Seite 2 von 23 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 222

Kleine Hilfestellung für den Neuling

Erstellt von Supercharger, 07.11.2014, 22:26 Uhr · 221 Antworten · 18.947 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Supercharger Beitrag anzeigen
    Ok das war etwas falsch ausgedrückt. Die große GS gefällt mir schon seit Kindertagen. 1200cm³ hat sie ja noch nicht so lange.
    Hatte sie genau genommen nie, aber 1170cm³ seit 2004, der Hubraum hat sich auch mit der LC nicht geändert.

    Triumphs Triple sind schon wirklich gut, wobei für mich der 800er emotionaler ist als der 1200er. Probier sie ruhig alle mal durch und die 1200er XT kann ich natürlich auch immer für eine Probefahrt empfehlen .

    Und ganz ehrlich: Ob ein Motorrad einen LED-Hauptscheinwerfer hat oder Halogen, würde für mich nur den Ausschlag geben, wenn zwei der drei Motorräder absolut deckungsgleich wären, was ich aber nur für theoretisch denkbar halte.

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    da hasse Räsch. Die 12er GS ist alleine aufgrund des Boxers sehr, sehr handlich, wie ich finde. Und ein Boxer in einer GS ist durch nichts zu ersetzen als durch einen Boxer
    Ich meinte eher die Unhandlichkeit aufgrund des großen Vorderrads bei der 800 GS

  3. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    766

    Standard

    #13
    Hallo Supercharger !

    Wenn Du neu anfangen möchtest mit dem Motorradfahren, ( ich geh mal davon aus, daß Du aus Deiner Jugend Mopederfahrungen hast ), gib Dir einmal zum Einfahren für die ersten 2 Saisonen ein handliches und leichteres Bike. Gleich mit der großen Kuh anfangen schaut zwar gut aus, wähl Dir aber trotzdem ein eher braves Mittelklassemoped für die ersten 20.000 km.

    Da gibt's eine große Auswahl an 650 bis 800 ccm Bikes in der 200 kg - 220 kg Klasse, absolut tourentauglich und das Richtige, um einmal Routine zu bekommen. Erfahrung kommt von Fahren , und diese brauchst Du, um wirklich sicher und problemlos ein Dickschiff zu pilotieren.

    Der richtige Kaufzeitpunkt ist vor Jahreswechsel, da gibt's unendlich viele Angebote.

    LG Günther

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von MiraculixSertao Beitrag anzeigen
    Hallo Supercharger !

    Wenn Du neu anfangen möchtest mit dem Motorradfahren, ( ich geh mal davon aus, daß Du aus Deiner Jugend Mopederfahrungen hast ), gib Dir einmal zum Einfahren für die ersten 2 Saisonen ein handliches und leichteres Bike. Gleich mit der großen Kuh anfangen schaut zwar gut aus, wähl Dir aber trotzdem ein eher braves Mittelklassemoped für die ersten 20.000 km.

    Da gibt's eine große Auswahl an 650 bis 800 ccm Bikes in der 200 kg - 220 kg Klasse, absolut tourentauglich und das Richtige, um einmal Routine zu bekommen. Erfahrung kommt von Fahren , und diese brauchst Du, um wirklich sicher und problemlos ein Dickschiff zu pilotieren.
    Ach, da ist jeder Fahrer anders. Eine 12er GS ist auch für ungeübtere Fahrer gut handhabbar. Das macht sie ja so beliebt. Mit einer GS glaubt noch jeder, gut fahren zu können

  5. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #15
    Hi Supercharger,
    Kauf Dir einzig und allein das Bike, das Du haben willst und mache bei dieser Entscheidung möglichst wenige Kompromisse!!! Höre nicht auf andere sondern nur auf Dein inneres Gefühl! Selbst wenn du dann irgendwann merken solltest, das das ein Fehler war, kannst auch nur Du selbst diesen Fehler entsprechend korrigieren.
    Viel Spaß und Glück!

  6. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #16
    Da hat der "bintaucher" völlig Recht. Solche Fragen würde ich nicht in 'nem Forum stellen. Da kommen soviele verschiedene Meinungen rein. . .


    Gerade wenn schon Erfahrungen mit einem Moped/Leichtkraftrad oder welche Kisten in deiner Jugend erlaubt waren, das sollte klappen.

  7. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #17
    Ob Neuling oder nicht: alles, was infrage kommt, probefahren.

