Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Ist es nicht. . .

Erstellt von der niederrheiner, 04.04.2014, 14:52 Uhr · 23 Antworten · 4.331 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Böse Ist es nicht. . .

    #1
    . . . eine geile Sache, wenn die frisch lackierten Teile zurückkommen und man endlich sein Projekt vollenden Kann?

    Montag den frisch renovierten, von aussen und innen, Tank für meine R75/5 bekommen. Er kam sogar das zweite Mal, da man einen kleinen aber entscheidenen Fehler bei der „Beulen"-Beseitigung gemacht hatte. Nun sollte alles so sein wie gewünscht.

    Ihr könnt es euch schon denken. Der Karton war vorsichtig geöffnet. Die Luftpolsterfolie entfernt. Tja, dat wird nu' niGS. Das erste Bild zeigt den Tankdeckelbereich des frisch renovierten, extra besorgten kleinen 17Liter Tank für meine R75/5GS.

    Nur das zweite Bild zeigt den gleichen Bereich beim 24Liter Tank, welcher bis dato drauf war. Und diese Vertiefung war beim Kleinen auch da. Vorher. Jetzt auch noch deutlich von innen zu ertasten. Auf einer Bildvergrösserung sind sogar die Kratzer zu erkennen, welche der Tankdeckelschnapper beim Schliessversuch hinterlassen hat.

    Leider war nach einem Telephonat und einigem iMehl-Verkehr kein Einsehen der Profi-Firma zu erkennen. Da ich ab Mittwoch wieder für einige Zeit unterwegs bin, hab ich den Fall meiner RV übergeben. Erstmal wird über einen „Mediator" versucht das zu regeln. Fragt mich nicht. Ich kenn mich mit sowas nicht aus. Meine RV existiert, aber der Ordner ist doch ziemlich verstaubt. . .

    Der „Mediator" will innerhalb der nächsten Stunde anrufen. Mal schauen was das gibt. Ich hab jetzt schon die Schnauze voll.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken image.jpg   image.jpg  

  2. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #2
    Ohne die Einkerbung klappt das nicht.
    Das soll ein Fachbetrieb sein?
    Da hab ich aber erhebliche Zweifel.

    Klarer Fall von mangelhafter Leistung und Nachbesserungspflicht.

  3. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #3
    Richtig erkannt. Okay, es ist mehr eine quadratische "Beule".

    Der Herr Lackierer war ein wenig übereifrig. Der Rest, gut lackiert, schöne weiße Doppellinie. Tja, und da lässt man sich mittlerweile einiges einfallen, um das nicht nochmal machen zu müssen.

    Der Chef glaubte allen ernstes, das seine Leute nach der ersten Rücksendung, diese Vertiefung in ausreichendem Maße hergestellt hätten. Nein, die haben lediglich an dem Schnapper des Alutankdeckels ein wenig herumgefeilt und diesen mehrmals mit Kraft zugedrückt. Die Kratzer sind auch zu sehen.

    Nun bleib ich bei meinem Standpunkt, das die Originalität des Tanks verändert wurde. Unnötigerweise.

    Wer selber schon mal versucht hat einen kleinen (17L) Tank für eine Strich 5 zu erstehen, kann sich denken, daß mir der Spaß einiges gekostet hat. Und dann so vera... zu werden ist bitter.

    Leider muß ich für einige Zeit nach Abu Dhabi. Also wird es so schnell hier keine Rückmeldung geben. Montag geht eine Mängelrüge raus, um ja keinen Termin/Frist zu verpassen. Mit dem, schon mehrfach geäusserten Angebot, das der Tank nach Absprache bei mir zu besichtigen ist.



  4. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Richtig erkannt. Okay, es ist mehr eine quadratische "Beule".

    Der Herr Lackierer war ein wenig übereifrig. Der Rest, gut lackiert, schöne weiße Doppellinie. Tja, und da lässt man sich mittlerweile einiges einfallen, um das nicht nochmal machen zu müssen.

    Der Chef glaubte allen ernstes, das seine Leute nach der ersten Rücksendung, diese Vertiefung in ausreichendem Maße hergestellt hätten. Nein, die haben lediglich an dem Schnapper des Alutankdeckels ein wenig herumgefeilt und diesen mehrmals mit Kraft zugedrückt. Die Kratzer sind auch zu sehen.

