sprich mit ihm und erkläre was du tust. Dann merkst du auch wenn sich sein Zustand verändert, also ob er müde wird, etc.

    Gruß Fabian
    Danke! So genau haben wir das jetzt nicht durch gesprochen beim Erste Hilfe Kurs, oder ich hab es tatsächlich schon wieder vergessen.
    Das Sprechen mit dem/der Verletzten scheint ein ganz wichtiger Punkt zu sein, der zum Ersten zur Beruhigung dient und wie Du schon beschrieben hast zur Kontrolle des Zustandes.

  9. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    412

    Standard

    #59
    Das Sprechen mit dem/ der Verletzten hat mehrere Effekte: es beruhigt, es ermöglicht ein gewisses Maß an Schmerzbekämpfung, und Ganz wichtig: es gibt dem Verletzten die Gewissheit nicht allein zu sein.

    Denn ihr müsst immer bedenken: Derjenige der gerade vor euch liegt hat vllt. gerade einen schönen Tag auf der Maschine gehabt, war auf dem Weg nach Hause (vllt. zu Frau und Kind). Jetzt liegt er verletzt, mit evtl. starken Schmerzen auf der Straße. Es stehen viele Fremde um ihn herum. Er hört vllt. Sätze wie: Oh Gott wie sieht das denn aus. Oder: Ich glaub der stirbt gleich. Ihm ist kalt.

    Er hat ANGST !!!

    Was glaubt ihr wie gut es ihm Tut, wenn jetzt jemand da ist, der ihn evtl. mit einer Rettungsdecke zudeckt. Der mit ihm spricht, der ihm gut zuredet, etc.

    Versetzt euch mal ein bisschen in seine Lage, dann wisst ihr auch, wie wichtig es ist.

    Gruß Fabian

    P.S. Sorry wenn ich mal diese Situation beschrieben habe, aber es macht es, denke ich, einfacher die Situation zu verstehen.

  10. Registriert seit
    07.12.2006
    Beiträge
    665

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von derkleine Beitrag anzeigen
    .......

    Wen der Fahrer noch bei Bewusstsein ist nimmt er den Helm schon selber ab .Ich Arbeite im Rettungsdienst und habe es noch nicht erlebt das ein Biker auf der Straße liegt und den Helm auf dem Kopf behält wen er bei Bewusstsein ist.

    Ich glaube das ist das erste was ein Biker nach einem Unfall macht
    Ich habe mal einen Sturz im Gegenverkehr beobachtet und habe direkt angehalten und als ich den hobel auf dem Ständer hatte war bei dem jungen mann der Helm schon runter




    ........
    Seh ich genau so, entweder ist er wach genug, um sich den Helm selbst abzunehmen, oder ICH MACHS!


 
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Helm- oder Outdoorkamera habt ihr?
    Von sopran im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 17:54
  2. Gamin 660 oder warten aufs 220 CE
    Von Boxerberti im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 21:28
  3. Warten auf den Anruf...
    Von 084ergolding im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 18:09
  4. Warten auf HP2 und Wunderlichkatalog
    Von JF im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 10:43