Seite 11 von 69 ErsteErste ... 9101112132161 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 685

ich muss das jetzt mal fragen ...

Erstellt von Andaluz, 23.09.2014, 06:41 Uhr · 684 Antworten · 55.363 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    schwarz ist bunt genug !
    ich bin den ww-fahrern dankbar. man erkennt sie von weitem und muß beim überholen nicht zurückschalten.

  2. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.388

    Standard

    Teilweise fahre ich sogar besser wenn ich nicht bemerkt/gesehen werde
    Autsch

  3. Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    1.778

    Standard

    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    schwarz ist bunt genug !
    ich bin den ww-fahrern dankbar. man erkennt sie von weitem und muß beim überholen nicht zurückschalten.

    Ich habe festgestellt, dass man als Motorradfahrer das Fahrverhalten anderer viel schneller und besser einschätzen kann, auch wenn es Schubladenkategorien sind! Aber sie sind oft überlebenswichtig. In 2 Sekunden muss die Schublade passen und ich würde sagen zu 98% habe ich persönlich für mich immer den richtigen Eindruck gewonnen! Also Warnwestenfahrer...da muss ich meinem Wiener Freund recht geben!

  4. Registriert seit
    07.05.2011
    Beiträge
    139

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    ...Typische Denke, besonders von Leuten die sich oberkorrekt spießig geben oder Wahnwesten tragen.
    ...mir liegt auch die Tourenschw.uchtelei gänzlich fern...
    Booooaah, wie stahlhart.

    1-%er greift hier schon nicht mehr, das ist ja schon 0,1%ig.

    Soll doch jeder tragen, was er will. Weiß echt nicht, wo es da ein Problem gibt. Und alle W-W-Träger als Nichtkönner oder Schnarchnasen zu bezeichnen, ist doch beknackt, unter "Nichtträgern" gibts mit Sicherheit genauso viele Pfeifen. Ist doch rein subjektives Empfinden.

    Weiß auch nicht, was daran ..........ig ist. Straßenbauarbeiter oder Menschen, die mit ner Panne an der Straße stehen, sehen ja auch nicht aus wie "..........n" (m.M.).

    Trage übrigens keine WW, habe aber einen eher hellen Anzug, weil ich "schwarz" bei Temperaturen über 20 Grad und praller Sonne (kommt ja schonmal vor) ein bischen unpraktisch finde.

    Gruß Uwe

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Autsch
    Nein, nicht Autsch. Man fährt dort hin wo man hinschaut. Insbesondere in engen BAB-Baustellen kannst du des öfteren genau beobachten wer gerade in den linken Außenspiegel glotzt, viele davon benutzen darauf hin (eigentlich ungewollt) 50 cm oder mehr der anderen Fahrspur. Da ist es mir lieber wenn gar nicht geguckt wird sondern nur stur zugefahren.

    Anderes Beispiel: Hast du schon mal einen notorischen Linksfahrer (illegaler Weise) "vollstreckt"? Egal ob du links oder rechts an ihm vorbeifährst, es ist immer sinnvoller wenn er dich vorab nicht bemerkt hat, denn in dem Moment wo er dich sieht hat das eine Reaktion zur Folge. Welche das sein wird lässt sich nur erahnen, denn er hat min. 3 Möglichkeiten. Registriert er dich nicht, wird er lediglich von dir überrascht, bleibt aber "statisch", sprich auf der vorher berechneten Linie. Bis zum Ausführen einer evtl. Aktion vergeht eine gewisse Zeit, diese bleibt dir um ihn relativ gefahrlos zu überholen.
    Je später er dich registriert desto besser, so bleibt eine Reaktion berechenbarer weil zumeist aus.

    Innerorts ist es auch so eine Sache. Der klassische Abräumer: Was bringt eine Warnweste wenn der Dosenfahrer dich nicht sehen konnte weil er aus einer Seitenstraße kommt? Da nutzt es nichts dass du dich auf der vorfahrtsberechtigten Straße befindest und (spätestens vor Gericht) zu deinem Recht kommst. Du knallst ihm kapital in die Seite und verletzt dich.
    Auch bei entgegenkommenden Linksabbiegern bin ich vorsichtig und deswegen stets bremsbereit.

    Fahre ich in die selbe Richtung, verhalte ich mich erst einmal so als hätte der Vorausfahrende ein steifes Genick und keine Spiegel. Kommt mir jemand entgegen, suche ich Ausweichraum den ich ggf. nutzen kann und fahre möglichst auf Anhalten, weil auch hier immer die Gefahr des Übersehens gegeben ist.
    Mit dem Erkennen meiner Wenigkeit verändert sich die Situation. Es kann sein dass ich mit einer Trotzreaktion konfrontiert werde oder zumindest einer der Verkehrssituation unangebrachten, ergo falschen. Deswegen bleibe ich gerne möglichst lange unerkannt, zumindest dann wenn ich in die gleiche Richtung fahre. Signalweste wäre hier eher kontraproduktiv.
    Zudem bin ich der Meinung: wer einen Scheinwerfer nicht sieht, der erkennt auch eine Warnweste nicht rechtzeitig.
    "Feind" von seitlich ist am problematischsten. Kannst du ihn nicht sehen dann geht es ihm vermutlich genauso. Man kann es also nur erahnen. Auf kurvigem Geläuf verhält es sich genauso.

