Seite 39 von 69 ErsteErste ... 29373839404149 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 685

ich muss das jetzt mal fragen ...

Erstellt von Andaluz, 23.09.2014, 06:41 Uhr · 684 Antworten · 55.208 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    1.225

    Standard

    Zitat Zitat von Andaluz Beitrag anzeigen

    warnwestenträger sind auch menschen und motorradfahrergenossen:-) ... genauso wie die mit viel beleuchtung am moped ...
    Du hast recht. Aber gibs zu: Seltsam gekleidete Menschen und Motorradfahrergenossen.

  2. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    Zitat Zitat von Andaluz Beitrag anzeigen
    so jetzt: bei dem polizisten wird auf der dienststelle gerade hitzig diskutiert, ob man diese sch.... dinger nicht weglassen kann. der einhellige tenor ist, dass sie damit einfach zu gut gesehen werden. sie wollen wieder mehr 'getarnt' sein, weil ihnen auch der 'nervenkitzel des übersehens' fehlen würde. früher wäre der dienst viel spannender gewesen ... komme ich heil heim oder nicht! auch die gesichter der verkehrsteilnehme würde ihnen fehlen, wenn sie früher in grüner (heute in blauer) kleidung mehr so 'plötzlich' vor ihnen kellenschwingend auftauchen würden. man wird sehen wie es ausgeht - aber er ist guter dinge.

    der freund vom bauamt kann dies nur so bestätigen und unterstreichen. ihr auffällige kleidung wäre der letzte müll - viel spannender wären die zeiten noch gewesen, als man ihm fast regelmässig den allerwertesten abgefahren hätte.

    der abc-schütze eines weiteren bekannten meinte dazu nur - wenn er mit seinen freunden morgens zur schule ginge, wäre das 'über die strasse gehen' lang nicht so spannend wie nachmittags - wenn sie diese dinger nicht mehr an hätten. besonders in der dunklen jahreszeit wäre das nicht cool.

    diesen argumenten kann ich mich nicht verschliessen - man wird einfach besser gesehen damit - und das möchte ich auf keinen fall mehr.

    ich werde in zukunft - man hat uns ja des alleinstellungsmerkmals des fahrlichtes tagsüber beraubt - mein licht ausschalten und somit das alleinstellungsmerkmal wieder hergestellen!

    alles wird gut
    Deine drei Diskussionsteilnehmer brauchen um die Action nicht zu fürchten, die kommt auch mit Warnweste wieder, wenn alle Mopedfahrer ebenfalls Warnwesten tragen und jeder davon ausgeht einen Mopedfahrer bei der Rauchpause zu sehen und nicht einen Polizisten oder Bauarbeiter der sich im fließenden Verkehr bewegen muss.

  3. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Zumindest die Mönchengladbacher Polizisten leben weiterhin ihre Faszination für's Risiko aus. Da hab ich noch nie einen mit Warnweste auf der Straße rumturnen gesehen. Immer nur in der dunkelblauen Uniform. Lediglich die Motorradpolizisten haben da so breite, an Wahnwesten erinnernde Streifen auf der Uniform.

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    @Andaluz
    Toleranz gilt aber doch auch den Wahnwestengegnern, wie ich einer bin, ggü oder etwa nicht? Ich habe einige, für mich stichhaltige, Argumente dagegen und dazu noch das Argument, dass es SCHEIXXE aussieht.
    jeder der unter 185cm groß ist, wird in seiner Wahnweste von vorne garnicht als Westenträger erkannt, weil es schlicht hinter der Scheibe einer GS oder ADV nicht zu sehen ist. Und Übersehenwerden findet wohl in 90% der Fälle von vorne statt.

    Der wohl kurzzeitige vermutete Sicherheitsgewinn wird sich bald ins Gegenteil verkehren, wenn ein Großteil der überalterten und damit ängstlicher werdenden Mopedfahrergeneration so ne Joppe trägt.
    Warum ich mir eine Leuchtwahnweste anziehen sollte erschließt sich mir nicht, warum trage ich meinem Sicherheitsgefühl nicht mit dem Kauf entsprechender Motorradbekleidung Rechnung? gibt ja nicht nur schwarz.
    Ich bin wirklich jeden Tag, bei jedem Wetter ohne Saisonkennzeichen 35km einfach unterwegs. 8km davon auf unbeleuchteten Landstraßen, anschl. Stadtverkehr München, aber ich werde/wurde noch nie so oft übersehen, dass es so ein Leuchjopperl rechtfertigen würde. Wenn ich die letzten 2-3 Mal gedanklich durchgehe (in den letzten 5 Jahren) dann waren alle drei bei strahlendem Sonnenschein und in 2 fällen fuhr der Autofahrer aus der Seitenstraße raus, obwohl ich nur noch wenige Meter entfernt war. Ich bin sicher, dass daran auch eine Weste garnichts geändert hätte.

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Lächerlich machst unter anderen gerade du dich, weil du ständig mit total an den Haaren herbeigezogenen Argumenten daher kommst warum eine Weste gar nicht wirken kann.

    Ich bin von der Wirkung der Westen überzeugt, für mich steht jedoch mein Wohlbefinden gegenüber dem Sicherheitsgewinn im Vordergrund. Darum trage ich keine Weste, jedoch hab ich es ausprobiert.

