Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 87

Ich muss das doch mal fragen....

Erstellt von Dutchgit, 24.01.2015, 19:28 Uhr · 86 Antworten · 5.996 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    1.574

    Standard Ich muss das doch mal fragen....

    #1
    Was spricht da eigentlich gegen ein kettenantrieb am motorrad ?

    Immer wenns um neue motorraeder geht die mit kette anstatt kardan ausgestattet sind kommen die kommentare.
    Ja ich weiss das gibt mehr wartung/pflege aber sonst ? Ist es nur das ? Oder ist das das beste da die BMW dickschiffe einfach nicht mit kette zu haben sind ?

  2. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #2
    gäbe es serienmäßig nur mehr rosarote Reifen an den BMW´s, würde das hier auch zum einzig seligmachenden Standard erhoben werden....


  3. Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    439

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Dutchgit Beitrag anzeigen
    Was spricht da eigentlich gegen ein kettenantrieb am motorrad ?

    Immer wenns um neue motorraeder geht die mit kette anstatt kardan ausgestattet sind kommen die kommentare.
    Ja ich weiss das gibt mehr wartung/pflege aber sonst ? Ist es nur das ? Oder ist das das beste da die BMW dickschiffe einfach nicht mit kette zu haben sind ?

    gar nichts, ausser dass man sie warten muß. Fahrdynamisch hat sie nur Vorteile.

    Mich wundert es auch immer, dass hier alle so nölen, wo doch das 2t häufigste Wort hier "GS putzen" ist. da käme es auf die Kette dann auch nicht an

  4. Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    525

    Standard

    #4
    Fährt auf der Rennstrecke irgendeiner mit Kardan?
    Wohl nicht, er schluckt einfach zu viel Leistung.

  5. Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    473

    Standard

    #5
    Kette an eine BMW?

    Das geht ga-garnich!

    BMW ohne Kardan - welch ein Stilbruch!

    zu mindestens bei den "tradionellen" BMW's

    trotzdem viel Spaß, Gunter

  6. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #6
    @ Dutchgit

    Sorry, für die kurze Antwort zum komplexen Thema.

    Es spricht nichts gegen den Ketten Endantrieb.
    Es spricht nichts gegen den Kardan Endantrieb.
    Ausser die Nachteile von beiden Endantrieben.................

    Wird eine lange Liste mit Vor- und Nachteile, und Argumente Pro und Kontra.

  7. Registriert seit
    12.10.2012
    Beiträge
    1.013

    Standard

    #7
    Kette fetten, spannen und reinigen nervt - genauso wie das Fett auf der Felge und wo es sonst noch so rumfliegt.
    Bin nicht gut genug um etwaige fahrdynamische Vorteile herauszufahren...

  8. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    gäbe es serienmäßig nur mehr rosarote Reifen an den BMW´s, würde das hier auch zum einzig seligmachenden Standard erhoben werden....

    Die Kette immer mit rosarote Hemden putzen. Janz Wichtich !

  9. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von GunOpiGS Beitrag anzeigen
    Kette an eine BMW?

    Das geht ga-garnich!

    BMW ohne Kardan - welch ein Stilbruch!

    zu mindestens bei den "tradionellen" BMW's

    trotzdem viel Spaß, Gunter
    Da stehst Du aber durchaus alleine da....
    Toleranz ist doch ein Maß aller Dinge.

    Die Kette ist einfach überträgt Leistung mit weniger Verlust und im Rennsport nicht wegzudenken.

    Tom

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #10
    die Vorteile einer Kette überwiegen für mich ganz eindeutig, wenn ich enduriere. Annähernd keine Einflüsse auf das Federungsverhalten, bessere Traktion, deutlich weniger Gewicht.
    Noch dazu ist fix mal die Übersetzung geändert. Ersatz ist gut und günstig überall zu bekommen. Kardan, wie von BMW gebaut hat qualitativ noch viel Luft nach oben, wer mal die SuperTen von Yamsel oder die Tiger Exploder gefahren ist, weiß was ich meine. auf 55tkm mußte der Kardan der HP 4 mal außerplanmäßig in die Werkstatt, zweimal war die Dichtung um das Loch hin, einmal die vordere Kardanmanschette und einmal die HAG-lager. Für das Geld was allein das HAG-lager gekostet hat, kann ich mir 2 komplette qualitativ sehr gute Kettensätze kaufen.

    Wenn ich im Urlaub mal Kettenpflege mache, lasse ich mir von einem BMWfahrer ein Bier dazu bringen dann hat das was meditatives. Ich hab auch kein Spray, keinen Kettenöler mehr ich nutze einen 10€ Tropfenöler aus Metall und Öl für Kettensägen, ist spottbillig und geht schnell.
    ler.jpg


 
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ich muss das jetzt mal fragen ...
    Von Andaluz im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 684
    Letzter Beitrag: 06.06.2015, 14:21
  2. ich hab da auch mal ne Frage....
    Von ArmerIrrer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 21:14
  3. Eva Herman: Sorry, ich muss das jetzt fragen...
    Von spitzbueb im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 09:06
  4. Jetzt stell ich mich dann doch mal vor ...
    Von balouthebear im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 19:55