Seite 2 von 21 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 208

Helmpflicht

Erstellt von gerd_, 28.07.2016, 11:05 Uhr · 207 Antworten · 15.282 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.830

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    In der Artikelbeschreibung schreibt Louis aber auch das die Helme keine ECE-Zulassung haben, und:

    Klare Sache:
    Louis empfiehlt allen Kunden, immer einen Motorradhelm mit ECE 22.05 Prüfung und geeignete Bekleidung beim Biken zu tragen. Größtmöglicher Schutz ist richtig und wichtig.

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.218

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    .....Fahrradhelm geht da nur durch, solange die mit "cool" noch niGS anfangen können.
    Mein "Kurzer" (mit 14 inzwischen genauso groß wie ich) trägt seit dem er Fahrrad fährt einen entsprechenden Helm. Heute auch noch. Ich muss aber auch sagen, dass ich seit dem auch konsequent einen Helm beim Fahrradfahren trage.
    Zum Thema Motorradhelm, mir ist es vollkommen egal, was andere Motorradfahrer auf dem Kopf haben. Selbst wenn sie nichts tragen, ist mir das absolut Wurst. Das muss jeder selbst wissen.
    Wichtig ist nur, dass der Kopf meines Beifahrers und mein Kopf ordentlich geschützt sind.

    Gruß,
    maxquer

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.428

    Standard

    #13
    Hi
    Mir geht es weniger um die Hirnloskapperl (Braincap; diese Suppenschalen haben wohl in der Regel kein passendes Pickerl weil die Ösi-Schandis ganz erpicht auf die Dinger sind) sondern was ich tun kann wenn ich mal mit einem Kurzen, dessen Beine grad' so auf die Fussrasten reichen "um den Block" fahren möchte um ihm einen Gefallen zu tun. Also weder Tour noch häufig.
    Abgesehen davon, dass ich nicht losgehe und deswegen einen Helm kaufe kann ich mir vorstellen, dass ein "echter" Helm, der ja nicht so ganz leicht ist, seine Halswirbel mehr schädigt als ein Fahrradhelm. Bei einem 14-jährigen ist das sicher kein grosses Problem mehr.
    Bei der AffenTwin war das auch keine grosse Sache. Kind mit Fahrradhelm vor mich, dessen Füsse auf den Sturzbügel, Kommando "hier (an der Lenkerstrebe) festhalten, da kannst Du mitlenken". Runterfallen war quasi unmöglich weil der Zwerg ja zwischen meinen Armen sass, und dann eben mal einen Flurbereinigungsweg entlanggetuckelt. Meine Sicht, Lenkfähigkeit, etc war in keiner Weise eingeschränkt. Aber ja, wenn ich mit 100 gegen eine Wand gefahren wäre hätte ich ihn zerquetscht. Nachdem Wände nicht aus dem Boden springen, sich bei uns auch nicht plötzlich Abgründe auftun und ich max 40 fuhr war diese Variante unwahrscheinlich.

    Bei der Q ist das nicht so einfach und daher muss der betreffende Zwerg schon etwas grösser sein weil er eben hinten sitzt. Da kann ich ihn zwar mit dem A... gegen das Topcase drücken, aber was ist ein geeigneter Helm? Vorsichtig und nur mal um den Block lässt sich nachweisen und "um den Block" führt weder in München über den Stachus noch in Paris um den Arc de Triomphe.
    gerd

  4. Registriert seit
    22.07.2015
    Beiträge
    134

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Zum Thema Motorradhelm, mir ist es vollkommen egal, was andere Motorradfahrer auf dem Kopf haben. Selbst wenn sie nichts tragen, ist mir das absolut Wurst. Das muss jeder selbst wissen.
    Wichtig ist nur, dass der Kopf meines Beifahrers und mein Kopf ordentlich geschützt sind.
    Gute Einstellung - Danke!!

    Ich fahre regelmäßig ohne Helm etwa 400m mit mäßiger Geschwindigkeit zum Dampfstrahlen. Dabei fühlt sich mindestens jedes zweite Mal irgendjemand dazu berufen, mich darauf hinzuweisen - was ich ja eh schon weiß...

    Da geht mir jedes Verständnis ab. Das ist ganz allein meine Sache und wenn was passiert betrifft es nur mich. Wenn einer ohne Gurt fährt interessiert das auch keinen.
    Und wenn einer Schlangenlinien fährt weil er SMS schreibt wäre es sogar wichtig, dass sich jemand dafür interessiert weil der massiv andere gefährdet oder behindert wenn er an der Ampel nicht los fährt. Da hupt allenfalls mal ganz selten einer!?

    Gruß
    matze

  5. Registriert seit
    05.03.2008
    Beiträge
    242

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Zum Thema Motorradhelm, mir ist es vollkommen egal, was andere Motorradfahrer auf dem Kopf haben. Selbst wenn sie nichts tragen, ist mir das absolut Wurst. Das muss jeder selbst wissen.
    Wichtig ist nur, dass der Kopf meines Beifahrers und mein Kopf ordentlich geschützt sind.

    Gruß,
    maxquer
    Das sehe ich etwas anders. Da ja von uns jeder mal einen Fehler macht könnte es passieren (hoffentlich nie), dass ich so einen dummerweise, weil ich unachtsam war, vom Motorrad hole. Meine Schuld. Jetzt ist es für mich ein Riesenunterschied, ob ich wegen leichter fahrlässiger Körperverletzung oder fahrlässiger Tötung angeklagt werde. Dazu noch das ganze menschliche Leid.

