Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 50

Was kann eine GS besser als eine Varadero?

Erstellt von Tobias, 11.04.2005, 13:44 Uhr · 49 Antworten · 17.909 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #11
    Tobias,

    da regt mich ja schon die Frage auf :twisted:

    Also,.. die Twin ist ja noch ein feines Mopped gewesen, aber die Varadings,......... nööööööö laß es sein !

  2. elendiir Gast

    Standard

    #12
    Tobias,

    vielleiocht hilft dir ja auch folgende Tatsache:

    seit meine Frau ihre Kawa durch eine 1100er GS ersetzt hat fahren wir wir pro Urlaubstag fast doppelt so viele km wie vorher. Zudem hat sie am Abend - im Gegensatz zu vorher - immer noch Spass am Mopedfahren; weil das Fahren einfach nicht so anstrengend ist.

  3. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #13
    Tobias hat geschrieben:
    "Und wenn ich mir jetzt den Thread über die 1200er Bremse durchlese frage ich mich ernsthaft, ob ich bei der richtigen Marke bin"

    So nun haltet aber mal den Ball flach!!!!
    Ich kaufe jedes Jahr min 2 neue Mopeds.
    Als ich die LC8 kaufte, bei Schneetreiben das Timmelshoch hoch,in der mitte umdrehen müssen,da die Vergaser "Vereisten" und das Motorrad
    nur noch auf einem Zyl.lief.Beim Abwärtsfahren keine Bremswirkung.
    Diese Fehler wurden innerhalb meines Eigentums nie abgestellt oder bearbeitet.
    Ölverlust,Lackfehler,Felgen erneuert, usw.
    Inzw.haben die KTMler dazubekommen, Kopfdichtungsprobs,
    jede Menge Rahmenrisse und seit neuestem flatternder Öldruck,da jemand bei den 05er Mod.irgendwelche Dichtringe nicht richtig einsetzt.

    Bei meiner Honda 1800 Gold Wing hatte ich vor ca.1 Jahr ein Schreiben bekommen,daß ich bei den Rahmenbrüchen,die auftreten, nicht betroffen wäre.Letzte Woche kam ein Brief,sofort in die Werkstatt es könne vereinzelt der Rahmen brechen.Nachfrage? "ja wir lassen uns das was Kosten,und haben 40 Leihmaschienen."Vereinzelt???? Wenn der Rahmen bricht, sackt das kplt.Heck auf das sich Drehende Hinterrad, und das bei 200Km/h??? Geschweißt wurde vorher in einer Hinterhofwerkstatt in Belgien!!!!!!!Da stelle ich Bilder rein,es stellen sich die Haare zu Berge.
    4 Monate vorher ein Schreiben,daß der Motor bei langsamer
    Fahrt überhitzen könnte,es gibt evtl.neue Kühler?neuer Kabelstrang,neue Steuergeräte.Reifenplatzer bei Reifen die ein bestimmtes alter haben usw.

    Duc 998R, Eines der letzten bestellt, Bike kommt aus der Fabrik in Italien:Ölverlust. Das beheben wir bei der AusgangsInsp.
    Abgeholt 50Tsd.abgedrückt,nach Hause:Ölverlust.
    Das beheben wir beim 1000er KD.Abgeholt,nach Hause:Ölverlust. Ja, da muss der Motor zerlegt werden, ist bekannt der Roboter trägt die Dichtmasse nicht kplt.auf.Ich hatte das Motorrad 42 Tg.davon stand das Teil 27Tg beim Duc.Händler. Es wurde erst repariert, nachdem der RAW sich einschaltete.
    Was ist mit den Kawas die stillgelegt wurden wegen brechender Felgen?
    Was ist mit den Aprillias,wo die hintere Bremse immer wieder Luft zieht.

    Qualität wird bei jedem Hersteller klein geschrieben, nur bei BMW wird der Kunde nicht alleine gelassen,das ist der Unterschied für mich.
    Peter
    Entschuldigt,daß ich bisserl aufgeregt bin.

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard Re: Was kann eine GS besser als eine Varadero?

    #14
    Zitat Zitat von Tobias
    Aber ich habe meine GS geschichte noch mal Revue passieren lassen:
    1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Premiere
    Meine GS wurde geklaut
    Hi Tobias,

    bitte auch auf mich nicht böse sein, aber: Dass du einen Schiedermaier hingelegt hast, dafür kann die GS nun wirklich nichts.

