Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Helm nach Un/Umfall oder Runterfallen tauschen..Ja oder Nein?

Erstellt von Q4me, 04.08.2017, 15:26 Uhr · 28 Antworten · 2.619 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    2.186

    Standard Helm nach Un/Umfall oder Runterfallen tauschen..Ja oder Nein?

    #1
    hier die Antwort von Schuberth:


    Genereller Hinweis:

    Nach einem Unfall, Sturz oder Fall des Helmes - auch aus geringer Höhe <1m - ist die volle Schutzwirkung des Helmes nicht mehr gewährleistet. Der Schutzhelm ist für die Absorption nur einer Stoßwirkung ausgelegt und muss daher grundsätzlich ausgetauscht werden. Die bei einer Kollision einwirkende Energie wird – ähnlich der Knautschzone beim PKW – durch völlige oder teilweise Strukturzerstörung der Helmaußen- bzw. -innenschale absorbiert. Bedingt durch die Konstruktion des Helms sind diese Schäden für den Betrachter häufig nicht erkennbar.

    Moderne Schutzhelme sind so konstruiert, dass ein Teil der Impact-Energie durch Zerstörung der Helmschale aufgenommen und somit keine Restenergie direkt auf den Kopf übertragen wird. Würde die Helmaußenschale beim Aufprall starr bleiben, würde die einwirkende Energie auf den Kopf weitergeleitet werden, womit ein höheres Verletzungsrisiko bestehen würde.

    Ein Helm soll nach einem Unfall oder sonstiger Krafteinwirkung stets zur eigenen Sicherheit durch einen neuen Helm ersetzt werden.

    Wir wünschen Ihnen ein angenehmes Wochenende.
    Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
    Mit freundlichen Grüßen / Best Regards


    BU Motorcycle - Service Center

  2. Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    569

    Standard

    #2
    Hattest du eine andere Antwort erwartet? Zum einen stimmt das objektiv was sie schreiben und zum anderen verdienen sie natürlich an jedem verkauften Helm. Die eigentliche Frage ist, ob man selbst das Risiko tragen will. Ich persönlich habe meine Helme nach einem "Runterfaller" weitergefahren und nach 4-6 Jahren ersetzt.

  3. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.177

    Standard

    #3
    Also jedesmal wenn der Helm von der sitzbank bzw. vom Motorrad plumpst einen neuen kaufen

    Die spinnen die Römer!


    MfG.

  4. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    1.048

    Standard

    #4
    Grundsätzlich stimmt das so, aber jeder sollte einfach noch den gesunden Menschenverstand nutzen. Ein Fall aus einem Meter auf die Matratze eines Bettes oder einen dicken Flokati-Teppich macht sicher gar nichts aus, 1 Meter direkt auf eine Marmorplatte und auf eine ungünstige Stelle am Helm kann die Schale nicht nur beschädigen, sondern soll es auch.

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    8.562

    Standard

    #5
    ... wenn die Frage.... in dieser Form an Schuberth gestellt wird.... ist deren Antwort stringent....

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    8.289

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von moppede Beitrag anzeigen
    Also jedesmal wenn der Helm von der sitzbank bzw. vom Motorrad plumpst einen neuen kaufen

    Die spinnen die Römer!


    MfG.
    ja, ich finde Strafe muss sein, wenn man "jedesmal" den Helm so ablegt dass er runterfallen kann

  7. Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    245

    Standard

    #7
    Wen ich jedesmal den Helm tauschen würde weil er runtergefallen ist, dann hätte ich schon eine wahnsinns Sammlung. Besonders in meiner Anfangszeit auf der Zündapp.

  8. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    1.048

    Standard

    #8
    Tja, selbstgaenger, wenn man sich die Sammlung des frederstellers ansieht, oder? Mopeds fuer doch ein paar Euro's im Stall, aber Diskussion, ob der Helm erneuert werden muss, der die Birne schuetzt.

    Und Horny-Joe, Deine Nickerklaerung ist am falschen Platz. Ich haette fast geantwortet, wenn Du hingucken wuerdest, wo der Helm hin soll, anstatt auf Tttttt......Teile, die dich sonst interessieren, ist es kein Wunder. Aber ich sag's einfach nicht.

  9. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    2.186

    Standard

    #9
    [QUOTE=SA Moose;1929498]Tja, selbstgaenger, wenn man sich die Sammlung des frederstellers ansieht, oder? Mopeds fuer doch ein paar Euro's im Stall, aber Diskussion, ob der Helm erneuert werden muss, der die Birne schuetzt.



    schon wahr...zu meiner besten Zeit standen über 20 Motorräder in der Garage und Helme waren nicht ganz so viel...aber wenn Du mal ein Video über die Prüfverfahren der Helme ansiehst...dann erklärt sich die Aussage von Schuberth wie von alleine.

    Aber das soll jeder so halten wie er will...den Airbag im Auto tauscht man ja auch aus und ersetzt nicht nur die CO Patrone und faltet den Sack wieder zusammen!!

  10. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    36.270

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Q4me Beitrag anzeigen
    den Airbag im Auto tauscht man ja auch aus und ersetzt nicht nur die CO Patrone und faltet den Sack wieder zusammen!!
    geht auch billiger....


    airbag.jpg


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ESA - ja oder nein?
    Von heko im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 14.05.2019, 13:48
  2. ESA ja oder Nein
    Von enne im Forum Neu hier?
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 13:16
  3. umbau auf supermoto ja oder nein?
    Von diabolo1984 im Forum G 650 GS, F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 20:43
  4. Koffer ja oder nein
    Von Bonzai im Forum Reise
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 11:54
  5. Felgen - eloxiert, ja oder nein?
    Von iri.b im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 17:11