Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 71

Im Wald gestellt...

Erstellt von topgun, 25.10.2009, 21:12 Uhr · 70 Antworten · 7.089 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    791

    Standard

    #51
    So kann es auch passieren...

    Attacke mit Motorrad auf Jäger - Nun Waidmann vor dem Kadi

    Hatte den Link schon gepostet, hat das jemand gelesen, fand ich schon bemerkenswert...

  2. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    873

    Standard

    #52
    ja den bericht habe ich gelesen und dabei nicht schlecht gestaunt was aus so einem vergnüglichen nachmittag werden kann.

    ich bin ja auch mal gerne im wald und feld unterwegs. aber wenn man etwas aufpasst und es nicht übertreibt sollte es machbar sein. mir ist zumindest noch nichts passiert, vieleicht auch nur glück gehabt???

  3. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    873

    Standard

    #53
    und auch mit passiver fahrweise kann man sich schön amüsieren:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bild130.jpg   bild131.jpg  

  4. Registriert seit
    23.12.2006
    Beiträge
    233

    Standard

    #54
    Yes!
    Truppenübungsplätze bieten da einen besonderen Erlebnisbereich: da kommen schon mal die Damen und Herrn von den "Kettenhunden" auf vier Hufen hinterher.
    Auch zu besondern Tageszeiten.
    NO GOOD!
    Da gibt´s nur eins:
    Karre abstellen - weiße Fahne schwenken - heiligste Versprechen geben - Buße tun. Weiter hilft da nix.

  5. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    873

    Standard

    #55
    dann solltest du dir ehemalige truppenübungsplätze aussuchen. das ist dann wie fahren im wald und macht genauso viel spass. ehemalige kiesgruben, oder noch in betrieb befindliche an den WE´s besuchen, steinbrüche an WE´s. es gibt weit schönere spielplätze als nur die wald- und forstwege. und wenn man sich dann noch ein etwas mieseres wetter aussucht kommt man auch nicht in schwierigkeiten mit spaziergängern oder radfahren, dreckig und nass werden wir dann ja ohnehin.

  6. Registriert seit
    23.12.2006
    Beiträge
    233

    Standard

    #56
    Hey Thosten! Da gibt´s bei mir keine Stillgelegten in der Gegend! Zumindest nicht offiziell. Truppenübungsplätze brauchen wir ja im Moment eh´wenige. Die armen Jungs üben ja derzeit ein paar Tausend Kilometer weiter östlich.
    Wozu weiß ich nicht, aber das ist ein anderes Thema.

  7. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    873

    Standard

    #57
    seit dem die amis hier weg sind ist da der ein oder andere verfügbar. ich weiß nicht wie es bei euch mit sandgruben oder der gleichen aussieht. aber da ist an den wochenenden kein mensch, zumindest ist das hier so. und somit auch keiner der uns was böses will. aber solange nichts beschädigt wird und man nicht zu dicht an irgendwelchen abhängen entlang eiert wird es einen aufpasser wenig stören wenn man da etwas durch den matsch schiesst. und wenn man dann auch noch irgendwelchen fahrrädern und fussgängern den vortritt lässt, oder sich höflich bei ihnen entschuldigt wenn es doch mal nicht geklappt (lieber in dem fall "überfreundlich" dann merken auch die das es unter dem helm auch nur ein mensch ist und kein rocker), oder diese nicht gefährdet gibt es auch für diese keinen grund sich zu beschweren und somit ist alles in bester ordnung. die polizei weiß doch auch das wir nur unseren spass haben wollen und sie tollerieren es doch auch, zumindest wenn es alles in einem erträglichen rahmen abläuft. ich hatte bei solchen wald und wiesen aktionen schon die tollsten gespräche mit älteren herrschaften gehabt. und durch diese gespräche ging dann auch hervor das es sie überhaupt nicht stört wenn die jungen leute auf ihren donnermaschienen ihren spass haben wollen, solange niemand anders belästigt wird. und da soll noch einer sagen das sich die rentner über alles und jeden beschweren.

    ein bischen rücksicht auf die anderen und es kann auch im wald prima klappen, so ist zumindest meine erfahrung.

