Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 127

Kein Mitverschulden bei Unfall ohne Motorradstiefel

Erstellt von Christian S, 05.06.2013, 22:32 Uhr · 126 Antworten · 7.811 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    Man muss es ja nicht richtig finden, es gibt aber Gerichte die das so sehen.
    Auch wenn der Gurt nicht angelegt ist gilt das.
    Der Gurt ist aber Pflicht

  2. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #22
    Helm beim Moped auch !
    Wenn Du ohne Fahrradhelm z.B. Gehirnschäden davon trägst und ein Gutachter sagt, dass die nicht oder nicht so entstanden wären,ist Mitverschulden angesagt. Immer wenn man durch fehlende Schutzmaßnahmen das Ausmaß eines Schadens vergrößert, trägt man ein Mitverschulden.
    Radfahrer KÖNNEN außer Helm nix tun. Sonst wäre das Radfahren nicht mehr möglich im Ritterpanzer.

  3. Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    232

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Wobei das, im Unterschied zum hier besprochenen Fall, ja durchaus Mitschuld am Unfall tragen kann

    Stimmt, denn "hätte" der Fussgänger etwas Reflektierendes getragen wäre er u.U. gesehen worden und der Unfall vermieden worden. Im gegenständlichen Fall hätten Motorradstiefel aber nichst geändert sondern maximal die Folgen verringert.

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #24
    @Di@k

    jetzt schreiben wir aber aneinander vorbei....
    Im diesem Fall (Thread) geht es um einen Motorradstiefel der ja nun überhaupt keine Pflicht ist....

    Warum muss man sich mehr schützen als Pflicht vorschreibt?

  5. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    @Di@k

    jetzt schreiben wir aber aneinander vorbei....
    Im diesem Fall (Thread) geht es um einen Motorradstiefel der ja nun überhaupt keine Pflicht ist....

    Warum muss man sich mehr schützen als Pflicht vorschreibt?
    na ja, aber festes Schuhwerk is was anderes als Badelatschen!
    Deshalb Mitverschulden.

    Ist natürlich anders als fehlender Helm oder Gurt. Aber wenn eben mehr an Schaden entstand, als mit Schutzkleidung entstanden wäre (und das ist bei Holzlatschen wohl der Fall..) dann hast Du eben eine Mitverschuldensquote.

    Im Fred-FAll verneint das Gericht das Bewußtsein für die Notwendigkeit eines Schutzes. Ob das alle OLGs so sehen ist mehr als fraglich.
    Ich würde eher sagen, dass jedem von uns klar und bewußt ist, dass das Verletzungsrisiko im Turnschuhen höher ist als in Stiefeln.
    Deshalb MEINE ich dass da bald mal eine neue Entscheidung des BGH fallen wird und die wird - leider "" bitte mich nicht falsch verstehen "" - wohl zu Ungunsten der Jeansfahrenden Gemeinde ausgehen (meiner unmaßgeblichen Meinung nach)

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #26
    Zitat:
    3Der Kläger trug zum Unfallzeitpunkt u.a. einen Motorradhelm, eine Motorradjacke, Motorradhandschuhe, eine Arbeitshose und Sportschuhe.

  7. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Zitat:
    3Der Kläger trug zum Unfallzeitpunkt u.a. einen Motorradhelm, eine Motorradjacke, Motorradhandschuhe, eine Arbeitshose und Sportschuhe.
    Is klar ! siehe oben ...Ich wollte nur etwas verdeutlichen..Bei Badelatschen sind wir uns wohl einig? Warum sollte das bei Turnschuhen anders sein (mal von der Quote des Mitverschulldens abgesehen, die da sicher variiert

  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #28
    Verdeutlichen ist gut

    Dann dürften auch Autofahrer ohne Airbag redutiertes Schmerzensgeld bekommen....

  9. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Verdeutlichen ist gut

    Dann dürften auch Autofahrer ohne Airbag redutiertes Schmerzensgeld bekommen....
    Wenn die den ausbauen sicher...

  10. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Standard

    #30
    Heute vor der Tierhandlung hatte ich auch einen Herrn mit einer solchen "neuartigen Kombi", er hatte allerdings auf den Oberschenkeln "Beinlinge"

    Neuartige Kombi auf dem Markt...

    Wo ist das Problem? Sonne - braun werden... muss jeder selber wissen. Sind alle alt genug. Viel wichtiger ist, dass für die vielen Sicherheitsbewussten die "Klammotten" immer weiter verbessert werden...

    In 10 Jahren schütteln wir den Kopf, dass wir damals noch ohne AIRBAG Weste gefahren sind....


 
Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Damen BMW Motorradstiefel
    Von kbomm im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 10:16
  2. BMW Motorradstiefel Airflow, Gr. 42
    Von ShortyHB im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 13:40
  3. Motorradstiefel gesucht!
    Von CS im Forum Bekleidung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 22:57
  4. TCX S-Zero Motorradstiefel Gr. 48 neu
    Von Gucky im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 17:22
  5. Kein Zündfunke und kein Sprit an den Düsen
    Von Christian Martens im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 12:15