Ergebnis 1 bis 8 von 8

Intermot 2012

Erstellt von fmantek, 03.10.2012, 18:06 Uhr · 7 Antworten · 1.171 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard Intermot 2012

    #1
    Ich war heute, zusammen mit meinem Sohn, zum ersten mal auf der Intermot. Der Hauptgrund war das Erkunden der 125er, da nächstes Jahr der A1 für Ihn ansteht.

    Ein paar Fotos findet Ihr hier:

    Facebook

    Genereller Eindruck:

    a) 16.50 Eintritt für 2 - gute Unterhaltung für 5 Stunden
    b) Das Zeitalter der Boothbabes ist vorbei. Das kann mit c) zusammenhängen.
    c) Ich denke mit meinen 48 Jahren war ich noch einer der jüngsten im Publikum. Dieses Hobby stirbt aus.
    d) Für eine der grösseren Motorradmessen gab es wenig neues, oder wichtiges neues. Ja, die neue GS. Und was neues von Suzuki etc. Aber dafür das die alle 2 Jahre stattfindet, nicht viel.
    e) Es war angenehm leer, gerade am Anfang (wenn ich das mit der GamesCon vergleiche) Mann konnte in Ruhe schauen, und probesitzen. Mann konnte was sehen bei den Aussengeländevorführungen. Sehr nett.
    f) Es gab einige sehr schöne Maschinen von kleinen Firmen, im 125er Segment. Gerade die Leonart (Facebook) aus Spanien gefiel mir gut. Auch aus Asien kommen einige recht unbekannte Hersteller die 125er für grössere Menschen bauen. Leider immer noch nix mit ABS.
    g) Es gab keine Maschine die ich mir jetzt kaufen müsste. Ich selber bin von der neuen 1200er nicht begeistert, in dem Bereich gefällt mir die Yamaha im Moment am besten, aber ich bin beide nicht gefahren. Generell schade das man dort wenig hören kann, nur sehen... Von reinen draufsitzen wäre die Tennere die erste die ich Probefahren würde, gefolgt von der Multistrada und der Tiger.
    h) Aber eigentlich suche ich für mich eher ein grosses Naked Bike. Da gabs wenig, BMW hatte KEINE K1300R da, die neue Horex ist zu klein für mich... 197cm können auch ein Fluch sein, da brauche ich bei MotoGuzzi oder Ducati gar nicht erst aufschlagen.

    Insgesamt ein schöner Zeitvertreib. Es gab viel zu schauen, vor allen erstaunlich was in Asien los ist, wovon man hier noch nie was gehört hat (und sicher auch bis zur nächsten Intermot nix mehr hören wird).

    Frank

  2. Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    215

    Standard

    #2
    Ich werde morgen dort meinen Rundgang machen ... Bin schon gespannt was es zu sehen gibt

  3. Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    505

    Daumen hoch ich war gestern da...

    #3
    auch wenn man mich jetzt für bekloppt hält, am besten hat mir die E-Abteilung gefallen, bin 3 Pedelecs Probe gefahren, ich glaube inzwischen, bevor ich mir an anderes Mopped kaufe, lege ich mir ein Pedelec zu, hat extrem viel Spaß gemacht... und bissl Bewegung schadet nicht...

  4. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Ich war heute, zusammen mit meinem Sohn, zum ersten mal auf der Intermot. Der Hauptgrund war das Erkunden der 125er, da nächstes Jahr der A1 für Ihn ansteht.

    Ein paar Fotos findet Ihr hier...)

    Frank
    Hi Frank, beide Links funktionieren bei mir nicht. Ist das nur bei mir so?

    Lustig, ich wäre mit meinem Sohnemann aus denselben Gründen auch gerne hin, passte aber zeitlich nicht. Welche 125er (vorzugsweise Supermotos) aus Asien für größere Menschen meinst Du denn?

  5. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard Intermot 2012

    #5
    Wegen den links kann ich nix sagen, bei mir gehen die - sonst hätte ich die ja nicht gepostet

    Mein Sohn ist > 180cm, mit 15. supermoto kannst du Knicken, da war nichts auf dem er sich wohl fühlte. Es gab ein paar nacked Bikes und Cruiser, die sitztechnisch in frage kommen - falls das interessant ist, suche ich die liste mal zusammen - Fotos von meinem Sohn auf den Bikes habe ich eh nicht gepostet - 15 Jahre halt...