  8. Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    122

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von blntaucher Beitrag anzeigen
    Hi Supercharger,
    Kauf Dir einzig und allein das Bike, das Du haben willst und mache bei dieser Entscheidung möglichst wenige Kompromisse!!! Höre nicht auf andere sondern nur auf Dein inneres Gefühl! Selbst wenn du dann irgendwann merken solltest, das das ein Fehler war, kannst auch nur Du selbst diesen Fehler entsprechend korrigieren.
    Viel Spaß und Glück!
    Das ist ganz klar. Am Ende muss mir das Motorrad gefallen und mich überzeugen. Ich dachte jetzt auch eher an Tipps worauf ich bei den besagten Motorräder achten muss. Irgendwelche besondere Macken, Fehler oder sonstiges. Die neue GS hat ja das Problem mit dem Getriebe, das es durch ein sich selbstzerlegendes Lager zerstört wird. Beim Test von Motorrad online ist das sogar schon nach nicht einmal 45,000 km passiert. Die haben es glücklicherweise von BMW komplett mit dem Motor ausgetauscht bekommen, aber ein Bekannter von mir ist bis zu diesem Jahr eine K1200 S gefahren und die hatten wohl so ein ähnliches Problem. Da hat es auch das Getriebe zerlegt und es ist ein bekannter Konstruktionsfehler. Trotzdem hat BMW jegliche Kulanz abgelehnt. So etwas möchte ich nach Möglichkeit vermeiden, auch wenn man das natürlich nie zu 100% ausschließen kann.

    Etwas Erfahrung konnte ich ja schon sammeln mit einer 650er Sporttourer. Das ist jetzt natürlich noch nicht so viel seit meinem Führerschein, aber irgendwo muss man ja anfangen. Ein Moped bin ich vorher nicht gefahren, da ich mich bisher noch nie so intensiv für Zweiräder interessiert habe. Ich bin erst dieses Jahr auf den Geschmack gekommen.

  9. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    817

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Supercharger Beitrag anzeigen
    Das ist ganz klar. Am Ende muss mir das Motorrad gefallen und mich überzeugen. Ich dachte jetzt auch eher an Tipps worauf ich bei den besagten Motorräder achten muss. Irgendwelche besondere Macken, Fehler oder sonstiges. Die neue GS hat ja das Problem mit dem Getriebe, das es durch ein sich selbstzerlegendes Lager zerstört wird. Beim Test von Motorrad online ist das sogar schon nach nicht einmal 45,000 km passiert. Die haben es glücklicherweise von BMW komplett mit dem Motor ausgetauscht bekommen, aber ein Bekannter von mir ist bis zu diesem Jahr eine K1200 S gefahren und die hatten wohl so ein ähnliches Problem. Da hat es auch das Getriebe zerlegt und es ist ein bekannter Konstruktionsfehler. Trotzdem hat BMW jegliche Kulanz abgelehnt. So etwas möchte ich nach Möglichkeit vermeiden, auch wenn man das natürlich nie zu 100% ausschließen kann.
    Dann bist du bei BMW falsch. Ob Motorschäden bei der 800er oder Getriebeprobleme beim Boxer von 11 bis 12LC ...

    Wenn du "die Chance auf große Probleme" meiden willst, musst du zu den Japanern. Die haben zwar weniger Image und nicht unbedingt das bessere Bike, große Motor oder Getriebeschäden gibt es da aber praktisch nicht. Dafür halt nicht so Prestige trächtig und in Haptik und Optik gern mal hinterher

    Aber bevor ich gelyncht werde: Es trifft ja nicht jede BMW! Ist halt mal 1 von 20 oder so ...

  10. Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    325

    Standard

    #20
    Na dann viel Erfolg beim Finden deines neuen Motorrades. Allerdings kann sowas auch ( Jahre ) dauern, bis man die richtige Maschine gefunden hat. Daher ist, wie oben empfohlen, soviele Probefahrten machen wie möglich, vielleicht doch nicht der Tipp. Ich würde die erstbeste nehmen, bevor man noch eine Saison warten muss.


 
Seite 2 von 23 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfestellung Auspuffumbau für den unbegabtesten Schrauber im Forum...landesweit ;-)
    Von Larry1970 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.04.2014, 12:42
  2. R 1200 GS Hilfestellung Auspuffumbau für den unbegabtesten Schrauber im Forum...landesweit ;-)
    Von Larry1970 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.04.2014, 12:38
  3. Muss der Spritzschutz für den Tüv montiert bleiben?
    Von Neuboxer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 12:54
  4. für den Winter "konservieren "
    Von fratello im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 08:39
  5. Kleine Scheibe für R 1200 GS
    Von TKM im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.2005, 09:00