    Nun bleib ich bei meinem Standpunkt, das die Originalität des Tanks verändert wurde. Unnötigerweise.

    Wer selber schon mal versucht hat einen kleinen (17L) Tank für eine Strich 5 zu erstehen, kann sich denken, daß mir der Spaß einiges gekostet hat. Und dann so vera... zu werden ist bitter.

    Leider muß ich für einige Zeit nach Abu Dhabi. Also wird es so schnell hier keine Rückmeldung geben. Montag geht eine Mängelrüge raus, um ja keinen Termin/Frist zu verpassen. Mit dem, schon mehrfach geäusserten Angebot, das der Tank nach Absprache bei mir zu besichtigen ist.


    Einigermaßen erhaltene Toaster-Tanks sind selten und teuer !
    Da die Einkerbung fehlt (zugespachtelt oder rausgedrückt?) ist das ein Schaden der zum fehlerhaften Arbeiten hinzu tritt.
    Dann noch am Schnappverschluß rumgefeilt? Ist auch ein Schaden. Solche Verschlüsse sind auch teuer.

    Berichte mal weiter was da gemacht wurde !

  5. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #5
    Mach ich. Die Firma hat aber Glück. Es ist kein Toastertank, „nur" 'n normaler 17Litertank. Aber wirklich oft wird der nicht angeboten. Angeblich waren die kleinen Tanks mehr in GB und USA beliebt. Die Vertiefung ist wohl zugelötet. Von Innen kann man die noch sauber ertasten. Ich würd sagen, die machen den Tank mal besser nochmal. Bin mir nicht sicher, ob man da nur diesen Bereich sauber bearbeiten kann.

    Gestern Mittag mit dem „Mediator" meiner RV telephoniert. Der hat jetzt alle meine Unterlagen (bin mir nicht sicher ob der mich wirklich ernst nahm?), die Adresse der Firma. Der will jetzt mal mit denen reden. Den Tank kann man sich bei mir angucken. Ein Freund mit Fachkenntnis und der lässt sich nicht doof anquatschen und platt schaden, würde den Besichtigungstermin regeln.

    Ich könnt aus der Haut fahren. Ein kleiner blöder Fehler und so'n Haufen Stress. . .

  6. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    ... Die Vertiefung ist wohl zugelötet. ...
    oder verzinnt.
    Aber: warum macht sich die Firma diese Arbeit, wenn kein entsprechender Auftrag vorlag?

  7. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #7
    Der Tank wurde von Innen entrostet und neu beschichtet war, von Aussen gesandstrahlt, danach wurden alle Beulen weggemacht. Tja, zwar musste ich denen nicht sagen, welche Doppellinien ein BMW Tank bekommt. Aber das die Beule eine notwendige Vertiefung war, das Wissen scheint zu fehlen.

  8. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Der Tank wurde von Innen entrostet und neu beschichtet war, von Aussen gesandstrahlt, danach wurden alle Beulen weggemacht. Tja, zwar musste ich denen nicht sagen, welche Doppellinien ein BMW Tank bekommt. Aber das die Beule eine notwendige Vertiefung war, das Wissen scheint zu fehlen.
    müssen (können) die auch nicht wissen. da fällst du trotz RV auf die schnauze.

  9. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #9
    Das sehe ich anders.
    Hier handelte es sich offensichtlich um eine Delle (nicht Beule, ist aber egal), die auch einem Blinden als gewollt auffallen muss. So symmetrisch ist keine "versehentlich" entstandene Delle.
    Erst recht ein Fachbetrieb sollte das "sehen" oder bei Unsicherheit rückfragen. Schließlich war da kein Schuster am Werk, der von der Blechbearbeitung keinerlei Ahnung hat.

  10. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #10
    sollte, hätte, wäre.... warten wir´s mal ab. sehr wahrscheinlich: die RV bietet Kohle an, damit der Kunde nachbessern kann, wenn sie nur geringe Aussicht auf Erfolg sieht.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zulassung - wann ist es besser ?
    Von GS-Jürgen im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 12:16
  2. Ist es nicht lässig,
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 31.12.2007, 04:01
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 11:37
  4. Bald ist es soweit
    Von Gifty im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.2004, 17:22