    Frank

  6. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    c) Ich denke mit meinen 48 Jahren war ich noch einer der jüngsten im Publikum. Dieses Hobby stirbt aus.
    Sicher stirbt es aus.
    Der durschnittliche 18jährige hat heute 1-2 Spielekonsolen, ein oder sogar 2 Smartphones, eventuell noch ein Tablet. All das frisst eine Menge Zeit und Geld.
    Da ausreichend verfügbares Einkommen zu mobilisieren um erstmal den nicht billigen Motorradschein zu machen, Ausrüstung und Motorrad zu kaufen ist schon anspruchsvoll. Plus je nach Land enorme Versicherungsprämien. Hier in Irland mit 21 eine Kawa Ninja 250R nach frisch bestandener Führerscheinprüfung zu versichern, wird im Beriech um 2000 (knapp drüber und drunter) liegen und wenn ich (m)eine Versicherung anrufe würde ich einen Preis von jenseits der 3000 erwarten.. Haftpflicht wohlgemerkt.
    Nachdem das ganze Geld dann verheizt ist, kippt man noch Benzin für ca 1.70 den Liter in den Tank, von dem das gute Stück auch noch gerne 4-5 Liter haben möchte. Plus was auch immer die Reifen kosten.

    5 Liter bekommt man auch von einem Kleinwagen, der sich preislich nicht von einem Motorrad unterscheidet, man braucht nicht das ganze Anziehgeraffel das in der Disko eh nur stört und die Versicherung kostet (zumindest bei uns) wneiger als die Hälfte.
    Und man kommt mit bis zu 5 Leuten trocken überallhin, man kann 5ex drin haben und notfalls passen Einkäufe, Kinderwagen usw rein. Und wer hat nicht schonmal ein paar Nächte im Auto verbracht, weils einfach billig war und fahren konnte eh keiner mehr

    Medien porträtieren Motorradfahrer nicht wirklich günstig, Gangs und Kriminalität beherrschen das Bild in Nachrichten und Fernsehserien und wenn es dann mal einen "guten Biker" irgendwo gibt, fährt er AOK-Chopper weil ihm die gefährliche Mordmaschine Motorrad den Rücken gebrochen hat, weswegen er seine Frau und alle seine Freunde sowie seine hoffnungsvolle Sportkarriere verloren hat.

    Wann habt ihr das letzte Mal in einem Film oder einer Serie einen "normalen" berufstätigen, IT'ler, Journalist, Arzt, Buchhalter oder was auch immer, von einer GS steigen und ins Büro gehen sehen?

    Die Einstiegshürde ist zu hoch am Anfang des Lebens, später macht das miese Image probleme, wenn es nicht finanzielle Gründe sind.

    Sicher es wird immer Leute geben, die den Schein noch machen, aber die tatsächliche Anzahl wird immer weiter sinken.

  7. LieberOnkel Gast

    Standard AW: Intermot 2012

    #7
    Cloudhopper hat es ziemlich treffend auf den Punkt gebracht.

    Zu den Versicherungsprämien: Du meinst schon Euro? Was zahlt man denn, wenn man älter ist?

  8. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von LieberOnkel Beitrag anzeigen
    Cloudhopper hat es ziemlich treffend auf den Punkt gebracht.

    Zu den Versicherungsprämien: Du meinst schon Euro? Was zahlt man denn, wenn man älter ist?
    Ja leider Euro. Aber Irland (und wohl auch die UK) sind brutal teuer. Ich hab im ersten Jahr (Lernfuehrerschein, kein richtiger) ohne Schadensfreiheitsrabatt auf einer F650GS 890euro im Jahr gezahlt.
    Momentan zahle ich (3 Jahre Schadensfreiheitsrabatt, meine Frau mit Lernfuehrerschein auf der Police) 515 Euro Vollkasko mit 250 Euro Sebstbeteiligung.
    Es wird guenstiger mit 25 und deutlich guenstiger mit 30 oder wenn man eine Frau mit auf der Police hat.

    Die niedrigesten Quoten von denne ich aus unserem Forum weiss sind so 310 Euro Teilkaso/Vollkasko fuer eine Fireblade, Fahrer ueber 40 mit vielen Jahren Schadensfreiheitsrabatt. Es wird guenstiger, aber der Einstieg ist preislich der Hammer.


 

Ähnliche Themen

  1. Nun ist es fix: Nachfolgemodell R1200GS auf INTERMOT
    Von AlpenoStrand im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 16:08
  2. INTERMOT Köln 2010
    Von sanjaya5 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 17:57
  3. Intermot 2006
    Von MP im Forum Events
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 17:32
  4. Unfall auf der Intermot
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.10.2006, 14:35
  5. intermot nach Köln
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.12.2004, 18:09