Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Kein Wunder, dass H. Gericke schon wieder fast pleite war

Erstellt von Aurangzeb, 01.05.2009, 08:40 Uhr · 35 Antworten · 6.526 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    547

    Standard Kein VORurteil

    #21
    Hallo,

    interessant Eure Erlebnisse.

    Ein Mix aus nahezu allem was Ihr so als HG-Erfahrungen schildert ist mir bis vor wenigen Jahren auch passiert. Meine persönliche Konsequenz hatte ich sehr schnell gezogen: ich gehe nicht mehr hin!!!

    Mein persönlicher Eindruck ist:

    - Polo wurde im gleichen Maße besser wie HG immer schlechter wurde
    - Louis ist in Sachen kundenorientiertes Denken u. Handeln FÜR MICH der Maßstab

    - nicht zu vergessen "mein" :-) wenn's um BMW Dinge geht

    Insofern ist für mich die Motorrad-Einkaufswelt i.O.

    Aber natürlich wie immer: sehr subjektiv.

    Schöne Grüße
    Thomas

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Boris S. Beitrag anzeigen
    Tja, komisch. Ich erlebe das in Hamburg Kieler Straße genau umgekehrt.
    Letzte Woche 2 Helme bei HG gekauft. Absolut guter Verkäufer, der auf Anhieb sofort sagen konnte, welcher Helm meiner Frau passen würde und welcher nicht. Ich wollte schlaumeiermäßig noch was einwerfen, aber er hatte Recht. Die Leute dort sind m.E. kompetent und freundlich.
    Bei Louis habe ich am Techniktresen wahrscheinlich immer Azubis erwischt. Dort weiß keiner Bescheid, und im Katalog blättern kann ich selbst.
    So macht jeder unterschiedliche Erfahrungen......
    und eben weil das so ist, habe ich am Anfang geschrieben, dass es Quatsch ist, von einer Filiale auf das gesamte System zu schließen. Wenn das gültig wäre, dürfte ich keinen Polo oder Louis mehr betreten und nur noch bei HG shoppen gehen, ohne Quatsch

  3. beak Gast

    Standard

    #23
    Ich denke mal, dass das von keinem hier die Absicht war, den ein oder anderen vom Betreten genannter Läden abzuhalten. Ich sehe das als Austausch von Erfahrungen und bei mir tritt genau das Gegenteil ein, nämlich der "Gesamteindruck" von HG ist nicht mehr so rigoros ablehnend, da ich lese, dass es auch nettes Personal bei HG gibt.
    LG
    Gabi

  4. Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    269

    Standard

    #24
    Hallo,
    nein, auch ich will nicht alle HG-Shops und -Verkäufer in Grund und Boden verdammen. So ein unterirdisches Erlebnis hatte ich bei Gericke bislang nicht. Wenn der Konzern aber seit Jahren an der Totalpleite entlangschrammt, scheint ja wohl irgendwas schief zu laufen. Wenn ich persönlich jetzt einen Zusammenhang zum Auftreten der Verkäufer herstelle, kann man mir das wohl nachsehen,oder?

    Man kann sich natürlich vorstellen, wie das Personal drauf ist, wenn (mal wieder) der Totaluntergang und womöglich die Arbeitslosigkeit droht. Wie das in den letzten Monaten offenbar der Fall war. So kann natürlich eine Abwärtsspirale in Gang kommen. Stimmung mies, überall wird gespart, womöglich auch bei der Qualität der Klamotten - so schlittert man immer tiefer in die Krise.
    Vielleicht kann man dann Gericke gleich zusammen mit Opel verstaatlichen?

    Mal sehen, wie lange sich die Düsseldorfer noch durchwursteln.

    Gruß

    P.S: Steh ich allein da mit dem Eindruck, dass bei HG gähnende Leere herrscht, während es bei Louis brummt? War vielleicht nur ne Momentaufnahme.

  5. beak Gast

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Aurangzeb Beitrag anzeigen
    Hallo,
    nein, auch ich will nicht alle HG-Shops und -Verkäufer in Grund und Boden verdammen. So ein unterirdisches Erlebnis hatte ich bei Gericke bislang nicht. Wenn der Konzern aber seit Jahren an der Totalpleite entlangschrammt, scheint ja wohl irgendwas schief zu laufen. Wenn ich persönlich jetzt einen Zusammenhang zum Auftreten der Verkäufer herstelle, kann man mir das wohl nachsehen,oder?

    Man kann sich natürlich vorstellen, wie das Personal drauf ist, wenn (mal wieder) der Totaluntergang und womöglich die Arbeitslosigkeit droht. Wie das in den letzten Monaten offenbar der Fall war. So kann natürlich eine Abwärtsspirale in Gang kommen. Stimmung mies, überall wird gespart, womöglich auch bei der Qualität der Klamotten - so schlittert man immer tiefer in die Krise.
    Vielleicht kann man dann Gericke gleich zusammen mit Opel verstaatlichen?

    Mal sehen, wie lange sich die Düsseldorfer noch durchwursteln.

    Gruß

    P.S: Steh ich allein da mit dem Eindruck, dass bei HG gähnende Leere herrscht, während es bei Louis brummt? War vielleicht nur ne Momentaufnahme.
    Hi,
    das seh ich auch so!
    Die Stimmung scheint aber schon vor Jahren schlecht gewesen zu sein, denn, z. B. in Rgb. lagen Gericke (der ja nun schon mind. ein Jahr, soweit ich weiß, dicht gemacht hat), Polo und das Zweirad-Center Stadler ziemlich nah beieinander und Lois ist auch nicht allzu weit entfernt und nur bei HG war eine gespenstische Ruhe zu spüren, bei allen anderen steppt der Bär, vor allem am WE.
    LG
    Gabi

  6. Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    184

    Standard

    #26
    Wenn ich mich recht erinnere gehört Polo UND HG der selben Firma!

