Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 75

Kette zur Sicherung

Erstellt von bogoman, 17.11.2013, 13:46 Uhr · 74 Antworten · 10.214 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    309

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von doc-gs Beitrag anzeigen

    Ich hatte mal zig Stück davon besorgt um Notebooks und wertvolle Geräte damit vor schnellem Zugriff
    an/abzuschliessen, die Mutti kann man damit erschrecken, den Dieb der diese Sache haben will nicht.

    Der kommt dann am nächsten Tag mit dem passenden Werkzeug wieder.


    Gruß
    Du schreibst es selbst, die Dinger helfen gegen den "schnellen Zugriff". Und genau dafür sind sie auch gedacht.

  2. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Miraculix hat im Wesentlichen schon Recht und seine Tipps sind doch in Ordnung!

    Ich persönlich parke meine Sachen auch nicht an jedem x-beliebigen Fleck - sich da a bisserl Gedanken dazu zu machen vermeidet später Stress u Ärger...
    Finde ich nicht, wenn ich so viel Panik hätte, dann würde ich zuhause bleiben.

  3. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #63
    Die Diskussion, wie so oft, geht jetzt in eine Richtung, die mit der Eingangsfrage überhaupt nichts mehr zu tun hat. Sei's drum, gieß ich halt auch noch etwas Öl ins Feuer.

    Ich hatte letztes ein Thema bezüglich Diebstahlschutz, speziell für Korsika. Hier hatte ich teilweise genauso wenig hilfreiche wie teilweise auch blödsinnige Antworten bekommen, wie sie teilweise hier abgegeben werden. Natürlich kann ich irgendwo 10 x gewesen sein und nix ist passiert. Aber daraus einen allgemeinen Aussage ableiten zu wollen, daß das grundsätzlich so ist, ist blauäugig um nich sogar zu sagen einfach nur dumm. Ich wohne in Darmstadt und bei mir ist noch nie eingebrochen worden. Heißt das, daß ich grundsätzlich meine Fenster nicht mehr schließen und meine Türen nicht mehr abschließen soll. Das wäre fahrlässig, denn es gibt genügend Meldungen über Wohnungseinbrüche, auch in Darmstadt.

    Auch ich stelle auf einer Raststätte in D mein Mopped ab, ohne es zusätzlich mit Kette zu sichern. In den seltensten Fällen habe ich zusätzliche Schösser überhaupt nicht dabei. Und ich habe es auch schon in Italien, Slowenien, Frankreich, Kroatien, Österreich, Tschechien und in der Schweiz abgestellt ohne daß mir je was abhanden gekommen ist. Das entbindet mich allerdings nicht doch für eine bessere Sicherung zu sorgen, insbesondere wenn ich vorher Meldungen gelesen habe, daß im Zeitraum xy in der Gegen xy gehäuft Diebstähle stattgefunden haben. Einfach ignorieren? Oder ständig drüber nachdenken was alles passieren könnte? Nein, das ist nicht mein Prinzip. Ich passe mich entsprechend an. Ich nehme ein (sicheres) Schloß mit und schließe ab. Und zwar so, daß ich es Dieben nicht allzu leicht mache. Zwei Moppeds mit zwei Schlössern aneinander gekettet. Und ich schaue wo ich meine Moppeds abstelle (ist alles weiter oben schon beschrieben). Und was soll ich sagen, es macht mir keine Mühe und ich hab ein gutes Gefühl dabei die Moppeds alleine zu lassen.

    Der Themeneröffner hat ein ganz anderes Problem. Dem wurde das Mopped aus der Tiefgarage geklaut. Wie paßt das zu den Aussagen "noch nie ist was passiert". Ist doch klar, daß der sich jetzt Gedanken macht. Den Ärger würde ich auch nicht nochmal haben wollen. Also Vorkehrungen treffen, die so gut wie möglich helfen. Und wenn viele hier auch sagen, daß letztlich jedes Schloß aufzubrechen ist. Etwas Schutz ist immer noch besser als gar kein Schutz. Und selbst wenn die Kette mit Vereiser Spray zu knacken ist. Das müssen Diebe dann auch erst einmal dabei haben.

    Gruß Thomas

  4. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    611

    Standard

    #64
    Gut geschrieben Thomas...
    Diebstahl aus der heimischen Tiefgarage hat mit den alten Leuten im Café in Italien rein gar nichts zu tun.
    Das eine sind Tipps für die Reise, da sind sie auch gut und richtig, das andere sind die Tipps, nach denen hier gefragt wurde.
    Gruß vom Rob

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #65
    die "es ist noch nie etwas passiert" Beiträge sind das Gegengewicht zu Beiträgen in denen Ankerketten, meterlange Stahlketten, am besten mehrere, mit Bodenanker gesicherte, videoüberwachte, GPS-vernetzte Motorräder besprochen werden.
    Man sollte eine Gefahr realistisch einschätzen und dann praktikabel danach handeln. Ankerketten mit einem halben Zentner Gewicht und mehrere hundert Euro teure Schlösser sind für mich nicht praktikabel.

