Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 80

HOREX jetzt ohne Kompressor und Riemenantrieb...

Erstellt von TaunusRider, 16.09.2011, 19:05 Uhr · 79 Antworten · 7.303 Aufrufe

  1. CBR Gast

    Standard

    #51
    Mir gefällt Sie.
    Klassisches Design alles aufs nötigste beschränkt und wenn der 6 Zylinder noch ordentlich geräusche abgibt .....

    Das einzig vergleichbare was mir zu der Kiste einfällt ist die Z 1300 von Kawa.

    Und bei der Z 1300 probier ich schon seit Jahren eine beizukriegen.

  2. Momber Gast

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ok, es gibt Kette, aber die würde ich jedem BMW-Kardan vorziehen (gibt auch Hersteller, die das besser können) na und.
    Kettenantrieb ist indiskutabel. War schon vor dem 1. Weltkrieg veraltet.
    Es gibt auch keinen Grund dafür, wie hunderttausende riemengetriebene Harleys (und andere) beweisen.

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    Kettenantrieb ist indiskutabel. War schon vor dem 1. Weltkrieg veraltet.
    komisch nur, dass bis heute 90% aller Motorräder mit Kette vom Band laufen und das völlig problemlos.
    was mir fehlt ist ein geschlossener Kettenkasten, der würde Pflege überflüssig machen und das Kettenleben ausdehnen auf ein ganzes Motorradleben.

  4. Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    681

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    komisch nur, dass bis heute 90% aller Motorräder mit Kette vom Band laufen und das völlig problemlos.
    was mir fehlt ist ein geschlossener Kettenkasten, der würde Pflege überflüssig machen und das Kettenleben ausdehnen auf ein ganzes Motorradleben.
    Das ist so gewollt.
    1.Kette ist billiger in der Entwicklung.
    2.Verdienen alle Beteiligten sehr gut am Verkauf und Einbau der Selbigen.
    Riemenantrieb ist zwar aufwendiger in der Entwicklung, aber er hält um ein vielfaches länger und wenn er dann doch mal getauscht werden muss ist der Preis für nen Riemen ein Witz im Vergleich zu nem Kettensatz!!

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #55
    klar ist das gewollt, Kette ist millionenfach bewährt, kostengünstig zu entwickeln, problemlos im Austausch, hat ein geringes Eigengewicht und nahezu keinen Einfluß auf das Fahrverhalten....

    aber zur Horex, ich versteh die Aufregung nicht, wem sie nicht gefällt, braucht sie nicht kaufen und das Gemecker über den fehlenden Kompressor der ersten Serie? drauf .........., die Horex fängt mit der Leistung da an, wo die K 1600 aufhört, bei 160 PS, wem ist das zu wenig?

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #56
    Ich glaube nicht, dass ein Riemantrieb bei einem Motorrad mit 160 Ps und mehr preiswert sein wird oder sehr lange hält.

  7. CBR Gast

    Standard

    #57
    Kette ist der billigste Antrieb und wirklich uralt und längst überholt.

    Ob Du da mit Deinen 90 % hinkommst Tiger wenn ich nur an die Endantriebe von BMW, Buell und Harley denke ......

    Die Schlitzaugen ziehen ja auch langsam hinterher und werfen immer mehr saubere und wartungsfreie Endantriebe in den Ring.

    Ich nehm diese Kettenkisten jeden Tag auseinander und mir stehen da jedesmal die Haaare zu berge (wenn ich noch welche hätte) was da für ein Schmier in den Kisten klebt.

    Es geht nichts über sauber Endantriebe wie Kardan, Riemen.

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von CBR Beitrag anzeigen
    Ob Du da mit Deinen 90 % hinkommst Tiger wenn ich nur an die Endantriebe von BMW, Buell und Harley denke ......
    Ich nehm diese Kettenkisten jeden Tag auseinander und mir stehen da jedesmal die Haaare zu berge (wenn ich noch welche hätte) was da für ein Schmier in den Kisten klebt.
    .
    ok ok, dann halt 95% aller Motorräder, die erfolgreich mit Kette ausgeliefert werden, global gesehen sind Harley und BMW nämlich absolute Exoten. Stückzahlenmäßig.
    und eine versiffte Kette oder zuviel Schmier am Moped der Konstruktion "Kette" anzulasten ist auch nicht korrekt, das ist Schuld des Fahrers. einen Öler dran und du hast auf 50tkm deine Ruhe.

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von CBR Beitrag anzeigen
    Kette ist der billigste Antrieb und wirklich uralt und längst überholt.
    ein schwerer, unflexibler und wartungsunfreundlicher Kardan ist da natürlich viel besser - aber das hatten wir ja schon gefühlte 100.000 mal.
    Axo, einen Zahnriemen kriegt man sicher nur mit erheblichem Aufwand auf die Laufleistung einer gut geölten Kette.

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #60
    40 - 50.000 km, und dann bei um die 80.000 wird's richtig teurer, denn dann kommen neue Pulleys dazu. Zu dem Zeitpunkt hat man wenn man's richtig macht einmal den Kettensatz gewexelt.

    Allerdings weiß ich nicht worum man hier über den Antrieb diskutiert, denn diese Laufleistung erzielen hier nicht wenige kaum in 10 Jahren. Ich bin nebenbei auch ein Riemenfan. Nur das mit der Wartungsarmut und den niedrigeren Kosten hab' ich mir abgeschminkt. Genau wie beim BMW Kardan.


 
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Horex
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 06:54
  2. Sound der Horex
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 09:13
  3. das-neue-motorrad.de (Horex)
    Von willi.k im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 12:03
  4. Horex is back
    Von Ham-ger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 15:14
  5. Jetzt mal ohne Spass
    Von Geohero im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 21:04