Seite 15 von 21 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 208

Helmpflicht

Erstellt von gerd_, 28.07.2016, 11:05 Uhr · 207 Antworten · 14.886 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2016
    Beiträge
    641

    Standard

    Wenn du einen gesunden Mittelweg eine "komische Ansicht" nennst... alles klar.

    gesendet vom Schmartfon

  2. Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    522

    Standard

    Noch ein Nachtrag zum Thema " Eigenverantwortung":
    Jedem sollte klar sein, daß sein Tun im öffentlichen Verkehrsraum sowohl für sich als auch für andere Konsequenzen haben kann.
    Das fängt bei der Bekleidung an, führt über die DB Zahl des Akkustowitsch-Auspuffs bis zum Überschallknall in der Serpentinenkurve.
    Wenn wir fahren, als gäbs kein Morgen, sollten wir uns nicht wundern wenn die Zukunft düster wird.

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.152

    Standard

    Zitat Zitat von nERDANZIEHUNG Beitrag anzeigen
    Wenn du einen gesunden Mittelweg eine "komische Ansicht" nennst... alles klar.

    gesendet vom Schmartfon
    Sorry, aber deine merkwürdigen Rechenspiele von wegen volkswirtschaftlicher Kosten sind kein gesunder Mittelweg, sondern ein besonders deutliches Beispiel von nicht vorhandener Risikobewertung.

    Du sprichst von 30 bis 40 Milliarden Kosten für Opfer von Verkehrsunfällen. Und wie viel davon entfällt auf Motorradfahrer? Und wieviel davon entfällt auf Motorradfahrer, bei denen mit etwas mehr Schutzausrüstung deutlich weniger Schaden entstanden wäre?

    Es ist doch in Wahrheit so, dass jeder Mensch sein leben riskanter oder weniger riskant gestalten darf. Mein Vater war immer sportlich, ist immer viel Rad gefahren, hat nicht über die Maßen gesoffen, nicht geraucht - und hatte mit 76 einen Schlaganfall, der ihn zum Pflegefall machte. Helmut Schmidt hat selten Sport getrieben, sein Zigarettenkonsum bis ins hohe Alter war legendär. Dennoch ist er 96 geworden.

    Unsere Gesellschaft zeichnet sich dadurch aus, dass sich jeder um seinen eigenen Sch.eiß kümmern darf. Und ich sehe wirklich nicht ein, warum ausgerechnet wir Motorradfahrer dabei fremdbestimmt sein sollen.


    Beste Grüße vom Sampleman und seinem Tatschpätt

  4. Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    522

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Unsere Gesellschaft zeichnet sich dadurch aus, dass sich jeder um seinen eigenen Sch.eiß kümmern darf. Und ich sehe wirklich nicht ein, warum ausgerechnet wir Motorradfahrer dabei fremdbestimmt sein sollen.
    Leider ist es ja so, daß eine immer größer werdende Zahl von Artgenossen ihre Freiheit mißbraucht und sich einen Dreck um ihre Verantwortung schert.
    Früher oder später greift der Staat in diese, unser aller Freiheit ein, und beschneidet sie (und zwar für alle).
    Siehe Bekleidungsvorschriften in Belgien, Streckensperrungen etc.
    Deshalb scheint es mir schon wichtig zu sein, die "Nach mir die Sintflut Fraktion" mal daran zu erinnern, das Freiheit auch
    die Freiheit der anderen ist.

  5. Registriert seit
    03.05.2016
    Beiträge
    641

    Standard

    Dann hast du nicht verstanden was ich sagen wollte. Ich wollte primär Henryt darauf hinweisen, dass es eben NICHT NUR die eigene Sache ist, sondern immer auch eine Sache der Allgemeinheit ist.
    Selbstbestimmung ist toll und bei der überwiegenden Mehrheit funktioniert das auch... da haben sich z.B. auch angurten im Auto durchgesetzt, kostet nicht viel Überwindung, stört nicht und im Falle des Falles rettet es Leben... Selbstbestimmung heißt auch... ich entscheide mich bei 160 auf der Autobahn das Handy in die Hand zu nehmen um ne WhatsApp zu schreiben... Scheinbar gibt es davon zu viele, daher macht es Sinn das zu verbieten und zu kontrollieren...

    Hier geht es ja um die Helmpflicht, wollen wir wirklich darüber eine Diskussion führen ob die überhaupt sinnvoll ist? Über andere Schutzbekleidung habe ich gar nicht gesprochen, nur davon dass sich gewisse Dinge etabliert haben, nicht das ich die gesetzlich fordere.

    Aktion führt zu Reaktion und natürlich muss man die Gefahren für sich abschätzen, aber es gibt eben auch ein paar wenige die es übertreiben und darunter leiden dann irgendwann alle.

    gesendet vom Schmartfon

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    25.828

    Standard

    Zitat Zitat von m.a.r.t.i.n Beitrag anzeigen
    Leider ist es ja so, daß eine immer größer werdende Zahl von Artgenossen ihre Freiheit mißbraucht und sich einen Dreck um ihre Verantwortung schert. .
    Welche Freiheit wird denn mißbraucht? und welche Artgenossen meinst du? Motorradfahrer? sicher nicht, weil die Zahl der schwer Verletzten und Getöteten auf dem niedrigsten Stand seit 40 Jahren ist. Wer schert sich dann keinen Dreck? hm, so pauschal echt schwer zu sagen, so garnicht belegbar.
    aber vielleicht meinst du auch nur die ganzen Wahnwestenträger, die täglich fiese Attacken auf meine Netzhaut fahren. Da könntest du Recht haben....

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    25.828

    Standard

    Zitat Zitat von nERDANZIEHUNG Beitrag anzeigen
    ... gäbe es aber keine Helmpflicht gäbe es leider genug Idioten die zusätzlich ohne Helm viel zu schnell über die Landstraßen blasen.
    du hast eine sehr interessante Sicht auf deine Mitmenschen. Ich kann nur hoffen, dass die dich, aus ihrer Warte, anders sehen.

    Wozu das dort geschrieben steht, ist auch nicht ganz klar, wo doch hier niemand die Helmpflicht (schon garnicht die Gurtpflicht) in Frage gestellt hat.
    Darüber hinaus gibt es keine Schutzkleidungspflicht und es steht in der Freiheit und Verantwortung jedes Einzelnen da etwas zu tun (oder es zu lassen). Kann man jetzt trefflich drüber streiten, ob eine TT Companero hilfreich ist, wenn der GS-Lenker ohne Handschuhe fährt, weils ja so warm ist oder ob der Bikerjeansträger nun seine Haut zu Markte trägt oder nicht.

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Wobei Sturzhelme schon vorher der Pflicht einen zu tragen, „In" waren. 90% oder so, haben den ohne Regelung getragen. Bei der Beleuchtung das gleiche. Sehr Viele sind vorher schon mit Licht gefahren.

    Ergo. Besser weniger „Leder" tragen. Sonst wird's irgendwann Pflicht. . .

  9. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.037

    Standard

    Das glaub ich nicht.

    Beim Tragen zertifizierter Schutzbekleidung gibts ja seit Jahren immer wieder mal Bemühungen (oder Anwandlungen), das verpflichtend zu machen.

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Das ja. Und es wird schlimmer. Die britischen Motorradvereine, bzw. deren Zusammenschluß, hat da einiges verhindert. Aber unserer guten FEMA wird das Geld knapp. . .


 
Seite 15 von 21 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Helmpflicht für Radfahrer, spinnen die....!!
    Von bernyman im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 20:40
  2. HELMPFLICHT???
    Von Mü im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2006, 21:58