Seite 9 von 13 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 121

Ich bin "anders"

Erstellt von RunNRG, 30.10.2015, 17:49 Uhr · 120 Antworten · 14.000 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #81
    Zitat Zitat von Rizzelrotzer Beitrag anzeigen
    Ach ja die NL Hannover. Das schlimmste Sammelsorium an Arroganz was ich in 30 Jahren Motorrad erlebt habe.
    solange die nachfrage das angebot übersteigt, fühlen sich diese "starverkäufer" bestätigt ...

  2. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #82
    Zitat Zitat von Gambri74 Beitrag anzeigen
    Gebrauchtwagen, Reparaturen, Inspektionen, Reifenverkauf, Neuwagen bzw. Leasingfahrzeuge, Firmenflotten. Mir kann keiner erzählen, dass bei KFZ um die 50.000 + Euro nichts für den Händler bleibt.
    Hallo,

    heute kam im Radio, dass bei Neuwägen derzeit die Rabattquote zum Listenpreis (=Mondpreis; bei Autos, nicht bei Motorrädern) bei 19 % liegt, Tendenz steigend.

    Fakt ist (1. Hand, Freund betreibt einen Betrieb in der Branche mit mehreren hundert Mitarbeitern verteilt auf viele Autohäuser), dass der Verkauf in erster Linie der Kundenaquise dient, um dort Gewinne zu erzielen, da die Gewinnspannen klein sind. Zudem müssen Vertragshändler bestimmte Kontingente vom Hersteller abnehmen, ganz gleich, ob die das Auto auch wollen. Das führt dann zum Teil zu Rabatte bis unter den EK, um das Superluxusauto überhaupt los zu werden.

  3. Registriert seit
    21.05.2014
    Beiträge
    4

    Standard

    #83
    Ja klar und es gibt keine Backboni, Eroberungszuschüsse etc.etc. Merke erst satt überteuern dann fleissig rabattieren. Und der Kunde meint er mache Schnapper lol. Fest steht nirgends geben Kunden mehr Geld für überteuerte Autos und Moppeds aus als hier. Von der ach so kleinen Marge lebt eine Industrie. Wie naiv muss man sein ?

  4. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.088

    Standard

    #84
    Zitat Zitat von Oyster2604 Beitrag anzeigen
    Ja klar und es gibt keine Backboni, Eroberungszuschüsse etc.etc. Merke erst satt überteuern dann fleissig rabattieren. Und der Kunde meint er mache Schnapper lol. Fest steht nirgends geben Kunden mehr Geld für überteuerte Autos und Moppeds aus als hier. Von der ach so kleinen Marge lebt eine Industrie. Wie naiv muss man sein ?
    ta-rider, bist Du es????

  5. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #85
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    ...Fakt ist [...], dass der Verkauf in erster Linie der Kundenaquise dient, um dort Gewinne zu erzielen, ...
    wow, das ist ja mal eine ganz neue Masche....

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #86
    Zitat Zitat von Oyster2604 Beitrag anzeigen
    Ja klar und es gibt keine Backboni, Eroberungszuschüsse etc.etc. Merke erst satt überteuern dann fleissig rabattieren. Und der Kunde meint er mache Schnapper lol. Fest steht nirgends geben Kunden mehr Geld für überteuerte Autos und Moppeds aus als hier. Von der ach so kleinen Marge lebt eine Industrie. Wie naiv muss man sein ?
    Von der "ach so kleinen Marge" lebt auch der deutsche Arbeitnehmer...

    Oder meinst du, das hohe Lohnniveau in Deutschland bekommt man geschenkt?

  7. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von Oyster2604 Beitrag anzeigen
    Ja klar und es gibt keine Backboni, Eroberungszuschüsse etc.etc. Merke erst satt überteuern dann fleissig rabattieren. Und der Kunde meint er mache Schnapper lol. Fest steht nirgends geben Kunden mehr Geld für überteuerte Autos und Moppeds aus als hier. Von der ach so kleinen Marge lebt eine Industrie. Wie naiv muss man sein ?
    Hallo,

    als Naivling antworte ich mal.

    Überhöhter Einstiegspreis und hohe Rabatte sind eine Seuche, da sind wir uns einig. Liegt halt daran, dass es alle geil finden, viele Prozente herausgehandelt zu haben anstatt sich darüber Gedanken zu machen, ob das Produkt den ausgehandelten Preis wert ist.

    Zur kleinen Marge: Du weist aber schon, dass die meisten Autohäuser selbständige Unternehmen sind, die mit dem Hersteller des Autos keine gemeinsame Kasse haben?

    Die Hersteller haben hohen Margen:
    https://www.google.de/webhp?sourceid...endite+verkauf

    Die Händler nicht:
    Autohaus: Die Werkstatt bringt das Geld - Magazin von auto.de
    Kfz-Gewerbe erreicht nur 1,5 Prozent Umsatzrendite - autohaus.de

    Warum ist es eigentlich hier seit ein paar Monaten immer so, dass diejenigen am lautesten poltern, die nichts, aber auch gar nichts zu sich selbst im Profil hinterlegt haben.
    Ich würde in meinem Forum keinen rumschreiben lassen, von dem nicht zumindest der Vorname und eine Ortsangabe im Profil steht.

  8. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.284

    Standard

    #88
    Ich glaube, ich bin auch anders!
    (Ist das jetzt schlimm?)

