Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 94 von 94

Italien - Geldbußen

Erstellt von Supo, 06.06.2016, 08:50 Uhr · 93 Antworten · 13.781 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #91
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Ja, ist natürlich lästig, wenn die hinter einem nervös werden ...
    im Zweifelsfall auf die Seite stellen (vor dem Schranken !), damit ein PKW vorbei kommt, dann hinter dem PKW probieren.
    Nerven behalten :-)

    Ich habe das heuer erlebt, wie 2 HD Fahrer im Juni 20 Minuten an der Schranke festgesessen sind - haben 20 Meter daneben Trinkpause gemacht und gratis Kabarett gabs dazu :-)
    Ich fand es halt für alle stressfreier durch zu fahren und irgendwann einen "Bluepoint" anzusteuern.

  2. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #92
    Zitat Zitat von Supo Beitrag anzeigen
    Ich fand es halt für alle stressfreier durch zu fahren und irgendwann einen "Bluepoint" anzusteuern.
    Weshalb soll ich mir Stress machen und nicht das Angebot der SATAP annehmen, bequem online meine Maut nachzuentrichten? Die SATAP wird schon wissen, warum sie diese Möglichkeit eingerichtet haben.

    - Ca. 250 km weiter nördlich fahre ich einen "Bluepoint" an, erkläre die Situation. Der Uniformierte notiert auf meinem Beleg mein KFZ-Kennzeichen. Dann guckt er in den Computer, Diskussion mit seinem Kollegen. Mein italienisch ist gar nicht so schlecht, dafür reicht es aber diesmal nicht. Irgendwann gibt der Meister mir die Karte zurück und meint die Sache sei erledigt. - Ich frage nach... Nein, meint er, ich müsse auch nichts nachbezahlen. Warum auch immer, keine Ahnung.
    Wäre mir nicht sicher, ob eine mündliche Aussage nicht dann doch wie in meinem Fall 3 Jahre später zum Problem wird. Also innerhalb von 15 Tagen bequem online gehen und ohne Zusatzgebühren bezahlen, erscheint mir der bessere Weg zu sein, sollte mir das noch einmal passieren.

  3. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #93
    Wenn ich meinen Fall zugrunde lege, dann hätte ich im Internet wohl auch nichts finden können, das hätte mich erst recht "verunsichert". Da sind mir in der Kommunikation Menschen aus Fleisch und Blut schon lieber.

    Und: Ja, klar..., wer will ausschließen, ob da in 2, 3 Jahren noch was nachkommt. - Aber was im Leben ist schon sicher?

  4. Registriert seit
    20.08.2014
    Beiträge
    17

    Standard

    #94
    Italienische Geldbußen müssen (nach italienischem Gesetz) zunächst aber innerhalb von 90 Tagen rechtssicher zugestellt werden - wenn man also nichts bekommen hat (und auch der Zettel an der Windschutzscheibe oder am Motorrad ist nichtig! - könnte ja beispielsweise weggeweht worden sein) braucht man sich nach dieser Zeit (vielleicht mit ein paar Tage Polster zur Sicherheit) keine großen Gedanken mehr machen… man muss bei Forderungen aus Italien nur auf die Verjährung hinweisen und diese auch einfordern, sonst verliert man u.U. dieses Recht und hat dann allerdings wieder die schlechteren Karten…


 
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.04.2006, 23:19
  2. März Italien
    Von Prophet im Forum Reise
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.02.2006, 11:10
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2006, 19:48
  4. Italien - Griechenland
    Von Capri-James im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.02.2005, 16:05
  5. F650GS Dakar Umbau aus Italien
    Von MP im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.09.2004, 13:28