Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

KFZ-Steuer / Zoll

Erstellt von BMW Peter, 21.10.2015, 15:43 Uhr · 26 Antworten · 2.227 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Frage KFZ-Steuer / Zoll

    #1
    Hallo,

    habe am 09.10. meine Dakar nach Berlin verkauft und am 13.10. wurde sie umgemeldet.

    Gestern am 20.10. wäre die Steuer fällig gewesen.

    Heute am 21.10. sehe ich die Abbuchung der Steuer von meinem Konto.

    Der Verkäufer hat mir nun die Ummeldebestätigung zukommen lassen.

    Meine Versicherung hat auch keinen Schimmer vom Verkauf, da habe ich den Kaufvertrag vorgelegt.

    Beim Zoll ist um 15:00 Uhr natürlich keiner zu erreichen.

    Habe dann mit meiner Bank telefoniert, die haben den Vorgang dann storniert und das Geld zurückgeholt.

    Nun meine Frage:

    Welche schönen Erlebnisse hab ihr mit dem Zoll/KFZ-Steuer gehabt ?

  2. Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    326

    Standard

    #2
    Warum wegen ein paar Euros (kleiner 200 €) denn gleich
    Steuerbehörde und auch noch die Versicherung mit einer KOSTENPFLICHTIGEN Rücklastschrift ärgern?
    Kostet das Unternehmen um die 10 €

    Die Behörden / Versicherung erstatten den Betrag in der Regel automatisch, wenn es in den Mühlen der Bürokratie dann soweit ist
    und 7 Tage wären da schon Schallgeschwindigkeit.

  3. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #3
    Habe ja nur die Steuer zurück geholt !

    Laut meinem Versicherungsvertreter dauert die Meldung vom Zoll an die Versicherung 3 Tage,

    bei mir hat sich aber auch nach 7 Tagen nichts getan.

    Ich dachte nur das die Behörden untereinander vernetzt sind, wusste ja nicht das die noch trommeln.

  4. Registriert seit
    20.05.2012
    Beiträge
    60

    Standard

    #4
    Hallo Leute,

    ich habe die Steuer und auch Versicherungsbeiträge immer unaufgefordert zurückerstattet bekommen. Dauerte aber etwas bis das Geld dann da war (bis ca. 8 Wochen)

    Viele Grüße


    Johann

  5. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #5
    Bei mir, wenn auch in der "Vor-Zoll-Zeit, lief das auch immer anstandslos. Abgesehen davon das eine Versicherung keine Behörde ist, wurde diese immer von mir selbst über den Verkauf benachrichtigt. . .


    Über meiner Erlebnisse mit dem Zoll kann/darf ich noch nicht berichten.

  6. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    19.586

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von BMW Peter Beitrag anzeigen
    Habe ja nur die Steuer zurück geholt !

    Laut meinem Versicherungsvertreter dauert die Meldung vom Zoll an die Versicherung 3 Tage,

    bei mir hat sich aber auch nach 7 Tagen nichts getan.

    Ich dachte nur das die Behörden untereinander vernetzt sind, wusste ja nicht das die noch trommeln.
    Hallo Peter,

    sorry aber das hat mit trommeln nichts zu tun. Eine Lastschrift wird nicht von einem Tag auf den anderen durchgeführt.
    Seit Sepa gibt es feste Regeln und Fristen zum Lastschrifteneinzug ( Ausnahmen gibt es bei den Fristen nur dann, wenn diese mit dem Kunden schriftlich vereinbart sind ). Das bedeutet z.B. 14 Tage vor einem Lastschrifteneinzug muß
    ein abweichender Einzugsbetrag dem Kontoinhaber angekündigt werden ( Vorabinformation - Prenotifikations-Schreiben ) - gleichzeitig bedeutet es aber auch, dass das Unternehmen oder die Behörde 14 Tage vor einem Einzug dann keine Änderung am Lastschrifteneinzug mehr durchführen kann . Die Daten für den Einzug werden daher bereits Tage vorher an die einzuziehende Bank weitergegeben.
    Gerade dann wenn man von einem Unternehmen /einer Behörde erwarten kann, dass diese korrekt abrechnen, sollte man doch
    eine Rücküberweisung abwarten.

  7. Registriert seit
    16.04.2014
    Beiträge
    475

    Standard

    #7
    Hallo!

    Naja, bevor ich zurückgebucht hätte, hätte ich erstmal angerufen und nachgefragt.

    Wenn das dann nicht hilft kann man die Lastschrift immer noch zurückholen.

    Als ich letztes Jahr meine GS verkaufte und 2 (?) Monate später die Steuer abgebucht wurde hatte ich erst angerufen.
    Leider war in diesem Fall das Gespräch nicht zielführend da die Gegenseite sich nicht überzeugen lies.
    Weder das neue Kennzeichen noch eine Kopie des Kaufvertrages waren dem Herrn genehm.

    Da habe ich dann zurückbuchen lassen.

    Merkwürdigerweise kam dann nach kurzer Zeit noch die Erstattung für die 2 Monate die ich ja vorher zuviel bezahlt hatte?!?

  8. Registriert seit
    25.01.2013
    Beiträge
    422

    Standard

    #8
    Aus den vorgenannten Gründen vermeide ich eigentlich immer Einzugsermächtigungen.
    Erst die Leistung und dann die Rechnung und nicht zu vergessen: Eine berechtigte Rechnung auch Termingerecht zu bezahlen halte ich für das einfachste Vorgehen.

    Geht aber leider bei KFZ nicht mehr.

    Nur mal so zum Thema Finanzamt: Rückerstattungen (MWSt) gehen schneller als Abbuchungen und werden bei uns sehr zügig gewährt.
    Sturmi



  9. Registriert seit
    04.05.2014
    Beiträge
    196

    Standard

    #9
    Erstmal Glückwunsch, Peter, zum Verkauf.
    Also bei unseren Möppi´s gab es letztens keine Probleme. Versicherung kurz per Mail informiert, die den Rest dann sofort erstatteten und das Finanzamt bzw. Zollbehörde lies auch nicht lange auf sich warten.
    Klappt glaube ich nicht immer so...

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #10
    Auf jeden Fall hast Du das marode Bankwesen unterstützt
    An die denkt sonst niemand


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kfz Steuer Änderungen
    Von Schlonz im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.08.2014, 17:34
  2. Kfz-Steuer
    Von Püttmann im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 16:47
  3. Kfz-Steuer pro Kilometer
    Von Christian S im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 13:32
  4. KFZ-Steuer mit KAT zu hoch???
    Von tenere-treiber im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 19:26
  5. Baden Württemberg drängt auf Senkung der KFZ-Steuer für Motorräder
    Von motor-journalist im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 23.09.2008, 16:05