Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 111

Helm durch Steinschlag ruiniert :(

Erstellt von Michal15, 21.10.2014, 15:47 Uhr · 110 Antworten · 11.436 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #71
    das wird ja langsam lächerlich, wegen so einer lappalie so´n faß aufmachen und event. gleich noch schadensersatz fordern, womöglich noch gleich verklagen wollen
    aber der ganze schwachsinn noch schön in HD aufgenommen, na toll.
    und die anderen zwei helden springen gleich noch mit auf´s boot, armes deutschland

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #72
    Das war doh auch in einem Bereich wo die physikalischen Gesetze nicht gelten....
    Dass die Schwachmaten das alle nicht begreifen können....

    Typisch BMW-Fahrer

  3. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.284

    Standard

    #73
    @kif
    Was Du kiffst, weiß ich nicht, aber das Zeug möchte ich nicht rauchen. Im, von mir zitierten §en der StVZO steht ausdrücklich eine max. Höhe von 4m für landwirtschaftliche Fzg.e. Von größerer Höhe (längerer Falldauer) dürfte rein gesetzlich gesehen, kein Teil herabfallen. Ob ein LKW unter einer Brücke mit max. 4m Durchfahrtshöhe ev. hängen bleibt, ist dabei völlig nebensächlich (falls du mir folgen kannst).
    Lesen bildet (wenn man's kann, und, ganz wichtig, darüber hinaus auch noch den Gehalt des gelesenen begreift), Rechnen zu können ist ebenfalls äußerst hülfreich (und Berechnungen der vorliegenden Art erledige ich noch immer nebenbei im Kopf, mit einer Flasche exzellenten Weines intus, o. einem "wänzigen Schlöckchen" eines erlesenen Whisk(e)ys. Hoffentlich noch ein paar Jährchen).

    "Vorfahrt genommen"?
    Zu blöd, den vom Feld auf die Straße abbiegenden Trecker zu sehen (wie schon erwähnt: die Dinger sind heute schnell, nur brauchen sie immer noch Zeit, um vom Acker auf die Straße zu kommen, und dann sind sie auch da nicht "schnell", weil 20/40/60/... nicht schnell ist, wenn man ein "Moped" fährt), nur dann nicht die Geschwindigkeit zu reduzieren (der darf das schließlich nicht, der Idiot der ), zeigt auf, wer nicht richtig tickt.
    Klingt vllt komisch, ist aber so.
    Und, mal ehrlich: "Tellergroße Erdbrocken" schleudert kein Traktor nach hinten, der gerade -mit ganz wenig Fahrt vom Feld auf die Straße einbiegend, dem TE die Vorfahrt nehmend- vor dem TE herumfährt. Jedenfalls nicht über 50m.
    Sorry, aber da passt einiges nicht wirklich zusammen (nur, um es mal sehr rücksichtsvoll auszudrücken).
    Physik läßt sich nicht überlisten, egal ob mit GS, Produkten anderer Hersteller, o. beliebigem Traktor unterwegs. Auch wenn man's nicht glauben will, mangels grundsätzlicher Einsicht, mangels ausreichender Fähigkeiten, ...
    Ist einfach so!
    Als "gegeben" hinnehmen, nicht drüber nachdenken (was ohnehin erfolglos wäre), damit leben.

    Uli
    PS
    Der völlig "urinierte" Helm ist doch wohl ein Witz, oder ????
    Das ist ein Verschleißteil, nichts anderes, und es spielt absolut keine Rolle, ob der Verschleiß zu Beginn der (hoffentlich) kurzen Lebendauer erfolgt, oder erst am Ende derselben.

  4. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #74
    Ich verstehe es einfach nicht.

    Der Helm hat das getan, wofür er gedacht ist, nämlich den FAHRER VOR SCHÄDEN AM KOPF/ IM GRSICHT zu schützen. Dabei gibt es zwangsweise Abnutzungserscheinungen. Das der Helm dadurch ruiniert (unbrauchbar) geworden ist?

    Wurde seine Funktionalität dadurch eingeschränkt? Eher nicht.

