Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 192

Ist Harley fahren auf Pässen saugefährlich?

Erstellt von soaringguy, 23.06.2013, 12:27 Uhr · 191 Antworten · 24.809 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Das macht den GS Fahrer so gefährlich, er denkt es kann ihm nix passieren.....solange bis die Physik zuschlägt.......
    Bingo.... denn die Physik kann man nicht überlisten. Und Fahrkönnen ersetzt die Elektronik auch nicht.

  2. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Diese Aussage gefällt mir nicht...das impliziert nämlich, daß herbrennen kein Genuss ist.
    Versuch es mal.... wenn zwei zusammentreffen, bei denen das nicht ausartet und der eine dem anderen Platz zum Leben lässt, ist das ein Genuss allererster Güte!
    Sorry, mir geht das ab. Aber jeder Jeck ist anders...

  3. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Ausrufezeichen

    #23
    So ich verbinde erst Mal diese mit den letzten Harley fred... Evlt. sollten wir eine Rubrik einrichten:

    Harleyhasser-Thread


    Harley-Liebhaber Thread


  4. Registriert seit
    17.02.2013
    Beiträge
    133

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Espaceo Beitrag anzeigen
    So ich verbinde erst Mal diese mit den letzten Harley fred... Evlt. sollten wir eine Rubrik einrichten:

    Harleyhasser-Thread



    Da hatte jemand auch dieses Video gepostet. Das ist glaub ich aus der Sendung der 7. Sinn und die haben explizit davor gewarnt, Harley zu fahren:


    Das ist auch aus der Sendung

  5. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.285

    Standard

    #25
    Ja und?
    Momentaufnahmen!
    Vergleichbares gibt's sicher von "Geh essen" auch zur Genüge. Ich glaube kaum, daß der Anteil der sich selbst (o. a. das Vermögen ihrer Maschinen) überschätzenden Fahrer bei Harleys größer ist, als bei GSen (eher umgekehrt ). Harleyfahrer schwatzen halt nur nicht so häufig u. ausgiebig über ihr Können etc., wie das GS-Treiber tun, dafür sind sie häufiger "im Bild", besonders dann, wenn's schief läuft (kennt man ja, Harleys passiert sowas halt, ebenso, wie denen alle Schrauben abfallen, 180km/h weit jenseits der erreichbaren Geschwindigkeit sind, o., wenn doch, nur wenige Minuten ohne katastrophale Zerstörungen an Motor u. Fahrwerk durchgehalten werden können, usf.....).
    Wenn man sich mal die Mühe macht, "Ausrutscher" anderer Modelle an der gleichen Stelle (geographisch gesehen) in YouTube zu suchen, zu finden und anzusehen, wird man sehr schnell feststellen, daß das an der Stelle ein eher normales (mehrmals tägliches) Geschehen ist, Maschinen/Hersteller unabhängig. Ist aber nat. einfach, sich eine bestimmte Marke (von deren nicht vorhandenen Qualitäten man etwa seit Jahrhunderten weis, ebenso wie vom generellen Unvermögen der Besitzer dieser Dinger) herauszusuchen und unqualifizierte Kommentare darüber abzugeben.

    Grüße
    Uli ( der, in mehr als 40 Jahren Motorradfahrens, mehr als ausreichend viele "Könner" auf bestem Material mit -von Haus aus- schlechterem solchen "hergebrannt" hat. O. die "Könner" einfach hat fahren lassen, weils sonst zu langweilig geworden wäre. "Können" beinhaltet m.M. nach auch die Fähigkeit der Selbstbeschränkung. Ein simples Ding, dessentwegen ich keines der SuperDuper Hightechmopeds fahre, deren ich mehrere für's gleiche Geld bekommen hätte, wie das, was ich für meine Harleys ausgegeben habe. Ansonsten wär ich wahrsch. nicht mehr hier vertreten )

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #26
    Hi
    Nachdem ich bereits öfter mal als Tourguide für Harleys unterwegs war: Es gibt bei den Dingern ziemliche Unterschiede. Ich hatte schon ziemlich flotte hinter mir aber auch welche bei denen jeder Kurvenradius unter 50 Meter problematisch war. Keiner liess sich von einigen Ministrässchen mit 15% und Kehren beeindrucken. Kommentar: Naja, das bekommen wir schon hin, nur den ganzen Tag muss ich es nicht haben. Bei den "Trittbrettfahrern" ist eben auf einer normal gewundenen Landstrasse bei 80 Schluss. Die Bretter setzen zwar bereits bei 70 auf, aber bei 80 können sie nicht weiter hochklappen.
    Eigentlich fahre ich ab und an ganz gerne mit solchen Typen. Die sind entspannt.
    gerd

  7. Registriert seit
    17.02.2013
    Beiträge
    133

    Standard

    #27
    Naja komm Uli, Du bist doch befangen....
    Die Videos zeigen doch, dass da was am Klischee dran ist. Grad der erste Typ mit seinem "ich bin unfehlbar, weil ich eine Harley fahre + Harley muss man beherrschen, dann geht alles damit" spricht Bände. Ich sehe so Typen immer auf der Autobahn, wenn ich mit meiner Dose dran vorbei fahre und jedes mal denke ich, Autobahn ist eigentlich nix für Motorräder, hoffentlich bleibt er schön auf der graden Autobahn und fährt nicht runter auf die Landstrasse". Wenn man die Videos sieht weiß man auch warum, "Autobahnen nix für Motorräder sind, sondern nur für Dosen und Harleys". ....

  8. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #28
    Ist zwar keine Harley aber seht selbst : Honda Goldwing Rock´n Roll - Blechsofa lässt es krachen

  9. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #29
    also ich habe schon harley fahrer gesehen, die sehr geschmeidig in den kurven mit ihren geräten unterwegs waren. und natürlich setzen die trittbretter oft auf (die geben aber "serienmäßig" nach), wenn man engere kurven fährt. meistens liegt es aber am
    fahrer und nicht an der HD. kritisch (so sagen mir meine harley-freunde) wirds bei regen und bei sand/schotter etc. in den kurven,
    aber da haben wir alle ein ungutes gefühl.

  10. Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    107

    Standard

    #30
    ...wie sagte der Instruktor beim ADAC so schön: ein Chopper ist das einzige Bike, bei dem Hanging off im normalen Straßenverkehr wirklich angebracht ist..!
    Und zum Thema Wendigkeit: ich wär froh, wenn ich meine 650er so wendig bewegen könnte, wie der Herr Polizist seinen Eisenhaufen:


    Fazit: an der Harley lags wohl nicht...


 
Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Harley 48
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 00:06
  2. Keine Harley
    Von Di@k im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.03.2010, 18:36
  3. Von der GSA zur Harley
    Von Wümmy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 21:00
  4. Auf der Harley durch Kalifornien
    Von P-Mann im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 11:38
  5. Harley zu verkaufen
    Von nypdcollector im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 03:38