    Mein Eindruck:
    Nicht nur BMW-Fahrer (~Käufer) sind anders, auch die Verkäufer scheinen's zu sein.
    Ich kann nur für H-D H sprechen, aber:
    "Schlips u. Kragen" (Beitrag #77)? Was'n das?
    "Kunden ignorieren"? (div. Beiträge) geht gar nicht, allerdings ebensowenig wie "nerven"!

    Die Verkäufer tragen gewöhnlich Privatklamotten (casual ), garniert mit Harley T-Shirts, ggfs. die Oberbekleidung mit dem eindeutigen "Familiennamen" "Staff", womit sie von den (bereits harleyfahrenden) Kunden leicht zu unterscheiden sind. Den Laden betretende Kunden werden möglichst umgehend nach ihrem Begehr gefragt, auf Wunsch "allein" gelassen (mit dem eindeutigen Hinweis, daß man jederzeit bei Fragen zur Verfügung stehe, ... "und falls ihr was trinken möchtet, sagt Bescheid" -ersatzweise: "im Café sitzt gerade Uli , der macht euch Kaffee/Capu/... etc., Kaltgetränke gibt's da auch").
    Probefahrten gibt's kostenlos (bis 31-Oct-2015 sogar mit einer Gewinnmöglichkeit), mit verfügbaren, zugelassenen Modellen jederzeit (fast, denn "5 vor 12 ... also etwa um 17.55h geht -zumindest mir verständlich- kein Vorführer mehr raus, es sei denn, nach vorheriger Absprache). Daß der geneigte Kunde zuvor einen gültigen Führerschein u. Personalausweis vorlegt (und ggfs. auch verrät, wie es um seine Fahrkenntnisse steht), ist m.E. eine Selbstverständlichkeit (wiewohl auch dieses zeitw. auf Unverständnis stößt). Lederjacken u. Helme stehen zur Verfügung. Normale Probefahrten 1 Stunde, länger nach Absprache (vorher Termin zu vereinbaren ist dann äußerst hilfreich ).
    Btw: Wer eine "Sportster" probefährt und erwartet, daß das Modell einer GS bzgl. der Schräglagemöglichkeiten gleich ist, bzw. diese gar übertrifft, hat seine Hausaufgaben wohl komplett nicht -selbst- gemacht (und glaubt ev. auch, daß "Zitronenfalter" tats. "Zitronen falten"). Sorry, aber das konnte ich mir grad nicht verkneifen. Die o. schon erwähnten Verkäufer würden trotzdem nicht sauer reagieren, wenn der völlig unwissende Kunde mit negativer Kritik auf die Frage antwortet, ob's gepasst hat. Passiert halt, daß einer nicht recht weiß, was er erwarten kann, gell? .
    Im übrigen bin ich mir klar darüber, daß die 31°/30° für alle hier vertretenen GS etc. Fahrer völlig inakzeptabel niedrig sind.
    Allerdings, so meine Erfahrung:
    Sie reichen für ca. 90-99% derer, die man auf der Straße trifft (so sie denn nicht Forumsangehörige sind ).
    Wie schreibt Herr Dr. Bernt Spiegel über "Die obere Hälfte des Motorrades":
    20° sind die nat. Grenze (und für alles darüber hinaus muß man nicht nur den inneren ............ besiegen, es muß einfach gelernt werden).
    Nur 'ne GS zu kaufen, zu besitzen usf. hilft nicht wirklich. Oder doch ???


    Grüße
    Uli

  9. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.974

    Standard

    #89
    Weia, was für eine Ansage.....klasse!

    Die Schwärmerei für die HOGs sei Dir gegönnt, was nützt einem gebeutelten BMWler das, der das Milwaukee-Schwermetall nicht mal aus der Ferne sehen will. Als ehem. Supersportlerfahrer mit der 20°-Grenze wohl vertraut (mein innerer Schwei....hund fängt bei mir mit der Q bei 40° an) kommt mir ein so wenig fahraktives Moped nicht ins Haus, zudem Dynamik, Gepäcksysteme, Soziatauglichkeit usw. nicht dem entsprechen, was ich mir so vorstelle.

    Zum Glück ist der Drang nach Neuware nicht so groß, wenn der Händler mir nicht antworten mag, ob ich Samstag zu einer Audienz geladen werden, verbleibt meineTÜ halt im Stall, die taugt noch für 1-20 Saisons.

    Und wenn der Druck zur LC mal zu groß wird, raffe ich mich auf und fahr nach Aachen. Ist nicht gerade um die Ecke, aber von den Glaspalästen war ich da bisher am zufriedensten.

  10. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.665

    Standard

    #90
    Hallo Run,
    es gäbe ja noch die Möglichkeit eine junge Gebrauchte von privat zu erwerben. Dann brauchste dich weder mit Niederlassungen oder Händlern und deren "hochmotivierten" Verkäufern rumärgern.
    Zur individuellen Anpassung kannst ja dann die gesparten Flocken zum Lackierer oder zu Wunderlich und Touratech tragen.

    Gruß Thomas


 
Seite 9 von 13 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vorstellung! ich bin neu
    Von kfeld im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.2005, 21:25
  2. ich bin die neue und soll hier singen... ;-)
    Von Q-Treiberin im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.10.2004, 21:59
  3. Tach ich bin der neue...
    Von macbeth im Forum Neu hier?
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.06.2004, 21:53
  4. So, ich bin der Neue
    Von Wolo im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.03.2004, 20:40