  6. Registriert seit
    17.02.2016
    Beiträge
    368

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von r103 Beitrag anzeigen
    Das ist ganz allein meine Sache und wenn was passiert betrifft es nur mich. Wenn einer ohne Gurt fährt interessiert das auch keinen.
    Das liest sich zwar so ganz nett, aber im Falle eines Unfalles ist es eben nicht mehr "ganz allein Deine Sache", sondern Du vertraust darauf, daß die Gemeinschaft der Versicherten (d.h. alle anderen) Deine Behandlung bezahlt.

    Nach einem Schädeltrauma kann es ganz schnell in die lebenslange Behinderung mit Reha, Betreuung etc. gehen, damit Kosten in mehrfacher sechsstelliger Höhe.

    Alles Deine Sache?

    Nur wenn Du beim Notar hinterlegt hast, daß Du in so einem Falle alle Kosten aus eigener Tasche bezahlst!

    Ansonsten ist es leicht, das zur Privatsache zu erklären wenn man dann hinterher doch und selbstverständlich die Allgemeimheit in Anspruch nimmt.

    Sorry- meine Meinung dazu!

    Viele Grüsse

    FlyingSalamander

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.212

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von FlyingSalamander Beitrag anzeigen
    Alles Deine Sache?

    Nur wenn Du beim Notar hinterlegt hast, daß Du in so einem Falle alle Kosten aus eigener Tasche bezahlst!

    Ansonsten ist es leicht, das zur Privatsache zu erklären wenn man dann hinterher doch und selbstverständlich die Allgemeimheit in Anspruch nimmt.
    auch sorry,
    aber das würde das System der Solidargemeinschaft Versicherung auf den Kopf stellen.
    Er hinterlegt nur beim Notar, wenn du dich im Gegenzug verpflichtest, deinen BMI unter 20 zu halten, nicht zu tauchen, nicht ohne Helm Rad zu fahren, nicht Drachen zu fliegen, nicht ohne Kondom zu völn, keinen Alkohol zu trinken, keinen Spaß zu haben und bitte sozial verträglich früh abzuleben.

  8. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    5.922

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Also scheinbar gibt´s diese Vorschrift in Ö nicht aber in D.
    EU, und doch noch verschiedene Vorschriften, Amtsschimmel sei Dank.

    Josef

  9. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    5.922

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von r103 Beitrag anzeigen
    Ich fahre regelmäßig ohne Helm etwa 400m mit mäßiger Geschwindigkeit zum Dampfstrahlen.
    .
    .
    und wenn was passiert betrifft es nur mich.

    Stell dir mal die folgende Szene vor:

    Du fährst ohne Helm zum Dampfen, und wirst dabei von einem anderen Verkehrsteilnehmer abgeschossen.
    Ich wette was drauf, das die Versicherung ihre Leistungen kürzen wird.

    Josef

  10. Registriert seit
    16.08.2009
    Beiträge
    244

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von FlyingSalamander Beitrag anzeigen
    Das liest sich zwar so ganz nett, aber im Falle eines Unfalles ist es eben nicht mehr "ganz allein Deine Sache", sondern Du vertraust darauf, daß die Gemeinschaft der Versicherten (d.h. alle anderen) Deine Behandlung bezahlt.

    Nach einem Schädeltrauma kann es ganz schnell in die lebenslange Behinderung mit Reha, Betreuung etc. gehen, damit Kosten in mehrfacher sechsstelliger Höhe.

    Alles Deine Sache?
    Ich finde es immer etwas merkwürdig wenn Motorradfahrer mit dieser Begründung kommen.

    Ist nicht aus der Sicht von Nicht-Motorradfahrern das Fahren eines Motorrads nicht genau das Selbe? Der Motorradfahrer setzt sich (völlig unvernünftigerweise) einem viel höheren Risiko aus - würde er Auto fahren käme er auch von A nach B, nur mit viel geringerem Risiko. Und passiert ihm etwas auf dem Motorrad, muss die Gemeinschaft der Versicherten (völlig unnötig - er hätte ja PKW fahren können dann wär enichts passiert) die Behandlung bezahlen.

    Da zu unterscheiden zwischen "ich habe korrekte Schutzkleidung - damit ist das ok, auch wenn ich nach einem Unfall (bei dem im PKW gar nichts passiert wäre) der Gemeinschaft der Versicherten Millionen koste" und "er fährt nur mit Braincap - damit sollte er seine Kosten selbst bezahlen" halte ich schon für schwierig.

    Es ist halt so wie überall
    ... wer schneller fährt als ich ist lebensmüde, wer langsamer fährt ein Schleicher ....
    ... mein Hobbys sind in Ordnung (ich trage ja Schutzkleidung), wer ungefährlichere Hobbys hat ist ein Weichei, wer gefährlichere Sachen macht ein unnötiger Kostenverursacher für die Allemeinheit
    - mein Gesundheitszustand / Lebensweise ist ok, wer gesünder lebt ein langweiliger Gesundheitsapostel, wer dicker ist / mehr säuft / raucht ein verantwortungsloser Sozialschmarotzer
    - .......


    Und zu guter Letzt: Wer sagt denn, dass der "Braincap-Fahrer" (und nein, ich gehöre - aus anderen Gründen - nicht dazu) der Gemeinschaft wirklich "mehr" kostet? Das ist so wie bei den bösen Rauchern. Der größte "Kostenblock" fällt im Alter an (Gesundheit, Rente, ...) - wenn jemand nicht so alt wird - also sozialkassenoptimiert mit Mitte / Ende 50 ins Gras beisst - hat er das Optimum für die Sozialversicherungen geleistet und die minimalsten Kosten verursacht

    Gruß, Peter


 
Seite 2 von 21 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Helmpflicht für Radfahrer, spinnen die....!!
    Von bernyman im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 20:40
  2. HELMPFLICHT???
    Von Mü im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2006, 21:58