    Wenn mir aus einer, nicht öffentlich zugänglichen Tiefgarage mein versperrtes Motorrad gestohlen wird, mache ich mich auf die Suche nach einem anderen Stellplatz oder nicht verrückt.

  6. Registriert seit
    13.07.2013
    Beiträge
    670

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Ich meine auch, dass das Problem beim Mopedklau weniger Gelegenheitsdiebe sind, sondern Leute die es auf ständig am Straßenrand stehende Mopeds abgesehen haben.

    Gruß,
    maxquer
    Hatte ich bisher auch so gedacht, bis mir vor 2 Wochen meine 8 Wochen alte R1200GS (K50) aus der Tiefgarage raus geklaut wurde. Die alte Africa Twin 100m weiter am Straßenrand steht immer noch da.
    Bei mir kommt in Zukunft auch immer eine Kette (auch in der Tiefgarage) ran und unterwegs ein Bremsscheibenschloss oder ähnliches. Alarmanlage wird bei der nächsten GS sowieso mit bestellt.

    Mir wäre es auch lieber ich müsste mich mit so einem Zeug nicht Beschäftigten aber so ist das halt mit den "gebrannten Kindern"

    Stefan

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #67
    ich weiss nich ob das für den TE machbar ist, hängt ja vom Eigentümer der Anlage ab....

    In meiner Berliner Zeit hatten wir in der Tiefgarage Einzelboxen.
    Nix solides aus Stein, sondern Drahtkäfige. So wurden dort auch Räder etc. sicher abgestellt.
    Klar kann man den Draht auch zerschneiden, kam aber nie vor.

    Evtl. lässt sich so etwas ja kosten günstig installieren, bist 180 cm langt ja, oben offen ist ja kein Problem.
    Der Anblick, ein Mopped erst aus einem Käfig holen zu müssen schreckt sicher ab, eine blinkende Kameratrappe inkl. Hinweisschild
    rundet die Sache noch ab.

    Seit in unserer TG Schilder mit "Achtung Videoüberwachung" hängen, gibt es keine Vandalismusattacken mehr....

  8. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Ich wohne in Darmstadt und bei mir ist noch nie eingebrochen worden. Heißt das, daß ich grundsätzlich meine Fenster nicht mehr schließen und meine Türen nicht mehr abschließen soll. Das wäre fahrlässig, denn es gibt genügend Meldungen über Wohnungseinbrüche, auch in Darmstadt.
    Nein, das heißt, dass Du so weitermachen kannst wie bisher und nicht plötzlich Fenstergitter montieren musst.

  9. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    353

    Standard

    #69
    Seitdem mir meine GS geklaut wurde , bin ich auch vorsichtiger . Ist doch sicher nachvollziehbar ?

    Meine neue hat eine DWA und ich habe seit der Geschichte ein Bremsscheibenschloß mit Sirene.


    Laut Statistik sollte es in meinem Leben reichen, ist ein sch.. Gefühl , wenn das Geliebte Spielzeug weg ist !

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Finde ich nicht, wenn ich so viel Panik hätte, dann würde ich zuhause bleiben.
    Also da von Panik zu sprechen ist doch schon etwas übertrieben.

    Du würdest Recht haben, wenn das Ganze schon neurotische Züge hätte.

    Aber ein bisschen den Grips einschalten, was das Abstellen angeht, fällt da wohl kaum darunter.

    Negativerfahrung spielt hier auch eine grosse Rolle, wen es schon mal dabröselt hat, evt noch dazu im Ausland, weiss vom Stress u Aufwand, ganz zu schweigen vom evt monetären Verlustgeschäft, der dabei entsteht.

    Sich Gedanken um die Dienstahlsicherung zu machen zeugt von (Sach-)Verstand und nicht von Panik.


 
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sicherung bei Fährfahrt
    Von Hartbrandwichtel im Forum Reise
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 11:54
  2. 4A Sicherung - Woher
    Von Heros im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 20:05
  3. R 1200 GS Adventure Sicherung Zusatzscheinwerfen
    Von gerry-h im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 21:29
  4. Sicherung Anhänger
    Von thghh im Forum Zubehör
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 21:20
  5. Sicherung für Bordsteckdose
    Von guege im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 20:13