Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48

Hondas Neue

Erstellt von bastl-wastl, 20.10.2011, 11:40 Uhr · 47 Antworten · 4.482 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #21
    Ich Ratsel immer noch warum es japanischen Inches nicht gelingt die GS zu toppen.

    Zuletzt bei der Tenere muß ich mich fragen ob das die Spitze der asiatischen Kunst ist.Bringen die es nicht fertig wenigstens unter 250kg zu bleiben und ein Moped mit dem gewissen aha effekt zu bauen?

    Nach geschätzten 10 Jahren Reiseenduro tiefschlaf der japaner,kommen von Yamaha und Honda solche zwar gute aber doch nur 2. plazierte Mopeds raus.

    Was kann man bei BMW was alle Japaner nicht können?

    Auf dem Sportler Markt hat BMW doch gezeigt wie man der Konkurenz einen Magenschwinger verpasst.Ohne jegliche Supersport Vorbelastung so ein Ding auf die Räder zu stellen.
    Die S1000 bleibt die nächsten Jahre das maß der Dinge.

  2. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von bastl-wastl Beitrag anzeigen
    Die S1000 bleibt die nächsten Jahre das maß der Dinge.
    Aha!

    Darf ich Dein Orakel auch mal befragen?

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #23
    Ich meine die Antwort auf diese Frage zu kennen:
    1. Innovationen wagen
    2. Risiko wagen

  4. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Aha!

    Darf ich Dein Orakel auch mal befragen?

    Sieht dein Orakel am Horizont finster Konkurenz aufziehen?

  5. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.274

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    ...das ist ja peinlich wie Honda hier vom GS- Design abkupfert,
    aber vom Konzept her,
    kann das Teil ein GS Killer werden! GARANTIERT!

    Hölle, ich werde mich hüten eine Probefahrt zu machen, und mit der neuen WC-GS auch nicht....

    Viele Grüße, Grafenwalder
    Hallo,
    wo siehst Du denn die abgekupferten Sachen?
    Beim Schnabel, den Suzuki erfunden DR 650 BIG
    Zünd-Lenk-Anlassschloß, hatte meine seelige GL500 von Honda schon Jahre vorher genauso wie das zentrale Federbein hinten.
    Doppelkupplungsgetriebe hatte BMW noch nie, hat glaube ich VW.
    Vielleich listest Du mal ein paar Sachen auf die gleich sein sollen.
    Gruß

  6. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von bastl-wastl Beitrag anzeigen
    Die S1000 bleibt die nächsten Jahre das maß der Dinge.
    Naja sowohl in der SBK als in der BSB ist sie definitiv nicht das Mass der Dinge. Eher das Mittelmass, gewinnen tun dort andere.

    Das Mass der Dinge bei 1-Liter Superbikes ist wenn es um pure Gewalt und Speed geht entweder die Aprilla oder die Kawasaki.

    Die S1000RR ist so gebaut, das alte Männer die vorher nie ein Motorrad wirklich schnell um eine Rennstrecke gefahren haben auf ihrem ersten Trackday mit dem Bike schnell sind. Zitat meines 63jährigen BMW-Händlers mit 45 Jahren Rennerfahrung.

    Ich denke BMW muss sich ein wenig lang machen, damit es "Das Mass der Dinge" wird, ein wirklich gutes Motorrad ist sie ja. Aber das Bessere ist in diesem Fall wohl wirklich des Guten Feind.

  7. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #27
    Hallo,

    also ich finde Sie von der Optik nicht so schlimm.
    Und ein völlig unfähiger Lackierer schmiert das Ding in 3 verschiedenen
    Schwarztönen an und macht ´ne "Triple irgendwas" Sonderedition draus.
    Von der Optik werden 12er GS-Treiber ja auch nicht unbedingt verwöhnt.

    Wer mal die blau-weisse Brille abnimmt wird feststellen, daß sich in letzter
    Zeit Einiges getan hat. OK, jetzt kommt der Einwand mit den Verkaufszahlen.

    V4-Motor, DSG-Getriebe, schmale Silouette, Speichenräder - ich muß im
    Frühjahr mal beim Händler vorbei.

    Gruß
    Christian

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #28
    Das steht und fällt mit dem Mapping das Honder draufspielt. Eher gerichtsfest für den amerikanischen Markt wie Yamaha oder gegen die GS. Der V4 für sich ist jedenfalls geil.

  9. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Naja sowohl in der SBK als in der BSB ist sie definitiv nicht das Mass der Dinge. Eher das Mittelmass, gewinnen tun dort andere.

    Das Mass der Dinge bei 1-Liter Superbikes ist wenn es um pure Gewalt und Speed geht entweder die Aprilla oder die Kawasaki.

    Die S1000RR ist so gebaut, das alte Männer die vorher nie ein Motorrad wirklich schnell um eine Rennstrecke gefahren haben auf ihrem ersten Trackday mit dem Bike schnell sind. Zitat meines 63jährigen BMW-Händlers mit 45 Jahren Rennerfahrung.

    Ich denke BMW muss sich ein wenig lang machen, damit es "Das Mass der Dinge" wird, ein wirklich gutes Motorrad ist sie ja. Aber das Bessere ist in diesem Fall wohl wirklich des Guten Feind.
    Wir reden ja von der käuflichen Masse eines Serienmotorrades.
    Wenn deine These stimmt,solltest du auch kein BMW Auto kaufen.
    Die sind momentan weder in der F1,der DTM oder in Le Mans vertreten.
    Trotzdem behaupte ich,bauen sie sportliche Autos.

    In einer Rennserie spielen viele,sehr viele Faktoren eine Rolle um Siege einzufahren.
    Da spielt das Bike eine große Rolle,aber der Fahrer das Team die Reifen müssen genauso gut wie das Bike sein.Da hakt es bei BMW etwas.

    Von der Stange gekaufte Sportler müssen dem Kunden auf den Leib geschneidert sein und nicht nur von ein paar Helden der Zunft fahrbar sein.Das bestätigst du ja oben selber.Also hat BMW fast alles richtig gemacht.

    Nicht zuletzt wendet der Kunde sich automatisch vom guten dem besseren zu.Das tuen viele momentan auf alle Fälle.

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #30
    Rennen sind teuer und bringen heute für die Serienentwicklung fast nichts mehr, außer Produkte noch teurer machen. Das ist ein Grund warum z.B. die Oehlins so schweineteuer sind. Die haben naemlich 'ne Service-Bude an jeder Rennkurs-Kurve.

    In den USA und den UK sind Rennerfolge ein sehr starker Werbefaktor. In Europa verträgt sich das immer weniger mit dem sauberem Anspruch, den sich viele Hersteller geben.


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe: Neue GS oder neue Federbeine!
    Von okr im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 22:03
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Neue Hinterradfelge R 1200 S inkl. neue Bereifung
    Von GS_Treiber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 07:35
  3. Hondas Neue
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 14:22
  4. Neue 800 GS sieht besser aus als neue 650 GS
    Von rollerboller im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 18:23
  5. Neue Forensoftware und neue Sitten!
    Von Wolfgang im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 11:54