Ergebnis 1 bis 7 von 7

K1300R

Erstellt von gs2005, 15.09.2010, 19:04 Uhr · 6 Antworten · 1.421 Aufrufe

  1. gs2005 Gast

    Standard K1300R

    #1
    1300 R

    So heute in der Werkstatt geesen und wollte eigentlich nur ne Kleinigkeit gerichtet haben naja da lassen wegen Sensor wechseln blablabla.

    Ok also was haben wir den da bis Freitag zum mitnehmen ?

    K1300 R oder R 1200 RT.

    Ok maln bisserl Spass haben und K 1300 R mitgenommen

    Aufsitzen hups wo isn der Lenker ?

    Ok also tief runter Hände zusamman und diese kleinen Dingher angepackt.

    Naja ESA also fast alles wie bei meiner nur irgendwie anders ok.
    Igit dieser gräßliche Blinkerschalter von den Japsern naja die 2 tage geht das schon

    Und irgendwie hab ich keinen Schalter gefunden fürs Fernlicht Abblendlicht
    Naja Wurscht lassmers ma krachen 1300 ccm und 180 Ps oder so das reicht Klapphelm zu und den Starter gedrückt.
    Wrumm und dann nüscht.
    Kein rütteln kein schütteln das Ding summt wie ne Nähmaschine, 1 gang und runter vom Hof. Das Teil bewegt sich wien Panzer also irgenmdwie bin ich das von der ADV anders gewohnt. Naja also langsam fahren geht um einiges schlechter wie mit meiner, ok auf die Strasse und mal mit dem gas gespielt.

    Hmm also untenrum naja die röchelt zwar wie ne alte Oma wenn man den Han spannt aber kommen tut da da wenig.
    So erste Ampel mal am Schalter gespielt und esa auf Sport gestellt ( böser Fehler) und dann mal schauen was der Eimer drauf hat.
    Rot ...... gelb. ...... . . . . grün und feuer 1000, 2000, 3000 hm da geht meine GS besser 4000 oh ja sie wird munter 5000 olala die will mehr, 6000 wau 7000 jetzt gehts los, leck mich an die Füße das Teil reist vorran wie eine wilde Sau 9000 Mamma mia mir drückts den Helm nach hinten.
    2 Gang und feuer 3 gang und weiter feuer 200 km/h kein Windschutz ist das gräßlich.
    Vom Motor hört man nichts nur der Wind der einem unaufhaltsahm endgegendrückt das ist richtig arbeit.
    Mehr wie 200 da bräuchte man die Nackenmuskeln von Schwarzenegger zu seinen besten Zeiten also das macht mal gar keinen SPass.

    Das fahrwerk auf Sport ist so hart das mir die Zähne klappern also Schnauze zu.
    Jesas ne ich will wieder auf meine ADV
    Also mal wieder runter auf ca 110 und den 6 rein. Hmmm der Motor summt ohne jegliches murren ESA auf Comfort und naja Helm gerichtet brille zurechtgerückt und maln bisserl langsam.
    Das Fahrwerk also naja nicht mein Fall wenn man bisserl hart bremst taucht sie vorne wie ein Stier eun und geht fast auf Block.
    Man spürrt jede rille Loch etc. da wo ich normalerweise mit der GS durchfeuer brauchst richtig arbiet auf der Kiste um sie stabiel zu halten.
    Aber überholen da freut man sich ja über jedes Auto was vor einem auftaucht. Das teil donnert nach vorne wie eine wilde Sau, selbst im 1 gang und feuer frei geht die Kiste vorne nicht hoch weil der Radstand eines Lasters hier eingebaut wurde.
    AAAAAAAAAber man mus die 7000 erreichen und dann ist Polen offen darunter naja sie röchelt nach Luft und hat auch irgendwie mühe Gasbefehle sofort umzusetzten sondern genehmigt sich ne kleine Pause bevor sie das annimmt.
    Bis 150 ist es noch erträglich alles was drüber ist ist quälerei und macht auch irgendwie keinen Spass.
    Das Teil fühlt sich am wohlsten zwischen 40 und 150 wenn man den richtigen Gang drinnen hat also der 2. reicht eigentlich aus
    Daheim in die Garage und froh das ich da wieder runter kahm.
    Fazit:
    Man ist eigentlich immer zu schnell unterwegs weil man diesen unglaublichen Schhub spüren möchte, das Fahrwerk ist zu nervös und Gasbefehle werden schlecht umgesetzt.
    Gepäck naja keine Ahnung was da für Koffer drankommen aber ich glaub ich bin von der gs her zu sehr verwöhnt.
    In schnellen Kurven mit schlechtem Asphalt liegt die GS viel besser.
    Bei diesem Motorrad heist es ganz einfach "die nächste Gerade kommt bestimmt".

    Ein höherer lenker würde diesem Teil bestimmt gut tun.

    Also ein Motorrad wo ich wieder eindeutig weiß wie gut ich auf der GS aufgehoben bin und das ich die richtige Entscheidung getroffen habe.

    PS alleine machen halt nicht glücklich, das Gesamtpacket muss stimmen !

    Ich werd morgen aber nochmal die 7000 überschreiten und bisserl spielen gehen.

  2. HP2Sascha Gast

    Standard

    #2
    Sorry, aber die THementitel sollten schone ettttttwas Aussagekraft haben.
    Viel Spaß noch mit dem Hobel!

  3. Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    329

    Standard

    #3
    Haste schön geschrieben. Habe das Grinsen noch im Gesicht.

  4. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Standard

    #4
    Köstlich dein Bericht..... mein Grinsen hat sich noch nicht gelegt.

  5. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von gs2005 Beitrag anzeigen
    1300 R
    Ich werd morgen aber nochmal die 7000 überschreiten und bisserl spielen gehen.
    Also so schlecht kanns ja nicht gewesen sein oder? Sonst würdest du nicht wieder SPIELEN gehen.

    Wie soll Windschutz bei einem NAKEDBIKE funktionieren?
    Montier mal bei deiner ADV die Auslagscheibe ab und fahr 200+

    Ein Kurzhubmotor braucht halt etwas mehr Drehzahl
    Am meisten Spass hast du bei der KR zwischen 8000 und 11500 U/min.

    Wenn man sich traut den Hahn so weit zu öffnen, auch in den unteren Gängen.

    PS: Den 6 Gang ("braucht" man) erst ab 180/200 Kmh

  6. Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    443

    Standard

    #6
    sehr schön geschrieben.

    ich hatte beim lesen ein Déjà vu erlebnis, da es bei mir ähnlich war.
    als ich meine Q zur inspektion gebracht habe, habe ich auch die k 1300 ausgeliehen bekommen.

    das teil ist der wahnsinn, aber tauschen möchte ich niemals.

    ........ist aber immer wieder schön, mal andere modelle testen zu dürfen.

  7. gs2005 Gast

    Standard

    #7
    Yepp und mein Händler ist da sehr zuvorkommend.


    Aber man weis doch immer wieder was man hat wenn man sein eigens Spielgefährt wieder unterm Hintern hat.

    Hab mich gestern extra nochma in die alte Lederkombie gezwängt und den Integralhelm entstaubt

    Macht schon Spass mit dem Teil aber von alltagstauglichkeit weit entfernt oder besser gesagt für meine Zwecke taugt das Teil nichts.

    So mal raus und nochma waschen und dann meine WILMA wiederholen die vermisst mich bestimmt schon


 

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges K1300R
    Von xxalex2108 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 00:03
  2. K1300R
    Von Igi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 15:47