Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 122

Ist die Arroganz von etc. BMW noch zu überbieten??

Erstellt von PitBremen, 06.05.2013, 13:42 Uhr · 121 Antworten · 15.821 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.05.2013
    Beiträge
    267

    Standard

    #11
    Hi,

    stimmt. BMW darf man nur anschauen. Bereits normaler Straßenbetrieb überfordert anscheinend das Material.
    Hier wird dem Kunden ein Premiumprodukt vorgegaukelt das anscheinend nicht ohne minderwertige Teile auskommt damit der Endpreis halbwegs konkorrenzfähig bleibt.
    Wenn man darüber nachdenkt könnte man zu dem Schluss kommen das Qualität und Kundenservice woanders eben doch um Längen besser sind.

    Und wozu? Willst du ihn von deiner Geburtstags- und Weihnachtsgrüßeliste streichen?

    Grüße
    Steffen
    Das auf jeden Fall.
    Aber ich denke, dass das hier nicht der letzte Mangel gewesen ist. Mal sehen ob der dann wieder vorgeschoben wird. Für die Gewährleistung ist ja der Händler zuständig, denke ich. Vielleicht ist es der Bremer Niederlassung zu teuer, wer weiß.

    Wahnsinn! Irre! Die trauen sich was! Verkauf das Motorrad möglichst rasch und hold dir eine KTM dafür, da passiert sowas garantiert nicht.
    Der Gedanke drängt sich auf, aber das wäre mir dann zuviel Geld in den Sand gesetzt.

    Und die Kosten traegt dann BMW Motorrad anstatt das mangelbehaftete Teil auszutauschen?
    Das Teil sieht bei normaler Nutzung nur nach 18 MOnaten so aus, wenn BMW mal wieder die letzte Billigscheixxe eingekauft hat um Gewinnmaximierung zu betreiben.
    Selbst wenn es nicht Garantie ist, sollte BMW (und damit gerade die Niederlassung) ein Interesse daran haben so einen Mangel auf Kulanz auszubuegeln.
    Ich wuerde mich da nochmal mit BMW direkt in Verbindung setzen, vielleicht etwas verbindliches in Tinte vereinbaren.
    Grüsse Steffen
    Das scheint so zu sein. Als potentieller Käufer massiert man dir die Gaumenplatte durch den Hinterausgang und danach bist du nur noch Ballast. Der, dem man wieder etwas angedreht hat wo man genau um die Mängel weiß. Aber dafür interessiert man sich hinterher nicht mehr die Bohne. Mein Geld hat man nun und hofft das ich nach normaler Nutzungsdauer einer GS alles vergessen habe und brav wieder zum Neukauf erscheine um an der nächsten Verlade und dem damit verbundenen Ärger teilzunehmen.

    Ich habe mich direkt mit BMW in Verbindung gesetzt. Die haben mich ja zur Niederlassung geschickt mit dem Tenor das sei nicht normal und man könne meine Verärgerung bei einem Premiumprojekt verstehen. Das Bild lag denen auch vor. Der Niederlassungsmitarbeiter meinte dann auch das Gleiche, blieb aber den Anruf schuldig (ob der schon wusste??)wann getauscht werden sollte. Dann die Verkündung ich muss mir selbst einen Neuen kaufen und auf meine Kosten einbauen lassen. Darauf hin wieder direkter Schriftverkehr mit BMW.

    Von dort kam der Brief das man sowas noch nie gehabt hätte. Den Satz kann man in allen BMW Foren googeln. Die hatten noch nie irgendetwas. Man vermute Salz, Steinschlag, Meteroiten oder sonstwas.

    Bei jedem Möp dass jetzt unterwegs ist kann man noch Salz nachweisen. Aber es geht ja hier wohl auch primär darum sich aus der Verantwortung zu ziehen. Man lässt den Käufer des Premiumproduktes lieber mit Premiumärger im Premiumregen stehen.

    So sah der Hauptständer meiner 30 Jahre alten Yamaha nicht aus und der der war ganzjährig draußen.

    Gruß
    Pit

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #12
    Ich bin mir sicher dass binnen der nächsten 24 Stunden hier noch Stimmen laut werden, die dir das Wort Premium noch haarklein erklären werden.

    Schick nochmal einen Brief an BMW, danach geh nochmal zur NL. Leg denen den Wisch samt Ausdruck hier aus dem Forum vor (wenn du die SuFu benutzt wirst du sehen dass das selbe Thema von nicht mal 2 Monaten bereits hier behandelt wurde) und mach richtig Wind.
    Sobald sie eingelenkt haben und das Teil bestellt, lässt du dich dort nicht mehr blicken.

    Nimm den Ständer ab und lass ihn ordentlich beschichten, danach hast du für die nächsten 10 Jahre deine Ruhe und BMW genauso verarscht wie sie dich.

  3. Registriert seit
    06.05.2013
    Beiträge
    267

    Standard

    #13
    Premium erklären? Ui, da bin ich aber gespannt.

    Ich werd mal nochmal was nach München schicken, obwohl ich kaum glaube dass die da noch zu irgendetwas bereit sind.
    Ich habe es ja gewagt Jehova zu sagen.

    Wenn alle Stricke reißen wird der Ständer tatsächlich beschichtet und ein entsprechender Aufkleber kommt hinten aufs Topcase, damit auch alle lesen können das es sich um ein veredeltes und damit nun brauchbares Originalteil handelt.