    HG macht jetzt auf hochpreisige Sachen, Polo deckt den markt im günstigeren Segment ab.

    In Ulm liegen die obigen Zwei und der Louis auf einer Strasse, dann besucht man halt alle drei und kauft das Teil was einem am besten gefällt.

  7. Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    73

    Standard

    #27
    Also hier in Essen liegen alle 3 recht nah beieinander. Polo, Louis und HG. Ich hab noch nie schlechte Erfahrungen gemacht, bei allen dreien nicht. Trotzdem zieht mich extrem selten mal was nach HG. Eigentlich guck ich mir was aus und schaue wo ich es am günstigsten bekomme. Bisher war HG aber nie dabei. HG hat meines Gefühls nach das schlechteste Preis Leistungsverhältniss. Ist natürlich Subjektiv. Musste ich aber vor kurzem erst wieder beim Helm und Klamottenkauf feststellen. Gerade beim Helm (Shoei Hornet DS) kann man die Preise Super vergleichen. Bei Polo war sogar nach Verhandeln was drin, obwohl der Preis bereits reduziert war. Bei HG keine Chance auf den Preis zu kommen. Das gleiche jetzt wieder beim Helmkauf für Frauchen (Schuberth S3).
    Mag vielleicht an den jeweiligen Filialleitern liegen. Aber bei HG in Essen herrscht meist auch gähnende Leere. Irgendwie kann ich mich mit dem Laden einfach nicht anfreunden.

  8. Registriert seit
    30.09.2007
    Beiträge
    178

    Standard H.G. VERGISS ES!!!!!!

    #28
    Servus Gemeinde!
    Auch ich kann über H.G., hier in Passau, wirklich nix Gutes berichten
    Die hatten vor x-Jahren so eine Aktion, bei der bekam man damals 50 DM für seine alte Motorradjacke wenn man sich eine "Neue" kaufte!
    Meine alte Jacke war schon total hinüber und ich kaufte mir eine neue Endurojacke für 300 DM! Also, alte Jacke dort gelassen, neue Jacke angezogen und heim gefahren. Am nächsten Morgen ist mir dann der Reissverschluß der "Neuen" flöten gegangen, ....! Also, die 50 km nach Passau gefahren und die Jacke umtauschen, sollte doch kein Problem sein Denkste, die Jacke muß laut Verkäufer eingeschickt werden! Tja, sagte ich kein Problem dann gib mir bitte bis dahin meine alte Jacke wieder! Nein, die sei schon entsorgt Leihjacke?????? Ist nicht üblich! So, bis dahin war ich sehr ruhig und freundlich, doch nach diesen Aussagen fragte ich den Verkäufer ob ich nun im T-Shirt heimfahren sollte.....Antwort, dass ist mir doch egal! Ich habe den Laden dann mit einem Blutdruck von 250 zu 200 verlassen!
    H.G. hier in Passau nie wieder!

  9. Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    269

    Standard

    #29
    Hallo,
    1. Polo gehörte früher mal zu "Eurobike", dem Konzern, zu dem auch HG zählt. Mittlerweile ist Polo aber nicht mehr dabei.

    2. Da fällt mir ein, dass ich in demselben Laden, der jetzt meine Beziehung zu HG für immer beendet hat, vor einigen Jahren eine sehr gute Erfahrung gemacht habe: Bin mit meinem neuen Shoei Raid 2 wieder hin, weil ich ihn dann doch zu laut fand. Daraufhin hat der Verkäufer mir für lau einen Windabweiser vorn in das Kinnteil gesteckt und gemeint, so solle ich es nochmal versuchen.
    Der Mann arbeitet aber längst nicht mehr dort, sondern schräg gegenüber bei IXS. Wenn ich gemein wär, würde ich sagen: Klar, der musste gehen, weil sein Verhalten nicht zur Firmenphilosophie passte. Da ich aber lieb und nett bin, würde ich sowas natürlich nichtmal denken .
    Gruß

  10. Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    135

    Standard

    #30
    Sind Shops von POLO, HG und Louis nicht Franchise-Unternehmen wie McD., Fressnapf u.a.? Zumindest sollte dann die jeweilige Konzern-Leitung mal Testkäufer losschicken. Bei Mineralölgesellschaften und Automobilkonzernen wird das sehr restriktiv gehandhabt. Wenn ein Pächter/Händler da nicht spurt, dann wird sanktioniert!
    Ich persönlich habe bei HG (mein nächster ist in Wuppertal) nichts Negatives erleben können, im Gegenteil: Die Leute waren echt nett! Bei POLO (W und HA) habe ich auch bisher nichts
    Negatives erleben dürfen. Auch nicht bei den Telekom-Unternehmen, Premiere o.ä.. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich die dortigen Ansprechpartner im wahrsten Sinne des Wortes immer als "Partner" ansehe, und nicht als Leute, die mir ergeben sein müssen.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schon fast Holländer
    Von Jeffe im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 08:17
  2. Motorradstiefle Hein Gericke Gr 41 Gore Tex fast neu!!
    Von Florence im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 17:29
  3. Schon wieder kein Saft
    Von weisser Adler im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.06.2007, 17:35
  4. Schon wieder kein Problem!
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 17:16
  5. 12er fast kein Ölverbrauch
    Von GS Peter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 12:39