Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Kaufanreize

Erstellt von Xcite, 25.04.2005, 16:04 Uhr · 16 Antworten · 1.707 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #11
    Tja, das warum hast Du Dir wirklich schon beantwortet.
    Da ich die "Dinger" mittlerweile schon ewig fahre, bestätige ich mich ab und zu mit Probefahrten oder Moppedtausch im Bekanntenkreis.
    Letztens erst bin ich die MT-01 gefahren. Ein feines Motörchen aber so allgemein hat sich nicht das breite Grinsen eingestellt.

    Für mich ist einfach, trotz vorkommender Mängel, die Bequemlichkeit, die Handlichkeit, der wenige Service und seit neustem auch das ABS ausschlaggebend.
    Aufsitzen und wohlfühlen, so muß es sein. Egal welche GS Du nimmst.

  2. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    76

    Standard

    #12
    Also für uns war die Entscheidung für ne BMW als erstes die Zuladung, auch wenn sie 50 KG oder so überladen ist merkt man es nicht.
    Dann wars der Kardan..endlich keine versauten Aluboxen mehr.
    Und noch der einfache Kundendiest vor allem beim Ventile einstellen( wer schon beim Nockenwelleausbau der 4Zyl. sich die Finger verbogen hat weis was ich meine :evil: )
    Das ABS hatte wir vorher auch nicht und es ging auch ohne. Wobei ich es jetzt zu schätzen gelernt habe, da es uns in England vermutlich die Haut gerettet hat :? .
    Obwohl wir nur ne 11er fahren werden wir sie nicht mehr hergeben, und solange mich meine Knochen draufbringen
    Grüße Thomas

  3. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard Re: Kaufanreize

    #13
    Hallo Xcite!
    Die 1200 GS ist schon die Richtige für dich. Top Fahrwerk, die Option auf ABS, der Kardan, der geregelte KAT usw. sind einfach schlagende Argumente. Nach der Garantiezeit kannst du auch deine Schrauberträume ausleben ( Ventile einstellen, Bremsbeläge wechseln, sämtliche Ölwechsel durchführen, Kraftstofffilter ersetzen, neue Zündkerzen einschrauben und eventuell selbst synchronisieren ). Die Werkstatt benötigst du nur zum Fehlerspeicher auslesen, Brems - und Kupplungsflüssigkeitswechsel und für Reparaturen, die du dir nicht selbst zutraust. Kauf sie und werde glücklich, mehr kann ich dazu nicht sagen.
    Gruß aus Bayern
    BMW - Max

  4. Registriert seit
    08.01.2005
    Beiträge
    77

    Standard

    #14
    Habe 17 Jahre lang fast ausschließlich BMW's gefahren - bis 1997.
    Dann habe ich dieser Marke den Rücken zugekehrt.
    Sämtlich Modelle zu schwer, zu teuer und immer häßlicher.
    Verschiedene Hondas und Aprilias fanden fortan ihren Platz in meiner Garage.

    Dann brachte BMW 2004 die R1200GS.
    Jede Menge, fast ausschließlich positive Berichte in der Presse ließen mich aufhorchen.
    Erstmals seit 7 Jahren betrat ich wieder einen BMW-Motorradladen um mir die GS
    einmal näher anzuschauen.

    Ein netter Smaltalk mit dem Verkäufer verleitete mich, doch eine Probefahrt zu machen.
    Tja, das war's dann.
    Kein Vergleich zu meiner umgebauten Varadero - die GS konnte wirklich ALLES besser.
    Mittlerweile sind die Japs da angekommen, wo BMW mit seinen älteren Modellen 11xx war -
    jenseits der 250 kg-Schwelle.

    Mit der 12er-GS hat BMW meiner Meinung nach den Schritt in die richtige Richtung getan -
    runter mit den Pfunden.

    Mittlerweile stehen zwei 12er-GS'en in unserer Garage, da meine Frau, obwohl
    sie (rein optisch) den V-Motor 100 mal schöner findet als den Boxer. (Geschmackssache!)
    Aber Fahrverhalten, Ergonomie usw. haben sie letztendlich überzeugt (phuuuh - Glück gehabt)

    Ich bin mit meiner Aprilia auch noch in der italienischen "Gebückten-Fraktion" vertreten.
    Da wird natürlich nach außen hin über die BMW gefrozelt aber in einem Gespräch
    unter 4 Augen gibt (fast) jeder zu, dass die 12er-GS ein fantastisches Motorrad ist
    und sie sich mit ihren 130undmehr-PS-Maschinen in den Alpen nicht mit ihr anlegen würden.

    Ich kann's, da in beiden Lagern vertreten, nur bestätigen.
    Gixxer, R1 usw. bekommen z.B. auf dem Stilfser Joch keinen Stich gegen die 12er.

    Fazit (für mich): Eines der besten Motorräder, das man z. Zt. für Geld kaufen kann.

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Peter
    Es gibt sicherlich auch Leute, denen die Merkel besser gefällt,
    als die Heidi Klum.
    Ach ne, Peter, wo ich doch immer für Kabels Heidi geschwärmt hab... :? :shock:

  6. Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    4

    Standard

    #16
    Nun gut, tut zwar ein bisschen weh aber ich denke ich werde meine "Dicke" mal zum Händler fahren und mir mal ein Angebot machen lassen! Also ehrlich, jetzt mal nicht falsch vestehen ich habe mal eine Positiv - Negativ - Liste gemacht und meine Trude mit der GS verglichen. Bei der GS habe ich nichts negatives gefunden außer der Optik!?

    Naja ist vielleicht auch mal nicht schlecht von der grünen "Trachten-Gruppe" nicht jedes mal raus geholt zu werden, wäre mal ein ganz anders Fahrgefühl!

    Schon wir mal! Auf jeden Fall, danke für die Antworten zu meinem Beitrag!

  7. Duc
    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    11

    Standard

    #17
    Hi Xcite,
    mich haben im letzten Jahr die gleichen Gedanken geplagt wie Dich jetzt, Frau, Freunde und und und!!!!
    Ich habe viele tolle Jahre mit verschiedenen Ducatis verbracht und mir dann letztes Jahr im März die 12er GS zugelegt, meine S4 habe ich behalten und werde sie vorläufig auch nicht weggeben
    Ich denke zur Technik ist von meinen Vorschreibern eigentlich alles gesagt worden, ich meine aber auch das die ganzen Probleme von denen im iNet geschrieben wird im richtigen Leben nicht anähernd so dramatisch sind!
    Ich kann nach einigen Tausend Kilometern jedenfalls nichts negatives berichten. Die GS ist natürlich völlig anders wie die Ducatis aber macht einen Riesenspaß und ich habe es bis jetzt nicht eine Sekunde bereut
    Ich kann Dir eigentlich nur raten es auszuprobieren Du kannst da nicht viel verkehrt machen.

    Viele Grüße
    Michael


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12