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.263

    Standard

    #14
    Hallo
    der ist ganz klar schlecht gepflegt.
    Das MR muß nach jeder Fahrt gewaschen werden am bestem mit Baby Shampoo.
    Danach den Hauptständer mind. 3 mal mit Autowachs überziehen oder mit Liquit Glas
    dann passiert sowas nicht.
    Wenn man nicht damit fährt passiert auch nichts.
    Also in jedem Fall ist der Kunde schuld.
    Ich hatte schon mal Pickel am Ständer, aber Rost noch nie. :-)
    Gruß

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo
    der ist ganz klar schlecht gepflegt.
    Das MR muß nach jeder Fahrt gewaschen werden am bestem mit Baby Shampoo.
    Danach den Hauptständer mind. 3 mal mit Autowachs überziehen oder mit Liquit Glas
    dann passiert sowas nicht.
    Wenn man nicht damit fährt passiert auch nichts.
    Also in jedem Fall ist der Kunde schuld.
    Ich hatte schon mal Pickel am Ständer, aber Rost noch nie. :-)
    Gruß
    Bei ihm ist der Rost ja auch Plötzlich aufgetaucht quasi über Nacht.
    Leute , die Riesentexte schreiben , wie man jemand verklagen kann und dann noch Namen nennen ,sind mir eh nicht ganz geheuer.

    BMW wird das wohl nicht interessieren ...

  6. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #16
    Der Aufriss hier geht mir auch quer runter.

    Der Hauptständer funktioniert doch noch - was regst Du Dich (PitBremen) auf.

    Außerdem ist doch Dein Anliegen bearbeitet worden. Dass das Ergebnis nicht Deinen Wünschen entspricht - kann ich verstehen - rechtfertigt aber nicht so eine lange Abhandlung.

    Ein wenig mehr Pflege und der Hauptständer sähe noch aus wie neu.

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #17
    Mich interessiert das Ganze kaum.
    Aber ich kann doch etwas Konstruktives beisteuern: Weder der häufig im Dreck und Salz benutzte Hauptständer der 1100 GS von 1998, noch der Hauptständer meiner 2010er GS oder aber der hauptständer der 1200 GSA von 2012 sehen bzw. sahen anähernd so aus! Und alle Maschinen werden bei mir häufig im Dreck benutzt und parkierten teilweise sogar ganzjährig draussen.
    Somit wage ich die kühne behauptung, dass die Aussagen von den üblichen Verdächtigen, die ganz genau über BMW's Materialqualität und -Beschaffung Bescheid wissen, einfach nur leeres geschwätz sind. Hingegen mag es ja bei deinem Modell zu einem Fehler gekommen sein.

    Auf der anderen Seite muss auch folgender Satz erlaubt sein:
    Ich kenne diverse BMW-Händler und die Firma BMW seit 2006.
    Den threadstarter kenne ich überhaupt nicht, lese von ihm seit 10 Minuten.
    Was also bringt mich dazu, ohne jede Faktenlage blindweg seinen Aussagen zu 100% zu glauben, hingegen die Firma, mit der ich noch kein einziges Problem hatte, zu verdächtigen?
    Mit dieser Haltung - ich nannte schon in anderem Zusammenhang einmal blindwütige Solidarität - habe ich Mühe. Denn ich habe effektiv keine Ahnung, was mit diesem Hauptständer passiert sein kann. Und deshalb vertraue ich den Aussagen des Threadstarters genauso stark wie den vom Threadstarter zitierten Aussagen der BMW'ler!
    Oder anders gesagt: Ich diskutiere nicht, wenn ich nicht die Fakten und Hintergründe kenne.
    Ein Fakt, der auf mich persönlich zutrifft: Ich habe ganz erheblich mehr verlogene und unlautere Forenmitglieder hier im GS-Forum ertragen müssen als ich Probleme mit BMW hatte.

  8. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #18
    Der Ständer sieht an der Querstrebe etwas angegammelt aus, das Teil sitzt halt den ganzen lieben langen Tag im Steinschlagbereich und wird schön gestrahlt. Im Winter ist Salz fast immer auf den Strassen und gerade gegen Ende des Winters war es schon mächtig viel Salz hier in Bremen und umzu, daher das feine Aufblühen vom Rost, ein sattes Abspülen des Mopeds mit kaltem Wasser hätte diese Optik verhindert. Guck dir die Streben bei anderen GSen an, die sehen alle so aus, bis auf den aufgeblühten Salzrost.

    Nimm ne Stahlbürste, entrosten und mit Mattschwarz nachlackieren, das machst Du alle vier Wochen und das teil sieht immer schniecke aus
    .

    PS: die Annahmemeister der NL sind schon sehr hilfsbereit, da geht kein Weg dran vorbei. Sie haben doch den Antrag für dich gestellt, das München den ablehnt, dafür sind die Beiden doch nicht für verantwortlich. Die setzen sich für dich ein und Du maulst noch rum, auch nicht die feine Art.

  9. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.231

    Standard

    #19
    [QUOTE=juekl;1180273]
    Ich hatte schon mal Pickel am Ständer, aber Rost noch nie. :-)
    Gruß[/

    Glückwunsch !

  10. jonnyy-xp Gast

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen

    Nimm ne Stahlbürste, entrosten und mit Mattschwarz nachlackieren, das machst Du alle vier Wochen und das teil sieht immer schniecke aus
    .
    unterschreib.

    Alternative:

    TT-Motorschutzverlängerung montieren:
    Motorschutz-Verlängerung für BMW R 1200 GS und GS Adventure (2006-2012) - Motorschutz - Schutz - Fahrzeugausstattung | Touratech AG

    oder:

    aus Alublech selbst etwas zurechtdengeln.


 
Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. NOCH EIN ÖSI !!!
    Von gaisi im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 10:32
  2. Und noch ein Ösi !
    Von Dylan Hunt im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 21:27
  3. Woher rührt die Arroganz diverser BMW Verkäufer
    Von Qstall im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 10:57
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 11:37