Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Integration ja, aber doch nicht so ...!

Erstellt von inek, 29.01.2011, 08:27 Uhr · 38 Antworten · 5.514 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.05.2008
    Beiträge
    50

    Cool Integration ja, aber doch nicht so ...!

    #1
    Also als Migrant bin ich ja ohne Zweifel für Integration, hier in Franken ist mir Bier und Bratwurst oft lieber als Döner und Raki, noch wichtiger: Ich fahre BMW und ich bin stolz darauf, aber manche gehen ja wirklich zu weit, ausgerechnet im Sarrazinland Berlin! Siehe Bericht unten:
    Zitat Spiegelonline: "In Berlin hat sich ein neuer Rockerclub gegründet, der vor allem gewalttätige Migranten rekrutiert. Die Mongols gelten als Erzfeinde der Hells Angels - und als sehr gefährlich."
    http://www.spiegel.de/panorama/justi...742020,00.html

    Schöne Grüße
    Levent

  2. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Daumen runter

    #2
    Das hat für mich weder was mit Migranten, ausländischen Mitbürgern noch mit Motorradfahrern zu tun. Das sind in meinen Augen nur gewalttätige Kriminelle, egal welcher Nationalität.

  3. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von gerry-h Beitrag anzeigen
    Das hat für mich weder was mit Migranten, ausländischen Mitbürgern noch mit Motorradfahrern zu tun. Das sind in meinen Augen nur gewalttätige Kriminelle, egal welcher Nationalität.
    Ja. Damit ist eigentlich schon alles zu dem Thema gesagt.


    P.S: Cooles Benutzerbild gerry

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von gerry-h Beitrag anzeigen
    Das hat für mich weder was mit Migranten, ausländischen Mitbürgern noch mit Motorradfahrern zu tun. Das sind in meinen Augen nur gewalttätige Kriminelle, egal welcher Nationalität.
    Falsch. Mongols und die kriminellen arabischen Großfamilien haben sehr wohl was mit Migranten zu tun. Könnte man diese Verbrecher Rausschmeissen wär' das Leben in der Hauptstadt zumindest nicht unangenehmer.

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #5
    haddemehrscho....die Mongolen werden im Hells Angels Beitrag ab Nr 476 schon bedient
    Verbot Hells Angels / Bandidos

  6. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #6
    ....bis ein Mongolen-König aufm Dixiklo mit C4 in die Stratosphäre gejagt wird......dann ist wieder Ruhe im Karton.

  7. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard Gibt niGS wattet . .

    #7
    . . nich gibt . . .

    xA57OCnwTwM

  8. Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    440

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von inek Beitrag anzeigen
    Die Mongols gelten als
    mongols...ungkueckliche namenswahl...
    koennte man mit der gleichnamigen erbkrankheit verwechseln...

    dann besser "down syndrome riders"...oder "trisomie 21 MC"

    gruss

    wolfram

  9. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    ....bis ein Mongolen-König aufm Dixiklo mit C4 in die Stratosphäre gejagt wird......dann ist wieder Ruhe im Karton.
    da ist sicher der Wunschgedanke vieler wird aber speziell hier in Deutschland nie passieren, drum dürfen sich unsere "Gäste" auch so verhalten.

    Ich würde bloß mal hoffen, dass bei solch einen Rockeraufeinnandertreffen die gleiche Stärke und Härte der Polizei dabei ist, wie sie in Stuttgart gemeint haben zu zeigen.... da wäre es angebrachter

  10. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Falsch. Mongols und die kriminellen arabischen Großfamilien haben sehr wohl was mit Migranten zu tun. Könnte man diese Verbrecher Rausschmeissen wär' das Leben in der Hauptstadt zumindest nicht unangenehmer.
    Quelle:"Berliner Forum Gewaltprävention": Es gibt heute keinen ernstzunehmenden Zweifel mehr, dass die Merkmale „Staatsangehörigkeit“ oder „Ethnie“ für die Erklärung von Kriminalität bedeutungslos sind. Dies gilt natürlich auch für den Begriff des „Ausländers“, der „sich aus der Differenz zwischen der Staatsangehörigkeit eines Individuums und seinem momentanen geographischen Standort ergibt. Für die Annahme, dass dies eine Ursache für Kriminalität sein sollte, existiert kein einziger triftiger Grund“ .


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Winterreifenpflicht, oder doch nicht?
    Von bastl-wastl im Forum Reifen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 19:50
  2. Ich kann nicht mit, aber auch nicht ohne....
    Von Rubensengel63 im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 08:39
  3. Das darf doch nicht Wahr sein ...
    Von DocSnyder im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 13:56
  4. nicht ganz neu, aber in diesem Forum doch
    Von FTDMJ im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 21:46
  5. Nicht ganz neu aber noch nicht vorgestellt
    Von Mücke im Forum Neu hier?
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 21:12