    Ich habe 4 Steinschläge in der Frontscheibe innerhalb vo 2 Wochen eingesammelt, durch Kieslaster aus der immer selben Baustelle. Wer hinter Baufahrzeugen fährt, muß da mit rechnen. Wer in ländlichen Gebieten unterwegs ist, muß mit Bauernglätte und Dreck von vorausfahrenden landwirtschaftlichen Fahrzeugen rechnen.

    Da ich viel mit offenen Helmen unterwegs bin, jedes Mal wenn etwas von vorausfahrenden Fahrzeugen meinen Helm trifft, bin ich froh, das es nicht mein Gesicht war. Ich kann Dir sagen wie sich Splitt von einem ca. 80km/h schnellen Bus im Gegenverkehr bei offenem Helm anfühlt.

    Mir sind allerdings so ein paar Ungereimtheiten auf gefallen, der Traktor nimmt Dir die Vorfahrt und Du fährst 50m hinter ihm her und bekommst Dreck ins Gesicht? Das passt nicht. Ein Traktor der aus dem Feld in die Landstraße einbiegt hat etwa Schrittgeschwindigkeit, da schmeißt der noch nicht mit Dreck. Also entweder hat er Dir die Vorfahrt genommen oder mit Dreck geschmissen.

    Beides gleichzeitig geht nicht, sonst würdest Du hier nämlich nicht mehr schreiben, sondern im besten Fall im Krankenhaus oder in einem Sarg liegen und der Bauer hätte vielleicht ein Klatschen gehört.


  5. Registriert seit
    02.07.2014
    Beiträge
    314

    Standard

    #75
    Landwirt.

    Verdammt nochmal, es heisst LANDWIRT!


  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Das war doh auch in einem Bereich wo die physikalischen Gesetze nicht gelten....
    Ach du hast doch keine Ahnung ...
    Der Landwirt muss mit dem Traktor einen Burnout gemacht haben, sonst flögen die Brocken nur nach oben und nach vorn.

  7. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard

    #77
    Wo ist dann das video wo wir alles mal haargenau nachsehen konnen ?

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.768

    Standard

    #78
    wenn dass Video so "schlimm" ist, wie das Helm -Photo - wirste auch dort nichts wesenliches erkennen....

    bin mal gespannnt, wie der Beitrag dann lautet, wenn seine GS mal `ne Schramme abbekommt
    ....

    wer wird dann verklagt? - ist dann die GS wertlos geworden? - gar unfahrbar -

    spannend - es bleibt, ist und wird immer besser.....

  9. Registriert seit
    02.07.2014
    Beiträge
    314

    Standard

    #79
    Was mich viel mehr interessiert: wo kann man denn noch einen Nolan No1 in nagelneu kaufen? 10 Jahre ist sowas doch bestimmt schon alt. Bevor ich also den Trekkerfahrer vor das Bundesverfassungsgericht schleife, würde ich mir erst einmal den Helm-Provider vornehmen.

  10. Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    67

    Standard

    #80
    Zitat Zitat von Michal15 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich spar mir mal das lesen der Komentare...

    Und falls es jemanden interessiert ich war heute bei besagem Bauern, mitsamt Tablet und Video.
    Der Herr reagierte zu meiner verwunderung recht gefasst und entschuldigte sich sogar und danke dass ich nicht gleich zu Polizei bin. Sowohl für die genommene Vorfahrt als auch für den Steinschlag von seinem Hänger (er hatte Kies geladen).
    Er hätte sogar den gesamten Kaufpreis erstatte haben uns dann auf 3/4 des Preises und Seitenkoffer voller Kartoffeln geeinigt.

    mfg Michal
    Hallo Michael,

    freut mich, dass Du entschädigt wurdest. Ich habe die meisten Kommentare bis hier gelesen. Erschreckend was für "Inteligenzbestien" sich hier so zum Teil tummeln.

    Gruss,
    Saltholmen


 
Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölkühler undicht durch Steinschlag?
    Von brutzler im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.06.2014, 13:44
  2. Heiße Birne durch schwarzen Helm?
    Von Aurangzeb im Forum Bekleidung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.05.2013, 16:23
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.02.2013, 10:25
  4. Fahren ohne Helm
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2004, 15:08
  5. ABS-Blicken durch schwache Batterie...
    Von Mister Wu im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 16:33