Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 64

Keine KTM Testmaschinen mehr für den Tourenfahrer

Erstellt von gstommy68, 09.10.2015, 19:17 Uhr · 63 Antworten · 8.848 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Dünnes Eis, viele mit >60 PS eiern mehr rum...
    Leistung vorhanden ist NICHT gleichbedeutend mit Talent vorhanden

    Gerne zitiere auch - zumindest sinngemäß - einen Satz aus dem Fahrbericht der 1290er ADV bzgl. der 180PS:
    Dank elektronischer Helferlein sind auch weniger talentierte Fahrer in der Lage, die Leistung zu beherrschen!

    Geht in die Rubrik big balls small ..... Nützlich zu kokettieren, für die Stammtischrunde (Hier sitzen Jäger, angler und andere Lügner...). Die Offenbarung kommt auf der Straße

    Mit dem Rumeiern mit 60PS meinte ich kleine Maschine, 2 Pers. und voll beladen. Da kann schon beschwerlich werden.

  2. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #22
    ehrlich gesagt, finde ich ziemlich schlimm, wie wir hier 3 Seiten lang urteilen, bewerten und Meinungen abgeben ohne auch nur einen Hauch der (wirklichen) Fakten und Hintergründe zu kennen. Wir äussern alle keine Fakten, sondern lediglich Meinungen zu irgendwelchen Fakten. Das ist eine ganz üble Gerüchteküche, die wir hier anheizen.
    Das passiert nicht nur in diesem Forum, sondern in fast jedem - und das Themenunabhängig - ganz ähnlich. Sowas finde ich ehrlich gesagt zum brechen...grundsätzlich!

  3. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    564

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    ehrlich gesagt, finde ich ziemlich schlimm, wie wir hier 3 Seiten lang urteilen, bewerten und Meinungen abgeben ohne auch nur einen Hauch der (wirklichen) Fakten und Hintergründe zu kennen. Wir äussern alle keine Fakten, sondern lediglich Meinungen zu irgendwelchen Fakten. Das ist eine ganz üble Gerüchteküche, die wir hier anheizen.
    Das passiert nicht nur in diesem Forum, sondern in fast jedem - und das Themenunabhängig - ganz ähnlich. Sowas finde ich ehrlich gesagt zum brechen...grundsätzlich!
    Ich bin mir nicht sicher, ob du den Sinn eines Forums verstanden hast..
    Denn genau darum geht es: Den Meinungsaustausch der User zu Meldungen, Berichten, Tests, Fakten.

    Kritische Berichterstattung ist gut und wichtig.
    Einstimmige Lobhudelei hilft niemandem.
    Als Unternehmen muss ich damit aber entsprechend umgehen. Im aktuellen Fall von KTM wäre eine offensivere Kommunikationspolitik angebracht.
    Stattdessen werden einer der namhaftesten Motorradredaktionen Deutschlands (Europas?) zukünftig Testmaschinen komplett verweigert.
    Was KTM hier jetzt abzieht ist bestenfalls hochgradig unprofessionell.
    Meiner Meinung nach sogar stark geschäftsschädigend und auch moralisch durchaus bedenklich. Frei nach dem Motto: "Wer uns nicht lobt, der bekommt auch keine Fahrzeuge mehr zum testen.". Das grenzt schon fast an Erpressung.

  4. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Flo12GS Beitrag anzeigen
    Ich bin mir nicht sicher, ob du den Sinn eines Forums verstanden hast..
    Denn genau darum geht es: Den Meinungsaustausch der User zu Meldungen, Berichten, Tests, Fakten.

    Kritische Berichterstattung ist gut und wichtig.

    Stimme ich voll zu, bezweifle aber das die Deutschen Fachzeitschriften da völlig neutral sind.

    Einstimmige Lobhudelei hilft niemandem.

    Stimme ich voll zu.

    Als Unternehmen muss ich damit aber entsprechend umgehen. Im aktuellen Fall von KTM wäre eine offensivere Kommunikationspolitik angebracht.

    Stefan Pierer und seine Leute werden sich da Gedanken gemacht haben, KTM ist ja keine Amateurbude.

    Stattdessen werden einer der namhaftesten Motorradredaktionen Deutschlands (Europas?) zukünftig Testmaschinen komplett verweigert.
    Was KTM hier jetzt abzieht ist bestenfalls hochgradig unprofessionell.

    Eventuell hat sich da KTM auf die Journalisten eingestellt.

    Meiner Meinung nach sogar stark geschäftsschädigend und auch moralisch durchaus bedenklich. Frei nach dem Motto: "Wer uns nicht lobt, der bekommt auch keine Fahrzeuge mehr zum testen.". Das grenzt schon fast an Erpressung.
    Oder, wer uns mehr als nötig (berechtigt oder nicht) in die Pfanne haut, mit dem setzen wir uns nicht mehr als nötig
    auseinander.




  5. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #25
    Eine souveräne Firma setzt sich mit dem Problem auseinander und signalisiert Abhilfe und spielt nicht die beleidigte Leberwurst. Das ist kontraproduktiv. Ich hätte dem Tourenfahrer gesagt: Geben Sie mir die Maschinen zurück. In X Wochen erhalten Sie neue zum testen. Die liegen dann wie ein Brett, ( Zwischenzeitlich ne GS zerlegen und gucken wie es gemacht wird.)

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Oder, wer uns mehr als nötig (berechtigt oder nicht) in die Pfanne haut, mit dem setzen wir uns nicht mehr als nötig
    auseinander.



    Das ist zwar menschlich, aber unprofessionell.

  7. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.643

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Andalusienfan Beitrag anzeigen
    ( Zwischenzeitlich ne GS zerlegen und gucken wie es gemacht wird.)
    Zerlegung MIT oder OHNE den Endantrieb !

    Josef

  8. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Q_Treiber_Josef Beitrag anzeigen
    Zerlegung MIT oder OHNE den Endantrieb !

    Josef
    Mit Endantrieb....aber ohne Getriebe

  9. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Andalusienfan Beitrag anzeigen
    Mit Endantrieb....aber ohne Getriebe
    Das BMW Getriebe muß man nicht zerlegen, das zerlegt manchmal selbst. Und das sogar wenn das Handverlesene Maschinen sind wo die Teile besonders handverlesen sind. Nur wenn sich das Bmw Getriebe selbst zerlegt, dann kann das Fahrverhalten auch sehr instabil werden.



    gstommy68

  10. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.643

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Andalusienfan Beitrag anzeigen
    Mit Endantrieb....
    Bei jedem Jahrgang ?





    Josef


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Muss der Spritzschutz für den Tüv montiert bleiben?
    Von Neuboxer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 12:54
  2. Welcher Reifendruck für den Anakee?
    Von Packschluse im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 22:36
  3. Paris - Dakar etwas anders und für den kleinen Geldbeutel
    Von SPW 70 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2005, 11:13
  4. Alternative für den orginal Kotflügel
    Von hampa im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.10.2005, 18:45
  5. für den Winter "konservieren "
    Von fratello im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 08:39