Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 94

Ja wird denn gar nicht mehr gegrüßt???

Erstellt von joebar, 09.04.2007, 11:22 Uhr · 93 Antworten · 8.361 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Schneuzer
    Ich finde wenn man grüßt sollte man jeden grüßen egal welche Marke.
    Nicht umsonst wird man als BMW Fahrer als Arrogant abgestempelt.
    Ich Persönlich grüße jeden wenn es die Situation zulässt.
    Hi Jürgen.

    Ich sehe das nicht arrogant, ich weiß aber, dass ich mit den Q-Fahrern auf jeden Fall was gemeinsam habe. Wenn ich gerade Lust dazu habe, grüße ich natürlich auch alle anderen... nur in der Hochsaison im Motorradrevier wird es einfach irgendwann zu viel.

    Im Winter bzw. in der Nebensaison insgesamt grüße ich generell häufiger!

  2. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #22
    Also ich grüße auch jeden, egal welches Mopped er fährt, hauptsache aus`m blau-weißen Stall

  3. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von JOQ
    Also ich grüße auch jeden, egal welches Mopped er fährt, hauptsache aus`m blau-weißen Stall
    Hmmm, welchen Stall meinst du denn dann?
    Die Motorräder aus Bayern sind aus einem weiss-blauen Stall...

  4. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    329

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Wienerwilhelm
    3) Seit meine GS Handprotektoren hat, ist es eine uuuumständliche Prozedur, die Hand aus dem orthopädischen Griff herauszuwursteln. Muß mir da erst was einfallen lassen.
    Grüsse
    kann ich verstehen. wenn dir was dazu eingefallen ist, kannst es mich bitte gerne wissen lassen!

    Schöne Grüße

    Stevie

  5. Chefe Gast

    Standard

    #25
    Gestern - bei im Schnitt alle 10 Sekunden ein Motorrad - gab's vier Möglichkeiten:
    1. gar nicht mehr Grüßen - nicht sehr Motorradfahrer-Image-gerecht
    2. selektiv grüßen - irgendwie arrogant
    3. Wackelhand aus Plaste am Lenkerende - nützlich, aber nicht vorhanden
    4. alle grüßen - wäre in Italien als ständiges Fahren mit einer Hand sogar strafbar
    Was also tun? Mir ist nix eingefallen und so habe ich zumindest drei der Möglichkeiten abwechselnd ausprobiert...

  6. Registriert seit
    12.07.2006
    Beiträge
    69

    Standard

    #26
    Hallo zusammen,

    alle 10 Sekunden Grüßen ist mir mittlerweile auch zu umständlich, vor allem, wenn in solchen Hochzeiten wie Ostern oft der Rückgruß entfällt. War gestern von Nordhessen nach NRW unterwegs, wobei mir in Hessen auffiel, das dort viel häufiger freudestrahlend gegrüßt wird. Hab ich dann auch gemacht. Ansonsten beschränk ich mich dann doch auf die Gleichgesinnten, sprich GS ler. Hab gestern viel von euch getroffen. Ihr mich auch ??

    Bikergruß von Falke

  7. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    63

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von joebar
    Servus zusammen,

    nachdem ich gestern bei schönstem Sonnenwetter mit meiner "Noch-Deauville" am Rhein entlang gefahren bin, ist mir aufgefallen, dass vielleicht nur noch jeder 6. oder 7. Motorradfahrer grüßt. Unabhängig von den gefahrenen Mopped-Marken (es waren auch etliche BMW´s dabei). Mir ist schon bewusst, dass die Leute den linken Arm nicht hochkriegen, wenn sie gerade am Kuppeln sind, unter Schrittgeschwindigkeit fahren, usw...

    Ist das jetzt in Mode gekommen, dass nicht mehr (oder selten) gegrüßt wird? Ich finde es ziemlich schade. Oder ist nur die Rhein-Hessen-Gegend jetzt grußfrei geworden .

    Auch heute werde ich weiterhin den linken Arm in den Gegenverkehr halten .

    Schöne und sonnige (+14°) Grüße aus Heidesheim!

    Die sind alle aus dem Wispertal gekommen, die waren alle müdgegrüßt

  8. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    382

    Standard

    #28
    Hallo,

    in der Regel versuche ich die Hauptstrecken an solchen Wochenenden zu meiden. Mal abgesehen das man dann sowieso nicht zum Fahren kommt, muß man dann auch noch ein Rudel nach dem anderen grüßen, das wird dann schon etwas lästig. Und es gibt soviele kleine verwinkelte Straßen wo kaum einer unterwegs ist, da muß sich so was auch nicht unbedingt antun.

    Kommt mir allerdings einer auf meinen kleinen Nebenstrecken entgegen grüße ich gerne, wobei mir eigentlich egal ist was derjenige fährt. Allerdings je nach Tempo und Strecke grüße ich eher durch ein deutliches Kopfnicken und lasse die Hand lieber am Lenker. Auf den oben genannten Strecken geht das natürlich nicht, da würde man dann aussehen wie der Wackeldackel bei Opa im Auto.

    Grüße Scrat

  9. Anonym2 Gast

    Standard

    #29
    Servus,

    zum Thema Grüßen gibt es zig Meinungen. Ich für mich halte es so, das ich - wenn es geht - fast jeden grüße - auch Quad´s (Ok. hab selbst auch noch ein Quad... )

    AUSSER Rollerfahrer. Die nicht. No, never, die Wackeldinger....nö, nie im Leben!!!!

    Ist meine Meinung.

    Das sollte aber jeder so halten wie er mag.

    Wenn ich ehrlich bin, am sonnigen Wochenende auf beliebten Strecken wird die Grüßerei schon ziemlich nervig. Aber wenn´s der Situation zuläst grüße ich. (Bin halt so Bikermäßig erzogen worden )

  10. Registriert seit
    08.04.2007
    Beiträge
    20

    Lächeln Grüß Gott :-)

    #30
    Interessante Meinungen bisher! Bei kurvenreichen Strecken bleiben meine beiden Hände natürlich da wo sie hingehören: Am Lenker. Sonst grüße ich nur noch einmal. "Grüß Gott". Aber ich hatte auch Passagen dabei, die recht ruhig waren und die man hätte freihändig fahren können (im übertragenen Sinne und Tempomat vorausgesetzt ). Da kann ich schon erwarten, dass ich gegrüßt werde, respektive zurückgegrüßt werde. Oder besser gesagt, ich würde es mir wünschen. Vielleicht lag es ja doch an meinem noch-momentan-aktuellen-Japan-Hechler??? Vielleicht klappt´s ja mit der Muh-Kuh besser ?!

    Sicher trägt auch momentan die Tatsache dazu bei, dass jetzt viele Wiedereinsteiger unterwegs sind und mehr damit beschäftigt sind ihre Fuhre in der Spur zu halten. Soll KEINE KRITIK sein! Ist ja auch normal, wenn man mehrere Monate nicht mehr auf 2 Rädern unterwegs war.

    Trotz allem, es gibt wichtigeres, als den Arm hochzuheben: Mit Freude und Spaß, aber vor allem Heil mit dem Mopped von A nach B zu kommen .


 
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Inhalt meiner RepRom CD wird nicht mehr richtig angezeigt
    Von Kai R im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 21:46
  2. Sie wird nicht mehr gebaut....
    Von Aragorn im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 20:56
  3. Wo wird denn orginal das Bordbuch verstaut
    Von Schweinehund im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 07:54
  4. Tacho geht nicht mehr und ABS auch nicht
    Von Adventure Otti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 17:32
  5. Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 23:39