    Der effektive Nutzen von Westen bei statischen oder sich kaum bewegenden Personen ist ungleich höher als bei schnell fahrenden "Objekten", deswegen sticht auch eine orangene KTM auf der Straße fahrend nicht so sehr aus der Masse heraus wie wenn sie vor dem Cafe geparkt wird. Insbesondere die schmale Silhouette ist das Hauptproblem beim Nicht-gesehen-werden, es fehlt schlicht die Fläche für hohe Strahlkraft.
    Als sinnvoller erachte ich daher auffällige Scheinwerfer die nahe der Blendgrenze operieren. Und natürlich eine entsprechend bedachte Fahrweise die Feindkontakt im Vornherein möglichst ausschließt. Ich verstoße lieber gegen die StVO und riskiere eine entsprechende Geldbuße als mich vom Bock holen zu lassen. Warnweste trage ich nur bei Pannen, somit eigentlich nie.

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von uwe1150 Beitrag anzeigen
    Booooaah, wie stahlhart.

    1-%er greift hier schon nicht mehr, das ist ja schon 0,1%ig.

    Soll doch jeder tragen, was er will. Weiß echt nicht, wo es da ein Problem gibt. Und alle W-W-Träger als Nichtkönner oder Schnarchnasen zu bezeichnen, ist doch beknackt, unter "Nichtträgern" gibts mit Sicherheit genauso viele Pfeifen. Ist doch rein subjektives Empfinden.

    Weiß auch nicht, was daran ..........ig ist. Straßenbauarbeiter oder Menschen, die mit ner Panne an der Straße stehen, sehen ja auch nicht aus wie "..........n" (m.M.).

    Trage übrigens keine WW, habe aber einen eher hellen Anzug, weil ich "schwarz" bei Temperaturen über 20 Grad und praller Sonne (kommt ja schonmal vor) ein bischen unpraktisch finde.

    Gruß Uwe
    Warum 0,1%er? Fühlst du dich angpinkelt? Bist schon mal vom Bock geholt worden und kommst nun erst auf den Trichter "man hätte ja selbst anders reagieren und dadurch den Zusammenprall vermeiden können"?
    Das hat mit stahlhart nichts zu tun, eher das Gegenteil ist der Fall. Ich weiß dass meine Knochen einen >30km/h-Einschlag sehr schlecht verkraften, deswegen fahre ich entsprechend. "Dicke Eier" hat höchstens der, der es aktiv drauf anlegt abgeräumt zu werden. Manche würden das auch als lebensmüde bezeichnen.

    Die meisten W-W-Träger sind aber wirklich Schnarchnasen. Mag der momentane Anteil +/- 10% betragen, sind beim Überholen min. 20% dabei, eher mehr. Die gefahrene Durchschnittsgeschwindigkeit ist somit deutlich niedriger als beim Rest. Langsam hat nichts mit defensiv oder gar sicher zu tun, oft genug ist das Gegenteil der Fall. Die Masse der Neonbiker sind Kurvenzuparker, Hans-guck-in-die-Luft und notorische Dauerknipser welche nicht einmal davor zurückschrecken unvermittelt ohne jegliche Vorzeichen abzubremsen um ihre Kameras auszupacken. Eine große Masse bedient das Klischee oft und ziemlich eindrucksvoll.

  7. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.388

    Standard

    Jetzt musste ich zweimal auf den Nick schauen. Ich wähnte einen Post von C-Teiber zu lesen. Aber welch Irrtum, es ist der vierventilboxer...

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Jetzt musste ich zweimal auf den Nick schauen. Ich wähnte einen Post von C-Teiber zu lesen. Aber welch Irrtum, es ist der vierventilboxer...
    Solange du an der Ampel rot nicht mit grün verwechselst.....

  9. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard


  10. Registriert seit
    07.05.2011
    Beiträge
    139

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Warum 0,1%er?.....Bist schon mal vom Bock geholt worden ......
    Weil Du Dir gerne Deine eigenen Regeln zusammenbastelst und jeder, der es anders sieht, für Dich angepinkelt, sch.wuchtelig, kurvenzuparkig, unvermittelt bremsig oder sonstwas ist. Weil Dein Umgang mit anderen einfach asi ist. Hast Du im wahren Leben auch so ein großes Maul und kackst jeden gleich an oder machst Du das nur im Netz?

    Und nein, ich bin noch nicht vom Bock geholt worden, vielleicht wars nur Glück, vielleicht, weil ich mich bemühe, vorausschauend zu fahren und ständig mit den Fehlern anderer zu rechnen: das dieses Verhalten eine bessere Versicherung ist, als eine Warnweste, in dem Punkt muß ich Dir ausnahmsweise Recht geben.

    Ich wünsche Dir, dass Du auch in Zukunft nur solchen Verkehrsteilnehmern begegnest, die sich entsprechend Deiner Denke verhalten.

    Gruß Uwe


 
Seite 11 von 69 ErsteErste ... 9101112132161 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ich kommentiere das jetzt mal nicht weiter, bin aber gespannt !
    Von WFR1200GSRally im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 21:51
  2. HABE DAS JETZT MAL SELBSTGEMACHT !
    Von BADRAT im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 13:24
  3. ich hab da auch mal ne Frage....
    Von ArmerIrrer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 21:14
  4. Eva Herman: Sorry, ich muss das jetzt fragen...
    Von spitzbueb im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 09:06