Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 72

Hilfe bei Wahl der Größe Ladefläche....

Erstellt von sella, 17.12.2009, 15:02 Uhr · 71 Antworten · 6.252 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    353

    Standard

    #51
    Hallo Angie,
    guckst Du hier:

    http://www.rp.baden-wuerttemberg.de/...schwindigkeit1

    Gruß
    Torsten

  2. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #52
    Okay, dann hatten wir ja beide ein bisschen Recht.

    Aber gaaaanz wichtig: Wir waren beide noch unter der Punkteverteilung

  3. Registriert seit
    06.08.2006
    Beiträge
    653

    Standard

    #53
    Ich hätte da auch noch einen Hersteller mit schön niedriger Ladehöhe von 35 cm anzubieten: http://www.motomove.de/produkte/anhaenger-trailer.htm

  4. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #54
    Hallo Manfred,
    der sieht ja echt edel aus, aber Preismäßig sind dann eben auch nach oben keine Grenzen

    Aber, wenn ich endlich einen eigenen Anhänger habe, finde ich vllt. auch mal den Weg nach Schwerin Liebe Grüße

  5. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Hallo Manfred,
    der sieht ja echt edel aus, aber Preismäßig sind dann eben auch nach oben keine Grenzen

    Aber, wenn ich endlich einen eigenen Anhänger habe, finde ich vllt. auch mal den Weg nach Schwerin Liebe Grüße

    wie jetzt? Du hast es schon mehrmals nach Neufahrn zum Stammtisch geschafft und noch nicht nach Schwerin was nur der halbe Weg ist, also Angie...

  6. Registriert seit
    06.08.2006
    Beiträge
    653

    Standard

    #56
    In der Ausführung wie ich den wohl nehme, kostet der dann locker 3k€. Aber die Ladehöhe ist eben nicht zu verachten. Andere Hersteller bieten eine Ladehöhe von 50cm an. Wenn ich dann den Anhänger habe, kannst du ihn dir ja leihen um nach Schwerin zu kommen.

  7. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    353

    Standard

    #57
    Ich habe mich damals für den WM entschieden, da er als Aufpreis ca 40 m hohe, steckbare Bordwände hat und ich Ihn das Jahr über als normalen PKW Anhänger nutzen kann.(Holz holen, usw). Das ist, wie ich finde, ein großer Vorteil.

    Bezahlt habe ich vor ca 3 Jahren mit 100km/h Zulassung und Bordwände
    1750 €.
    Das war nach meiner Auffassung ok, da er dann multifunktional das ganze Jahr nutzbar ist .
    2ter Grund, erkläre mal Deiner Frau , das Du ,neben den kleinen Ausgaben für die Q ,2000 € ausgeben willst, um mit Deinen Kumpels einmal im Jahr Richtung Süden in die Berge zu fahren. Da wäre mindestens einmal Shoppen auf dem Ku"damm
    fällig gewesen(Ausgaben nach oben offen) Aalso habe ich ja einen Autoanhänger zum Transport für Holz, Schränke und große Geschenke gekauft. Ach ja, Moppeds kann man zufällig auch transportieren. War nur ein kleiner Aufpreis..

    Gruß
    Torsten

  8. Registriert seit
    06.08.2006
    Beiträge
    653

    Standard

    #58
    Bei uns ist das einfacher, da wir jeder eine Q haben und wir damit Beide in den Süden oder so fahren können. Ein paar mal den Autozug gespart und schon ist die Anhängerausgabe wieder drin.

  9. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    353

    Standard

    #59
    Auch auf die Gefahr hin, hier gleich von den Frauen gelyncht zu werden,

    guckst Du hier:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bild-24-.jpg  

  10. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von Snoppy14 Beitrag anzeigen
    Ich habe mich damals für den WM entschieden, da er als Aufpreis ca 40 m hohe, steckbare Bordwände hat und ich Ihn das Jahr über als normalen PKW Anhänger nutzen kann.(Holz holen, usw). Das ist, wie ich finde, ein großer Vorteil.

    Bezahlt habe ich vor ca 3 Jahren mit 100km/h Zulassung und Bordwände
    1750 €.
    Das war nach meiner Auffassung ok, da er dann multifunktional das ganze Jahr nutzbar ist .
    2ter Grund, erkläre mal Deiner Frau , das Du ,neben den kleinen Ausgaben für die Q ,2000 € ausgeben willst, um mit Deinen Kumpels einmal im Jahr Richtung Süden in die Berge zu fahren. Da wäre mindestens einmal Shoppen auf dem Ku"damm
    fällig gewesen(Ausgaben nach oben offen) Aalso habe ich ja einen Autoanhänger zum Transport für Holz, Schränke und große Geschenke gekauft. Ach ja, Moppeds kann man zufällig auch transportieren. War nur ein kleiner Aufpreis..

    Gruß
    Torsten
    Boah ey!!! Die Geschenke möchte ich auch haben
    Zitat Zitat von Snoppy14 Beitrag anzeigen
    Auch auf die Gefahr hin, hier gleich von den Frauen gelyncht zu werden,

    guckst Du hier:
    Hier lyncht dich keine Frau, die fahren hier alle selbst, mit passendem Finger zurück


    Also ich favorisiere hier auch den WM, da er die 100er Zulassung hat, einen durchgängigen Boden, sodass ich allein das Mopped verladen kann, und dass er 2,50 m lang ist und die Standschienen versetzt hat. So kriegen wir auch 2 GSen drauf, naja und alles was kleiner ist, sowieso


 
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorradtransport auf Ladefläche
    Von juekl im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 17:23
  2. Ladefläche Motorradanhänger
    Von Leo-HOL im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 14:00
  3. Hilfe bei der Mopped Wahl
    Von speedtriple im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 20:25
  4. Anhänger mind. 210x140cm Ladefläche
    Von uligoetz im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 23:57
  5. Reifen Wahl.
    Von Fischi im Forum Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 21:04