Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46

Ist der Boxer am Ende?

Erstellt von MP, 25.05.2007, 12:12 Uhr · 45 Antworten · 6.956 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    747

    Standard Ende des Boxers

    #21
    Mal ehrlich,...wenn das Problem die Optik sein sollte...
    Man schraubt so viel Scheiss an die Moppeds nur der Optik wegen....
    Die finden da schon einen Weg ;-)

  2. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von peter-k
    ...............Klar auf dem Papier sehen beide z.B bei der Bescheunigung von 0 -200 kph gleich aus. Aber Suzuki bringt diese Lebendigkeit mit einer wesentlich laengeren Uebersetzung und darum auf niedrigerem Drehzahlniveau....
    Hi Peter,

    erstmal Grüße nach Singapur

    Äh............ wen interessiert die 0-200km/h Beschleunigung???

    ...Selbst mit 160 und Passagier legt der noch locker zu, jedenfalls gefuehlsmaessig....
    Hast du schon beantwortet ist rein gefühlsmäßig. Mein Kumpel hat das Teil und sieht gegen die ADV kein Land, vor allem mit Sozia.

    Jo

  3. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von billy
    Wieso? Ich kann mir auch gut einen Wasser gekühlten Boxer vorstellen, wenn es notwendig ist. Porsche hat den Boxer ja auch erhalten. Oder kann sich jemand einen 911er mit etwas anderem als einem Boxermotor vorstellen?
    In einem Porsche ist auch ein ganz klein wenig mehr Platz für einen Wassermantel, zumal nicht jeder Zylinder einzeln steht.

  4. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #24
    Ihr müßt halt auch mal hier schauen:
    http://www.boxer-forum.de/dc/dcboard...&mesg_id=93861

    Den Link mit sehr detailliertem Bericht über die technischen Schwierigkeiten des wassergekühlten Boxers im Vergleich zu den Wettbewerbern mit anderen Motorkonzepten finde ich auf die Schnelle nicht mehr.

    Sicher würde man heute so manches anders machen, mit Technologien, die es "damals" noch nicht gab. Aber die grundsätzlichen Schwierigkeiten bleiben.

    Ulf

  5. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #25

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #26
    Ich verstehe ja das einige da starke Emotionen zu dieser Technologyie entwickelt haben. Aber ojektiv gesehen ist der luftgekuehlte Boxer fast am Ende der Fahnenstange angelangt.

    Es werden einige einwenden, es gabe doch jetzt schon Tuner-Ausfuehrungen mit 130 PS, also werde die Entwicklung wohl immer irgendwie weiter gehen! Nun dann wartet mal bis neue EU Emissionsvorschriften in Kraft treten.

    BMW ist weise genug sich um andere Konzepte zu kuemmern, und auch deren Vebraucherakzeptanz frueh genug zu etablieren. Ich denke die kommende F 800 GS wird einigen zu denken geben. Die wurde ganz bewust als spaeter erscheinedes Model der neuen F Reihe vorgesehen.

  7. Registriert seit
    09.10.2006
    Beiträge
    84

    Standard

    #27
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass BMW seine Fangemeinde nicht enttäuschen wird. Das Ende der Fahnenstange beim Boxer wurde schon in den frühen 90'gern verkündet. Und ein wassergekühlter Boxer müßte sich seine Fans auch erst verdienen... Warum die Kuh schlachten, die einem so lange mit der gut bewährten Milch versorgt... Und zum Thema F800GS: BMW versucht natürlich Alternativen zum Boxer zu entwickeln. Aber auch nur, um sich weiter von seiner Konkurrenz abzuheben bzw. deren Märkte anzubaggern. Also Boxerfans: Don't panic!

    Grüße!

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #28
    @peter-k
    das ist ja genau das, was seit fast 20 Jahren behauptet wird, der luftgekühlte Boxer sei konstruktiv am Ende.
    Nur weil es dauernd behauptet wird, deshalb steigt aber doch nicht der Wahrheitsgehalt.
    Fakt ist: der Boxer ist als 1200er jetzt bei 120 PS angelangt und einer der sparsamsten und abgasärmsten Motorradmotoren. Das es leicht ist hier weiterzuentwickeln, hat ja niemand behauptet.

    abwarten und Bier trinken...

    Gruß Markus
    PS: und die F-Reihe ohne Kardan und ohne Telelever wurde nur aus einem Grund entwickelt.....kostengünstigere Motorräder verkaufen zu können.

  9. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Ampertiger
    Fakt ist: der Boxer ist als 1200er jetzt bei 120 PS angelangt und einer der sparsamsten und abgasärmsten Motorradmotoren.
    Fakt ist auch, daß andere Motorenkonzepte bei 120 PS und gleicher Drehmomentkurve noch sparsamer und noch abgasärmer konstruiert werden, wenn Hersteller meinen, daß sowas am Markt ankommt.

    Ulf

  10. Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    444

    Standard

    #30
    Hallo zusammen,

    der Boxer hebt sich aus der Masse anderer Motorräder hervor und ist für BMW somit ein Alleinstellungsmerkmal und Umsatzträger. Allein aus dem Grund wird sich BMW hüten, auf das charakteristische Boxer-Konzept zu verzichten.
    Das F-Konzept kann und soll den Boxer nicht verdrängen, sondern ist allein dazu konzipiert, andere Marktnischen zu besetzen.


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erstausrüsterreifen am Ende
    Von Matti63 im Forum Reifen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 19:59
  2. Boxer konzeptionell am Ende seiner Entwicklung?
    Von White GS im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 07:23
  3. ende karriere...
    Von bertl im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 14:50
  4. Ende Der HP2
    Von sk1 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 17:28
  5. HP2 Ende?
    Von ruebae im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 02.12.2007, 16:18