Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Heute im Bergischen

Erstellt von MacDubh, 01.03.2009, 19:45 Uhr · 11 Antworten · 1.837 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard Heute im Bergischen

    #1
    Moin zusammen,

    ich bin heute ein kleines Ründchen durchs Bergische gefahren.
    Da ich die Q ja erst seit 3 Wochen habe schaue ich wahrscheinlich anders hin. Jedenfalls habe ich noch nie soviele BMWs überholt, so jedenfalls mein Eindruck. Irre, ich dachte heute ist jeder BMW-Fahrer aus NRW im Bergischen unterwegs.
    Vielleicht sind sie mir früher auch einfach nicht aufgefallen... ;-)

    Zufriedene Grüße
    Markus

  2. Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    986

    Standard

    #2
    zwischen EU und Köln auf dem hinweg nach K: in ersterlinie gsxr und konsorten
    auf dem rückweg eine adv und eine 11er gs.

  3. hbokel Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    ch dachte heute ist jeder BMW-Fahrer aus NRW im Bergischen unterwegs.
    Hallo Markus,

    im Odenwald war es heute ähnlich. Der Treffpunkt am Marbach-Stausee ähnelte einer Kuhweide



    Das kann auch daran liegen, dass das Wetter noch nicht für die Knieschleifer-Fraktion geeignet war ;-)



    Auch der Eisverkäufer war noch nicht vor Ort. Vermutlich, weil es im See noch genügend Eis gab.

    Gruß
    Heinz

  4. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #4
    Das kann auch daran liegen, dass das Wetter noch nicht für die Knieschleifer-Fraktion geeignet war ;-)
    Das mag sein... obwohl es zum Gasgeben schon warm genug war...

    By the Way: Was setzt bei der Q eigentlich als erstes auf? Bei mir hat da links wie rechts irgendwas geschrabbelt. Als ich zu Hause danach gesucht habe, konnte ich keine Schleifspuren erkenne. Links hätte ich ja auf den Hauptständer oder Seitenständer getippt. Aber rechts?

    Grüße
    Markus

  5. hbokel Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    zum Gasgeben schon warm genug war
    Hallo Markus,

    Gasgeben ist nicht das Problem, aber die Schräglage. Solange mit Raureif oder gar Eis zu rechnen ist, sollte man dem Grip der Reifen nicht grenzenlos vertrauen. Die Fotos zeigen ja: der Marbach-Stausee ist immer noch zugefroren, und das FID der GS warnte gelegentlich vor Frost.

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Was setzt bei der Q eigentlich als erstes auf?
    Darauf lasse ich es nicht ankommen, bei mir sind bestenfalls die Stiefelspitzen dran. Aber nicht am letzten Wochenende.

    Gruß
    Heinz

  6. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #6
    Hallo Heinz,

    bei uns war es warm genug. Die Sieg hatte ein wenig Hochwasser, Eis habe ich keins gesehen. Die Temperaturen lagen durchweg weit über 10°, also feinstes Moppedwetter!

    Ich war halt nur erschrocken daß die Q bei meiner ersten Ausfahrt direkt aufsetzte. Das kannte ich von der Gilera wirklich nur im Grenzbereich. Bei der Duc eigentlich nur auf der Nordschleife... ;-)

    Grüße
    Markus

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Jedenfalls habe ich noch nie soviele BMWs überholt, so jedenfalls mein Eindruck. Irre, ich dachte heute ist jeder BMW-Fahrer aus NRW im Bergischen unterwegs.
    Du hast den Eindruck, Du hättest BMW-Fahrer überholt oder Du hattest den Eindruck es waren noch nie soviele BMWs die Du gesehen hast?
    Ich schätze mal da der Anteil der Nicht-Saisonkennzeichler bei BMW-Fahrern recht hoch ist, kommt das eine zum anderen.

    Ich war auch am Sonntag im Bergischen unterwegs, von dort ging es dann in den Westerwald weiter und zurück Richtung Köln. Hat sehr gut getan.

    Zum aufsetzen:
    Lies mal im 12er Bereich nach, da gibt es viele Infos dazu. 1. Frage: wie hast Du Dein Fahrwerk eingestellt? Wenn die Federvorspannung richtig eingestellt ist, hast Du eigentlich einiges an Schräglagenfreiheit.

  8. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #8
    Lies mal im 12er Bereich nach, da gibt es viele Infos dazu. 1. Frage: wie hast Du Dein Fahrwerk eingestellt? Wenn die Federvorspannung richtig eingestellt ist, hast Du eigentlich einiges an Schräglagenfreiheit.
    Hi,

    ich habe unterwegs mal die Federvorspannung strammer gestellt, da das Mopped in langezogenen Kurven zum Pumpen neigte. Ich weiss ja nicht wie mein Vorgänger damit fahren konnte, jedenfalls ging es danach erheblich besser. Das Aufsetzen liess auch nach, passierte aber trotzdem in extremer Schräglage regelmäßig....und da sie wirklich wie an der Schnur gezogen ohne zu Pumpen um die Kurven ging passierte das Aufsetzen natürlich einfacher....

    Grüße
    Markus

  9. Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    4.128

    Reden

    #9
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich habe unterwegs mal die Federvorspannung strammer gestellt, da das Mopped in langezogenen Kurven zum Pumpen neigte. Ich weiss ja nicht wie mein Vorgänger damit fahren konnte, jedenfalls ging es danach erheblich besser. Das Aufsetzen liess auch nach, passierte aber trotzdem in extremer Schräglage regelmäßig....und da sie wirklich wie an der Schnur gezogen ohne zu Pumpen um die Kurven ging passierte das Aufsetzen natürlich einfacher....

    Grüße
    Markus
    High!
    Du Alter Heizer!-Behalt bloß die Rennleitung im Auge!(wegen erhöhten Tarifen)-Fährst mit oder ohne Hang off??-Und immer schön die Strecke lesen..(Asphaltsorte,Dreck,Leitplanken,Feuchtigkei t...)
    Der beste Fahrer ist der, der abends gesund am Ziel ankommt!!!
    Gruß,
    Mattin
    P.S.: Watt hasse für´n Reifen drauf?

  10. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #10
    Fährst mit oder ohne Hang off??
    Hang off mach ich nicht.,..finde es viel besser aufrecht sitzend die Papageienanzüge in der Kurve zu überholen!

    Derzeit sind Metzler drauf, aber ich habe Jahrelang den Michelin gefahren, als er noch T66 hiess. Und den fand ich ziemlich genial. Werde ihn wohl anschliessend ausprobieren!

    Der beste Fahrer ist der, der abends gesund am Ziel ankommt!!!
    Hat in den letzten 30 Jahren ganz gut geklappt, klopfen wir mal auf Holz!


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Allaaaaf us´m Bergischen
    Von speedtriple im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 11:08
  2. Hallo aus`m Bergischen
    Von spiderpig im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 19:48
  3. Morgens um 8 im Bergischen
    Von MacDubh im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 08:55
  4. Moin aus dem Bergischen
    Von MacDubh im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 17:23
  5. Einer aus dem Bergischen..
    Von Boxer-Olli im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 12:06