    Deine Argumentation dagegen folgt etwa der Logik, Kondome sind wirkungslos wenn sie nur in der Schublade liegen.


    Objektive Studien oder Belege für eine bessere Sichtbarkeit mit Weste o.ä. gibt es nicht. Ich habe nur auf die Praxis und tatsächliche Gegebenheiten hingewiesen und die sind nun mal etwas anderes als die Sichtbarkeit im großen Spiegel im Hausflur.
    Aber des Menschen Wille ist sein Himmelreich und wem der Glaube an eine höhere Sicherheit mit der Weste hilft, kann eine tragen. Beten vor dem Fahrtantritt soll ja auch helfen.

    Grüße
    Steffen

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen


    Objektive Studien oder Belege für eine bessere Sichtbarkeit mit Weste o.ä. gibt es nicht.
    Grüße
    Steffen




    braucht`s da Studien?


    Brille....?

  7. arwis65 Gast

    Standard


  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    braucht`s da Studien?

    Brille....?
    Viel weniger an Reflex-Material besitzt meine Rukka Kombi auch nicht, zumindest bin ich im Dunkeln nahezu genauso auffällig unterwegs.
    Spricht auch nichts dagegen, erklärt aber nicht dem Umstand warum unter Tags so viele Teletubbies auf Krädern unterwegs sind.

    Problem für mich nach wie vor: Steht z.B. während eines Unfalls oder einer Panne eine Person (oder mehrere) mit Warnweste(n) auf der Straße herum (oder daneben), dann halte ich an und frage nach was los ist sofern ich vorab nicht genau erkennen konnte was passiert ist.
    Ich nehme solche "Außerordentlichkeiten" anders wahr und mache mir meine Gedanken zum Thema. Kommen mir in Zukunft allerdings vermehrt derlei Personen unter, egal ob stehend oder fahrend, dann schere ich mich nicht mehr um sie.
    Dann wird auch nicht mehr gebremst oder gar angehalten, sondern einfach im gebührenden Abstand daran vorbei gefahren.

    Sich auf vermeintliche "Gefahrenquellen" zu konzentrieren die sich dann gar nicht als solche herausstellen ist auf Dauer sehr anstrengend. Man stumpft ab und "weicht ihnen nur noch aus".

    Ein weiterer Punkt ist der Gewöhnungseffekt. Bei uns sind mittlerweile besonders Abends in der Dunkelheit viele Hundebesitzer mit Warnweste unterwegs. Durch das Reflexmaterial sind sie weithin gut sichtbar, das ist positiv denn man registriert sie früher.
    Allerdings stelle ich fest dass ich mich, ohne dies gewollt zu tun, relativ stark auf diese "Gefahr" konzentriere. Was bis zum Erreichen dieser Personen unsichtbar weil unbeleuchtet/unreflektiert auf dem Weg liegt, tritt in den Hintergrund. Dieser Umstand schafft weiteres Gefahrenpotential.
    Besonders in der Dunkelheit nehmen Warnwestenträger den Nicht-Warnwestenträgern ein Stück Sicherheit weil Dritte durch sie abgelenkt werden.

    Zwar stellt sich mir immer wieder die Frage was unbeleuchtete, womöglich noch dunkel gekleidete Fußgänger, Radfahrer, etc. auf der Straße zu suchen haben wenn sich ihnen ein motorisiertes Fahrzeug nähert und warum sie nicht selbst aktiv für Sicherheit sorgen (sprich aus dem Weg gehen), nur wird man leider als Fahrer immer belangt sollte ein schwächerer Verkehrsteilnehmer durch einen selbst geschädigt werden. Ich habe damit ein Problem! Die "Leuchtdiode" wurde bemerkt und ist fein raus, die schlecht sichtbare Person nicht willens oder fähig sich dünne zu machen und ich als Motorisierter habe die ultimative A-Karte gezogen weil die gesamte Verantwortung auf mich abgewälzt wird. Das kann es nicht sein!

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen




    braucht`s da Studien?


    Brille....?
    Du kannst nicht lesen oder nur lesen, aber nicht verstehen? Was leuchtet auf deinen Fotos? Das Signalgelb der Weste oder die Reflektorstreifen? Wenn du mich nachts ohne Weste, aber in meiner Motorradkleidung inkl. Helm mit einem Scheinwerfer anstrahlst, reflektieren auch alle möglichen kleineren Reflektorflächen das Licht. Da werde ich genauso gut erkennbar sein wie die Leutchen auf deinen Fotos.

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Bei uns sind mittlerweile besonders Abends in der Dunkelheit viele Hundebesitzer mit Warnweste unterwegs. Durch das Reflexmaterial sind sie weithin gut sichtbar, das ist positiv denn man registriert sie früher.
    nicht nur Hundebesitzer, sondern bei uns auch Jogger und Radfahrer. Es gibt eine echte Leuchtwestenflut.


 
Seite 39 von 69 ErsteErste ... 29373839404149 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ich kommentiere das jetzt mal nicht weiter, bin aber gespannt !
    Von WFR1200GSRally im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 21:51
  2. HABE DAS JETZT MAL SELBSTGEMACHT !
    Von BADRAT im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 13:24
  3. ich hab da auch mal ne Frage....
    Von ArmerIrrer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 21:14
  4. Eva Herman: Sorry, ich muss das jetzt fragen...
    Von spitzbueb im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 09:06