Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 70

Hilfsbereitschaft unter BMW-Fahrern :-(

Erstellt von boGSer1100, 07.08.2012, 19:04 Uhr · 69 Antworten · 11.481 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.11.2007
    Beiträge
    345

    Reden Die Überschrift....

    #11
    Zitat Zitat von Eifel Q Beitrag anzeigen
    ...und schon ist an alle gedacht....

    Aber die Überschrift kann ich so nicht stehen lassen.

    Was ich sagen will, ich helfe gern wenn es zeitlich passt. (nicht nur BMW Fahrern, Frauen oder Kleinwüchsigen ).
    Und ich fahre auch BMW !!
    Gruss

    ist echt käse !
    aber mir ist vorhin nix anderes eingefalllen...
    die "aktion" vom wochenende kam mir nur wieder in denn sinn und da war ich auf einmal so erregt

  2. Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    966

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    du kannst doch gar ned grantl'n....
    Für solche Fälle hab ich immer meine Reifenflicknudeln und den Kompressor dabei....wenn alles nichts hilft...dann mein Universaldingens....ist immer im Topcase....
    Tom, du hast das sogar in Dodenau fotografiert

  3. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von boGSer1100 Beitrag anzeigen
    [...]
    kein problem es naht hilfe in form von drei deutschen BMW-Fahreren.
    HP2MM ( STA-)+ S1000RR ( ?- )+ R1200GS ( M- )

    [...]
    Bayerische BMW-Fahrer war'n das, bayerische...

  4. Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    505

    Beitrag dämlicher Titel: Hilfsbereitschaft unter BMW-Fahrern :-(

    #14
    Hallo,

    hab´s im wesentlichen nur überflogen, aber der Titel: Hilfsbereitschaft unter BMW-Fahrern :-( ist echt dämlich, die "BMW Fahrer", ist gleich "die Deutschen" "die Muslime" u.s.w. Du wirst überall ........... und nette, hilfsbereite Menschen treffen..., oftmals haben finanziell stärkeren weniger einen Drang zu helfen, aber damit pauschalisiere auch ich...und pauschalisieren ist: Mist!

    ärger Dich über die Arsch...... und freu Dich über die hilfsbereiten...alles hat mind. 2 Seiten, immer versuchen die pos. zu sehen...

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #15
    wißt ihr, wie sich das liest? so als ob der Gefragte garnicht mitbekommen hat, was man von ihm will.
    Ich würde die Worte "kannst du mir helfen" oder "ich brauch mal deine Hilfe"
    vorschlagen.

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    wißt ihr, wie sich das liest? so als ob der Gefragte garnicht mitbekommen hat, was man von ihm will.
    Ich würde die Worte "kannst du mir helfen" oder "ich brauch mal deine Hilfe"
    vorschlagen.
    So könnte man es auch lesen. Es gibt bestimmt auch Hilfesuchende, die fest davon ausgehen, dass man ihnen ihre Not schon an der Nasenspitze ansieht und alles keiner weiteren Worte bedarf. Da ist es dann mit den sozialen Kompetenzen auch nicht weit her

    Grüße
    Steffen

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #17
    Jedenfalls ist im Bordwerkzeug normalerweise kein Reparaturstopfen vorhanden, somit die Frage wohl korrekt beantwortet. Was hätte er sonst tun können was du nicht selbst konntest.

  8. Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    1.831

    Standard

    #18
    Also ich habe bis heute bei meinen diversen Um- und Unfallern , sowie Pannen immer gleich sehr hilfsbereite Mopedfahrer,Autofahrer und Fußgänger getroffen. Weniger hilfsbereit sind die selbsternannten Amateurradrennfahrer-als Herren der Straße, sie hat es noch nicht mal interessiert wenn ein Mopedfahrer verletzt auf der Strasse liegt, sind mit 6 Mann vorbeigefahren, nur geschaut und weg.

  9. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    386

    Standard

    #19
    Wo ist das Problem ?
    Ich hab auch kein Reifenflickstöpsel dabei. Keinen. Null.
    Ich finde die frommen Wünsche etwas überflüssig.


    Grüsse
    Thomas

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #20
    ich habe schon den Eindruck, dass die meisten Moppedfahrer hilfsbereit sind, wobei es natürlich überall die üblichen 10% gibt, die das halt nicht leben.

    Früher, also zu Zeiten des gelben Schals, als das Grüßen auf dem Mopped für den entgegenkommenden bedeutete, dass die Richtung, in die er fährt, frei von jedweden Bedrohungen ist, war das schon anders, da gab es auch diese 10% nicht. Aber mit den verbleibenden 90% kann ich gut leben und auch ich halte immer an, wenn ein Moppedfahrer Hilfe zu benötigen scheint, habe auch schon mal einen Hänger geholt, um jemanden, der gestürzt war, das Mopped zu bergen.

    @beak: Tja, Frauenbonus, auch wenn nicht gewünscht in dem Moment. Zum TÜV lasse ich auch meine Freundin fahren


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HP fahren mit HP Fahrern * 03.-07.08.2011
    Von boGSer1100 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 23:27
  2. Hilfsbereitschaft
    Von GS4Ever im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 16:54
  3. Hilfsbereitschaft von Autofahrern
    Von divingbrothers im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 08:10
  4. Helmempfehlung von Adventure- Fahrern
    Von Namibia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 13:37