Seite 67 von 69 ErsteErste ... 17576566676869 LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 670 von 685

ich muss das jetzt mal fragen ...

Erstellt von Andaluz, 23.09.2014, 06:41 Uhr · 684 Antworten · 55.194 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Ich persönlich hab da lieber ein Notfallpäcklein statt der Weste drunter.
    ich auch j-germeister.jpg

  2. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.359

    Standard

    Im übrigen umgehe ich das Problem Warnweste damit, dass ich grundsätzlich ein gut sichtbare Jacke trage.

  3. Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    229

    Standard

    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Im übrigen umgehe ich das Problem Warnweste damit, dass ich grundsätzlich ein gut sichtbare Jacke trage.
    Hallo capricorn,

    Du schreibst " das Problem Warnweste "
    Darf ich Fragen was Du bei einer Warnweste für ein Problem siehst ?
    Gut sichtbare Kleidung zu tragen ist nachahmenswert und sollte zur
    Erhöhung der Sicherheit zunehmen. Zusammenfassend möchte ich einen
    kleinen Appell an alle richten. Lasst doch jeden rumfahren wie er es am Besten
    findet. Mit oder ohne Weste in Signalfarbe. Versucht doch nicht nur Eure Meinung
    und Sichtweise als die allein richtige zu sehen. Andere abzuwerten und gar zu beleidigen
    weil sie eine andere Einstellung haben muss doch nicht sein. Toleranz zu erhalten und
    diese zu leben ist etwas wunderschönes das zu Verständnis und Harmonie führt.

    Ich wünsche allen von Herzen das ihr immer gesehen werdet und nie in schwierige Fahrsituationen kommt

    Sables

  4. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.284

    Standard

    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Grosser Fehler. Ganz grosser Fehler. Ich papp mir weder einen Tankrucksack auf die MT, noch würde ich einen Rucksack tragen und erst recht schraub ich mir kein schwules Topcase aufs Motorrad. Da trag ich doch lieber die Weste. Da stört sie nämlich am wenigsten.
    Wie Du Gepäck mitnimmst, weiß ich nicht, allein: Schwul ist wohl eher ein "Seesack", denn der könnte -lang, rund - als Phallussymbol angesehen werden (wobei ein Phallus an sich nicht "schwul" ist, denn darüber bestimmt wohl eher der Einsatz ).
    Ein Rucksack ist nicht "schwul", und was Du ggn. Tankrucksäcke hast, ist mir ebenfalls nicht klar. Mit beidem sind lange Jahre (vor Jahrzehnten, aber auch zwischenzeitl, unentwegt der Vergangenheit anhängende) Leute (wie ich, z.B -RICHTIGE Motorradfahrer- unterwegs gewesen, weil's keine anderen Möglichkeiten gab, so, wie sie von heutigen ("richtigen?", o. "richtig weichgespülten") Motorradeigner genutzt werden.
    15-18l Tankrucksack reicht für ca. 3. Tage (Wäsche, Oberbekleidung, Schuhe), +Rucksack -30l- für insges. 14 T.ge, ohne sich das Zeug zum Zielort vorausschicken zu lassen (geht auch, klar ), o. a. jeden Tag nackig vor dem Wäschetrockner zu stehen, ständig in den Motorradstiefeln und der Kombi rumzulaufen etc. Den "Phallussack" braucht's nur für Zelt, Isomatte u. Schlafsack (Freiraum im Tankrucksack für Kocher u. Geschirr), aber dann ist er schließlich auch gerechtfertigt, denn nur "richtige" (wasauchimmer) zelten (schlafen im Freien, ohgottogottogott , und dann können sie so lang hängen lassen, wie sie wollen, gell?).
    Und, für's unabdingbare "Warnwesterl", ist immer noch Platz (auch ohne "kleine Hütte" ).

    Grüße
    Uli (Warnwesterlbesitzer, Träger nur zu speziellen Anlässen wie "Vorfahrer, Lumpensammler, LiegengebliebenenBMWFahrernhelfender, .." etc.)