  8. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    630

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von Torsten77 Beitrag anzeigen
    seit dem die amis hier weg sind ist da der ein oder andere verfügbar. ich weiß nicht wie es bei euch mit sandgruben oder der gleichen aussieht. aber da ist an den wochenenden kein mensch, zumindest ist das hier so. und somit auch keiner der uns was böses will. aber solange nichts beschädigt wird und man nicht zu dicht an irgendwelchen abhängen entlang eiert wird es einen aufpasser wenig stören wenn man da etwas durch den matsch schiesst. und wenn man dann auch noch irgendwelchen fahrrädern und fussgängern den vortritt lässt, oder sich höflich bei ihnen entschuldigt wenn es doch mal nicht geklappt (lieber in dem fall "überfreundlich" dann merken auch die das es unter dem helm auch nur ein mensch ist und kein rocker), oder diese nicht gefährdet gibt es auch für diese keinen grund sich zu beschweren und somit ist alles in bester ordnung. die polizei weiß doch auch das wir nur unseren spass haben wollen und sie tollerieren es doch auch, zumindest wenn es alles in einem erträglichen rahmen abläuft. ich hatte bei solchen wald und wiesen aktionen schon die tollsten gespräche mit älteren herrschaften gehabt. und durch diese gespräche ging dann auch hervor das es sie überhaupt nicht stört wenn die jungen leute auf ihren donnermaschienen ihren spass haben wollen, solange niemand anders belästigt wird. und da soll noch einer sagen das sich die rentner über alles und jeden beschweren.

    ein bischen rücksicht auf die anderen und es kann auch im wald prima klappen, so ist zumindest meine erfahrung.
    Jetzt verrate mir bitte, wo in der Nähe von Bad Offenbach du eine schöne Sandkiste zum spielen kennst

    Gruß
    Andreas

  9. Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    310

    Standard

    #59
    Bei mir im Hunsrück geben im Wald die privaten Jagdpächter den Ton an. Die Gemeinden sind auf deren Pachtzahlungen angewiesen und so steht alle 150 m ein Hochsitz (ungelogen) im Wald. Die Jungs, oft aus dem benachbarten Holland/Belgien, wollen natürlich was vor die Flinte und betrachten jedes Befahren ihres Territorium als persönlichen Angriff. Die haben mich sogar schon auf einer Mountainbiketour angemeckert, was bei mir natürlich heftigen Gegenwind provozierte. Die Krönung war im April 2009, als ich meine frisch restaurierte HEOS ausprobierte und einem Jagdpächter aus dem Main-/Rheingebiet buchstäblich in´s Gehege kam. Der Junge verfolgte mich mit seinem Allrad wild fluchend und riskierte Einiges, hat mich aber nicht erwischt. Gottseidank fuhr ich vorher durch eine Schlammpfütze und ich konnte dabei nicht verhindern, dass mein Nummernschild unlesbar wurde. Im benachbarten Truppenübungsplatz (Baumholder) hatten sie mich auch schon erwischt. Eine irrige Annahme, dass dort Fahren auf wenig Gegenwehr stösst. Dort gibt es ebenfalls private Jagdpächter, die Feldjäger, Revierförster und so mancher Kanonier fühlt sich ebenfalls berufen, dem Fahren Einhalt zu gebieten. Hatte mich 40 EU gekostet . Fazit: im Waldfahren macht hier bei uns kein Spass. Was meine Geländeaktivitäten betrifft, nehme ich an ausgesuchten Veranstaltungen teil oder gönne mir ein paar Tage Südfrankreich/Spanien (solange es dort noch geht).
    Gruss Thomas

  10. Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    85

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von GS Bär Beitrag anzeigen
    Jetzt verrate mir bitte, wo in der Nähe von Bad Offenbach du eine schöne Sandkiste zum spielen kennst

    Gruß
    Andreas

    Das würde mich auch brennend interessieren...


 
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thüringer Wald
    Von maddax im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 12:30
  2. ich vermisse den Wald
    Von helixbreaker im Forum Neu hier?
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 14:24
  3. Bayer-Wald
    Von Mügge im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 19:03
  4. 16.05., Teutoburger Wald
    Von QuaXX im Forum Treffen - Region Nord
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 10:36
  5. Was für den Wald...
    Von topgun im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.08.2008, 14:19