Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Hilfsbereitschaft von Autofahrern

Erstellt von divingbrothers, 24.08.2007, 11:40 Uhr · 35 Antworten · 2.972 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    599

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von shorty
    es geht auch anders rum:

    bei strömenden regen heimfahrt nach getaner arbeit, vor mir auf der straße eine 125er enduro. der napfkuchen bremst plötzlich vor einer ampel die im moment auf gelb springt und legt sich hin.
    man steigt aus und hilft, fragt ob es verletzungen gegeben hat. dies war gottseidank nicht der fall. ich gebe ihm mein handy damit er zu hause anrufen kann (gesprächsdauer ca. 15 minuten) er legt danach das handy auf die motorhaube zieht sich den helm an, schwingt sich auf das möppel und wech war er.
    soviel zum thema danke sagen....
    ich könnte jetzt daraus schlißeen das ich keinem biker mehr helfe, aber würde ich das wirklich tun?
    lieber wünsch ich dem idioten dauerregen mit durchfall für die nächsten 2 jahre
    Kann ich schon verstehen wenn Du sauer bist aber mir geht da auch noch ein aktueller Fall im Kopf rum. Bin in der lokalen freiwilligen Feuerwehr und war kürzlich im Katastrophenfall mit aktiviert. Nach ein paar Wochen wurde die Feuerwehr von den Geschädigten der Katastrophe eingeladen zu Kaffee und Kuchen weil man sich in der schlimmen Stunde nicht wirklich getroffen hat, weil alle "unter Strom standen" und man nicht so auseinandergehen wollte. War eine sehr nette Geste und muss zu verstehen geben, dass direkt Betroffene im ersten Moment oft nicht so ganz "schlüssig" reagieren.

    "Ois isy" sagn die Bayern. (Take it easy, Eagles)
    =

    Kröte

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Schneckle
    Denn bei gelben GSen hält keiner an, da denkt der Normalbürger, die sind vom ADAC
    So sieht´s aus!

    Ich glaube vielen Autofahrern fehlt auch Verständnis und Interesse an Motorradfahrern. Dass der vor Dir fahrende Dich wahrgenommen hat, wage ich zu bezweifeln, der hintere Gaffer hat sich nur typisch wie ein Deutscher im Urlaub verhalten. Und Deutsche im Urlaub können schlimm sein... gottseidank sind sie nicht überall so wie wenn sie im Urlaub sind.

  3. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #13
    Hallo Leute,

    ich denke, daß eh nicht sooo viele Autofahrer auf Motorradfahrer gut zu sprechen sind, was ich manchmal nachvolziehen kann.

    Wenn sich dann mal einer hinlegt denke viele Autofahrer, geschieht ihm recht, sind ja sowieso alles nur Raser. Ich glaube, daß diese Denkweise in Deutschland sowieso sehr ausgeprägt ist, in den südlichen gefilden jedoch nicht, wie ich meine.

  4. Anonym1 Gast

    Blinzeln

    #14
    mmhhh....

    habe diesbezüglich keine erfahrungen machen MÜSSEN, wollte aber mal meinen senf dazugeben, was MEIN verhalten angeht...

    ist doch simpel, egal, ob ich mit dose oder möppi unterwegs bin, ich halte an, wenn ich einen biker sehe, der augenscheinlich in schwierigkeiten ist oder wo man das annehmen kann..

    das hat schon ein paar mal dazu geführt, dass ich unnütz angehalten habe, aber immer den dank der bikerkollegen mitnahm...

    ergo, da es ja doch viele biker in germany gibt, haben wir ja schon ein funktionierendes (rettungs)netz, wenn man mit oder ohne dose mal einfach fragt, obs was zu tuen/helfen gibt...

    da autofahrer ohne 1er schein anscheinend nicht wissen, wie scheisse das ist, ein schwerbeladenes bike wieder zu liften oder ähnliches, kann man auch nix von denen erwarten...

    aber was kommt schon GUTES AUS DER DOSE ?????




    bikergruss, sascha!

  5. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Teacher
    mmhhh....
    ....aber was kommt schon GUTES AUS DER DOSE ?????




    bikergruss, sascha!
    für mich eh nur thunfisch und heefeweizen....

  6. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von shorty
    für mich eh nur thunfisch und heefeweizen....
    .......und Früh Kölsch!!!

  7. Chefe Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von shorty
    für mich eh nur thunfisch und heefeweizen....
    Oh Mann, diese Preussen, Weißbier aus der Dose... da sieht man mal, wie weit man sinken kann

  8. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #18
    ....na, nimm mal nicht alles so wörtlich, so schlimm sind wir nu wirklich nicht..... a frisch g´zapftes Hupfara is mir auch lieber

  9. Chefe Gast

    Standard Woll mer mal nicht so sein...

    #19
    Aber nur, weil heut' Sonntag und schönes Wetter ist und ich arbeiten muss...

  10. Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    168

    Standard

    #20
    ... aber was kommt schon GUTES AUS DER DOSE ?????

    na ich natürlich!!!


    mit 2 kindern mach sich möppifahren nich so doll!!
    (...jetzt aber bitte nich schon wieder den tipp mit dem "beiwagen anschaffen"... )


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfsbereitschaft unter BMW-Fahrern :-(
    Von boGSer1100 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 10.09.2013, 21:21
  2. Habe ich Angst vor Autofahrern?
    Von Loferer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 16.04.2012, 14:30
  3. Hilfsbereitschaft
    Von GS4Ever im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 16:54