Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Keine Teilkasko bei Cosmos Direkt!!

Erstellt von Schlechtflieger, 22.05.2013, 16:19 Uhr · 25 Antworten · 3.222 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ich kann mich daran erinnern, von Schwierigkeiten gelesen zu haben, wenn es darum geht, für ein Motorrad, das teurer als 15k ist, mehr als eine Haftpflichtversicherung zu bekommen, da zicken wohl manche Versicherungen rum. ....
    Hier geht es aber um Kaskoversicherungen.

  2. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    2.602

    Standard

    #22
    Nur zur Information: die Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung muß jede Versicherungsgesellschaft annehmen weil sie eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Absicherung Dritter ist.
    Die Kasko-, wie Teil- oder Vollkaskoversicherung ist ein kann für jede Gesellschaft
    .

    Und manchen Gesellschaften sind halt die Diebstahlzahlen zu hoch, bzw. bei der Vollkasko die Reparaturkosten zu teuer.

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    Hier geht es aber um Kaskoversicherungen.
    Deshalb schrieb ich ja auch "mehr als eine Haftpflichtversicherung";-)

  4. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    507

    Standard

    #24
    Bei der Cosmos ist die Kasko aber noch im Rahmen.

  5. Registriert seit
    18.12.2005
    Beiträge
    162

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Henryt Beitrag anzeigen
    "Gut, dass weiterhin jemand die Vergnügungsreisen für das Ergo-managment finanziert.."
    Neidisch?, lass den Jungs doch ihren Spass
    Das ist mir abs. egal, wie die ihre Manager "motivieren".
    Daß VU's keine TK/VK für eine 12er-GS anbieten, finde ich deutlich bescheidener.

    Die Ergo macht keinen Unterschied, eine HPS oder MM kostet dort auch in der VK genau so "wenig" wie ein GS
    und die versichern die Bikes ohne rumzuzicken.

    Wo bekommt man heute noch ein Motorrad mit einem NP von über 22.000 Euro überhaupt noch VK-versichert?
    Und dann zahlt dann für 04-10 incl. HA und VK mit 500/150 SB bei deren teureren "Top-Cover"-Tarif € 255,00.

    Es fiel mir leicht, mich von unserem bisherigen VU (HDI) zu verabschieden - die wollten die HPS garnicht und für die
    GS fast das Doppelte von der Ergo. Kann man zahlen - muß man aber nicht.

  6. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #26
    Hi....

    Such dir nen Vertreter der LVM...habe seid vielen Jahren meine Fahrzeuge bei der Versicherung in Teilkasko & Haftpflicht versichert..( Motorrad )..
    Wenn mal was ist habe ich immer direkt einen Ansprechpartner vor Ort...und viel teurer als diese direkt Versicherer sind die auch nicht...
    Wie gut eine Versicherung wirklich ist merkt man leider immer erst wenn es zu einem Schaden gekommen ist..


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Versicherungsfrage Teilkasko
    Von juekl im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 13:56
  2. BMW Teile direkt bestellen?
    Von CapitainC im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 22:29
  3. R 1200 GS Alubox direkt auf Originalträger
    Von ber-doll im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 10:16
  4. Keine Teilkasko in Polen und "wilden Osten"
    Von Q-Flyer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.12.2007, 14:42
  5. Teilkasko
    Von Jens#17 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.10.2007, 12:18