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von Sables Beitrag anzeigen
    Du schreibst " das Problem Warnweste "
    Darf ich Fragen was Du bei einer Warnweste für ein Problem siehst ?
    Gut sichtbare Kleidung zu tragen ist nachahmenswert und sollte zur
    Erhöhung der Sicherheit zunehmen. Zusammenfassend möchte ich einen
    kleinen Appell an alle richten. Lasst doch jeden rumfahren wie er es am Besten
    findet. Mit oder ohne Weste in Signalfarbe. Versucht doch nicht nur Eure Meinung
    und Sichtweise als die allein richtige zu sehen. Andere abzuwerten und gar zu beleidigen
    weil sie eine andere Einstellung haben muss doch nicht sein. Toleranz zu erhalten und
    diese zu leben ist etwas wunderschönes das zu Verständnis und Harmonie führt.

    Ich wünsche allen von Herzen das ihr immer gesehen werdet und nie in schwierige Fahrsituationen kommt

    Sables
    Amen! Ich finde gut sichtbare Kleidung weder nachahmenswert noch sollte sie zunehmend getragen werden.

    Im Übrigen machst auch du nur, was du deinen Kritikern vorwirfst, nämlich deine Ansichten als die einzig richtigen darzustellen. Deine salbungsvolle Wortwahl änderte daran gar nichts.
    Ansonsten gilt für mich das, was ich auch sonst zum Thema Meinungsstreit sage: Wir müssen uns hier nicht alle an den Händen fassen und das Wort Wahnweste tanzen. Wer die Hitze nicht verträgt, hat in der Küche nichts verloren.

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.386

    Standard

    Zitat Zitat von Sables Beitrag anzeigen
    Hallo capricorn,

    Du schreibst " das Problem Warnweste "
    Darf ich Fragen was Du bei einer Warnweste für ein Problem siehst ?
    Du fragst zwar nicht mich, aber für mich wäre das Tragen einer Warnweste in der Tat ein Problem: Ein zusätzliches Kleidungsstück, das das Auf- und Abrödeln erschwert, zusätzlich Geld kostet, zusätzlich gereinigt werden muss, im Wind flattert, shyce aussieht - und in meiner Größe nicht verfügbar ist - und das für einen äußerst begrenzten Nutzen.

    Ich habe meine Sichtbarkeit verbessert, indem ich einen Helm in Leuchtfarbe gekauft habe: Kein Nachteil, keine Mehrkosten. Da muss dann der Zusatznutzen nicht mehr so gewaltig ausfallen, damit es sich lohnt - und wenn es nur der Nutzen ist, dass ich im Biergarten meinen Helm unter den ganzen schwarzen Murmeln besser finde.

  7. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    515

    Standard

    Moin, und ich dachte immer Biker wären tolerant. Aber wer ein TC als schwul bezeichnet ....
    Wer wie ich jeden Tag mit dem Mopped zur Arbeit fährt weiß ein TC zu schätzen. Es bekommt zwar keinen Schönheitspreis, ist aber ungemein praktisch.
    In diesem Sinne

    Freiheit für das Topcase

    Uli

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.768

    Standard

    schwul ist kein negativer Begriff - ebensowenig wie hetero....

  9. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    515

    Standard

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    schwul ist kein negativer Begriff - ebensowenig wie hetero....
    Das habe ich auch nicht behauptet

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.386

    Standard

    Zitat Zitat von ellerbeker52 Beitrag anzeigen
    Das habe ich auch nicht behauptet
    "halbschwul" ist ein negativer Begriff. Der hat allerdings mit s.exuellen Präferenzen nix zu tun;-)


 

Ähnliche Themen

  1. ich kommentiere das jetzt mal nicht weiter, bin aber gespannt !
    Von WFR1200GSRally im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 21:51
  2. HABE DAS JETZT MAL SELBSTGEMACHT !
    Von BADRAT im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 13:24
  3. ich hab da auch mal ne Frage....
    Von ArmerIrrer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 21:14
  4. Eva Herman: Sorry, ich muss das jetzt fragen...
    Von spitzbueb im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 09:06