    Und im Übrigen schließe ich mich Fritz an: Ich glaube kaum, dass deine Honda oder Hyuantsi stehengeblieben wäre. Da wollte einer kostenlos Moped fahren, und da stand halt deine Maschine...

    Also Kopf hoch, wenn du deine Adv erstmal wieder in die Arme schließen kannst und das freudige Muhen hörst, geht's dir wieder gut!

    Gruß
    Mikele
    der dem Tobias dringend rät, seiner Muh einen Selbstverteidigungskurs zu gönnen: Dann schlägt sie aus, wenn ein Ganove naht, und gut is!

  5. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Peter
    Tobias hat geschrieben:
    "Und wenn ich mir jetzt den Thread über die 1200er Bremse durchlese frage ich mich ernsthaft, ob ich bei der richtigen Marke bin"

    So nun haltet aber mal den Ball flach!!!!
    ....
    Sorry, wollte Dich nicht aufregen.
    Ist auch schon fast wieder vorbei mein ungutes Gefühl.....

  6. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard Re: Was kann eine GS besser als eine Varadero?

    #16
    Zitat Zitat von Mikele
    bitte auch auf mich nicht böse sein, aber: Dass du einen Schiedermaier hingelegt hast, dafür kann die GS nun wirklich nichts.
    Wie oben schon geschrieben:
    Es ging eher um das ungute Gefühl - rein subjektiv...

  7. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #17
    Hallo Mister Wu,
    "Also,.. die Twin ist ja noch ein feines Mopped gewesen, aber die Varadings,......... nööööööö laß es sein ! "
    da hast du recht, hatte 4 Stck und musste nicht ein ET kaufen.
    Genauso waren 3 Stck 1500 Gold Wings.
    Früher war alles besser???????????
    Ich weiß nicht.!!!!
    Peter

  8. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #18
    so nu die Bilder zum Rahmenbruch 1+2
    und beim 3ten Pic ne hochqualifizierte Arbeitsweiße :twisted: :twisted:
    Peter
    Heh Jungs, 2 Pics bleib ich euch im Moment schuldig,
    muss die erst bearbeiten.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken schweissen1_257.jpg  

  9. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #19
    Bravo Peter
    das war doch mal ne Ansage!! weiter so.
    und Guzzi kann keine Ersatzteile liefern, oder wenn, dann wenn der Sommer rum ist

    Qualität wird bei jedem Hersteller klein geschrieben, nur bei BMW wird der Kunde nicht alleine gelassen,das ist der Unterschied für mich.
    Peter
    Entschuldigt,daß ich bisserl aufgeregt bin.[/quote]

  10. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Sentensa
    eine GS kann besser den Wert erhalten
    Deine Prgonose ist sicherlich genauso unsicher, wie meine:

    Wenn das ABS III durch ein neues System abgelöst wird, sinkt der Gebrauchtpreis der Kühe mit ABS III.

    Ich vergleiche mit dem Automatikgetriebe des Audi 5000 (der US-Version des Audi 100) damals 1985 bis 1987 in USA. Angeblich hätten die Fahrzeuge wie von Geisterhand einfach Vollgas gegeben. Eine Frau hat gemäß Fernsehnachrichtenmagazin "60 Minutes" ihren Sohn angefahren (oder wars überfahren?) als dieser das Garagentor aufmachte, während die Mutter mit laufendem Motor und Fuß auf der Bremse davor stand.

    Wirklich nachweisen konnte man nie etwas. Audi hat aber Jahre gebraucht, auf dem US-Markt wieder Fuß zu fassen. Die Gebrauchtpreise waren entsprechend niedrig.

    Ulf


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann es sein, dass es eine 1200 GS.....
    Von scubafat im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.12.2008, 14:37
  2. Wie leicht kann man eine R 80 G/S machen?
    Von vesab im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 17:30
  3. Kann ich eine Frankreich-Tour wagen?
    Von SaschaS im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 18:53
  4. Kann eine Scheibe Sünde sein???
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.04.2007, 20:51
  5. Kann man eine Adventure auf 34 PS drosseln?
    Von Majestic1 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.09.2005, 19:16