Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 79

Kaufberatung gebrauchte R1200GS! Mü, Tü oder LC?

Erstellt von FrankDrebin, 19.05.2015, 21:58 Uhr · 78 Antworten · 10.208 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #41
    Yep, das Ding ist legendär.

    Gibt es in diesem Segment überhaupt etwas, was gut aussieht?
    Mir fiele am ehesten die neue Multi ein.

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von FrankDrebin Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Boxergemeinde,

    ich bräuchte mal ein paar Meinungen hinsichtlich der GS-Modellreihe, bin leider komplett verunsichert.

    Gegenwart:

    - Aber 14.000 Eur für ne Gebrauchte LC ist mir definitiv zu viel,

    - Also dachte ich, probiers mal mit der 105PS Version, die bekommt man schon für ca. 9000 Eur. Die Probefahrt war jedoch ernüchternd. Die starken Vibrationen, besonders im Stand habe ich von meiner alten 1150er nicht in Erinnerung. Das ganze Plastikgedöns (Armaturentafel) hat vibriert.



    Die LC scheidet aufgrund des hohen Kaufpreises schon fast aus.


    Frank

    Moin Frank.....

    Budget - gepaart mit den wichtigsten Deiner Anforderungen.....

    wie könnte da Deine Antwort aussehen?

    Wenn Du die GS viele Jahre fahren willst - muss sie Spass machen und ausgereift sein....

    Da bietet sich das letzte luftgekühlte Modell an - ich glaub ab 2010....

    Sitzt die Börse locker oder Du kannst noch sparen bzw. warten, dass die Preise fallen....

    Nimm die LC....

    Ich gehe jeden Morgen in die Garage und freue mich auf mein Mopped....
    Es ist bislang zuverlässig - macht Spass beim Fahren und der etwas höhere Kaufpreis ist längst passè....

    Einen schlechten Kompromiss verkaufst Du schnell wieder - da schmerzt der Verlust mehr
    oder das Teil wird in die letzte Ecke verbannt und nicht mehr bewegt....

    Höre auf Deine innere Stimme und Dein "haben wollen Gefühl"

    Falls das Budget knapp wird - geh zur Bank - bei den Zinsen - hast Du ja fast mehr Inflationsverlust - wenn Du die Kohle sparst

    Viel Erfolg - Foren - Tips kannst Du getrost ignorieren - Du musst ja mit der Entscheidung leben / fahren

  3. Registriert seit
    15.08.2012
    Beiträge
    134

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    also rein von der optischen Harmonie her, liegen Welten zw. Super Ten und GS (und ich hab alle GS schon gefahren) bei der ST ist die Formensprache fließender, gefälliger, das ist wie ein italienisches Auto gegen einen deutschen Panzer. rein optisch.
    ja klar das ist der Auspuff, das ist halt das Zugeständnis an Lautstärke, Leistung usw. der ist wirklich nicht besonders gelungen (optisch) wobei seine Wuchtigkeit durch die riesen Blende noch verstärkt wird
    Bei so manchem GS-Gespräch ist mir aufgefallen, dass die meisten GSler fette Panzeroptik mögen. Bei eine 4x4/6x6/8x8 gefällt mir das auch aber beim Möpp ist das eine Frage der Erfahrung unter gewissen Einsatzbedingungen. Wer nur Straße fährt hat gewisse Anforderungen meist nicht.

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von schwarzesSchaf Beitrag anzeigen
    Bei so manchem GS-Gespräch ist mir aufgefallen, dass die meisten GSler fette Panzeroptik mögen. Bei eine 4x4/6x6/8x8 gefällt mir das auch aber beim Möpp ist das eine Frage der Erfahrung unter gewissen Einsatzbedingungen. Wer nur Straße fährt hat gewisse Anforderungen meist nicht.
    Man kann das auch anders sehen. Wer nur Straße fährt, kann auch eine R1200R fahren, da hat es sich dann mit der Panzeroptik. Mir fällt auf, dass viele GS-Fahrer immer mit Koffern fahren - da nehme ich mich gar nicht aus. Es ist eben auch ganz angenehm, wenn man notfalls immer etwas Stauraum dabei hat. Das und die bei BMW generell weit verbreiteten Sturzbügel, und schon wird das Mopped wuchtig. (Zumal natürlich bei einem Boxermotor die Sturzbügel immer breiter sind als bei einem Paralleltwin.

  5. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #45
    Ich habe die Adventure gerade deswegen gekauft weil sie aussieht wie ein fetter Klumpen, die Sturzbügel sind ein Muss, man kann die Beine so schön drauf legen und ich habe prima Wind und Wetterschutz, mag es nicht wenn ich mal etwas schneller fahre und der Wind so heftig am Helm drückt.

  6. Registriert seit
    02.07.2014
    Beiträge
    314

    Standard

    #46
    Aprilia Caponord 1200 Rally!
    --> http://www.motorvision.de/bild/3/2/3...0-rally-01.jpg

    Die ist zwar taufrisch, aber so schlecht wie sich die Vorgänger verkauften, müsste man mal mit einem Händler in ernsthafte Verhandlung treten. Da müsste Einiges am Preis zu machen sein. Ich finde die hübsch, bin aber vorgestern nicht mehr als eine halbe Stunde gefahren. Und es war gut. Es war wirklich gut. Allerdings dürfte der Wiederverkaufspreis irgendwann deutlich unter dem BMW-Niveau sein.

    Und Triumph Tiger sind auch immer wieder nett anzusehen.

  7. Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    213

    Standard

    #47
    Ich hatte quasi das gleiche Bild rausgesucht, wäre wohl kein Zufall gewesen. 😎

    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Ja, so sehe ich das auch.


  8. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Zeckenbock Beitrag anzeigen
    Aprilia Caponord 1200 Rally!
    --> http://www.motorvision.de/bild/3/2/3...0-rally-01.jpg

    Und Triumph Tiger sind auch immer wieder nett anzusehen.
    ... wenn ich mir den Eingangstitel betrachte, vermute ich mal, dass es ein Boxer werden soll...

  9. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.673

    Standard

    #49
    Sicher ein Boxer, aber wenn schon ein Boxer, dann ein 2 Zylinder.....

  10. Registriert seit
    02.07.2014
    Beiträge
    314

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    ... wenn ich mir den Eingangstitel betrachte, vermute ich mal, dass es ein Boxer werden soll...
    Ja, aber es ging ja auch schon um Yamahas hier .

    Und wenn es ein Boxer werden soll, dann natürlich eine 1150. Ein Trauma ist dazu da um es zu überwinden, deswegen würde ich auf die Traktionskontrolle verzichten und mir ein anständiges Mopped ohne holen. Spart übrigens auch bares Geld und mit der 1150 war der Fredöffner sonst ja durchaus zufrieden .

    Ich hatte mich mit meiner ersten 1150 auch mal abgelegt und hatte danach keine Lust mehr, mein Leben auf's Spiel zu setzen. So fühlte es sich zumindest an. Deswegen weiss ich aus eigener ErFAHRung, dass es auch ohne elektronische Helfer wieder gut werden kann. Nur zu!


 
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R1200GS 2010 Serien- oder Akrakrümmer?
    Von radon13 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 21:54
  2. Kaufberatung Gebrauchte!!
    Von tommy4you!! im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 14:22
  3. Suche gut gebrauchte R1200GS oder ADV zu fairem Preis
    Von ggasper im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 18:08
  4. Gebrauchte R1200GS
    Von goofy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 10:47
  5. Kaufberatung BMW R1200GS
    Von AlexanderGS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.02.2005, 00:32