Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

"Klong" beim Gang einlegen beim Boxer muss nicht sein!

Erstellt von Bonsai, 28.03.2013, 19:30 Uhr · 22 Antworten · 3.093 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard "Klong" beim Gang einlegen beim Boxer muss nicht sein!

    #1
    Schon oft las ich an verschiedenen Stellen hier im Forum, daß sich am Boxer (nicht die neue LC) der 1. Gang nicht ohne "Klong" einlegen läßt! Dies ist jedoch nicht technisch bedingt, sondern nur ein simpler Bedienungsfehler.
    Denn eine (Einscheiben-)Trockenkupplung trennt -im Gegensatz zu (Mehrscheiben-)Ölbadkupplungen- sauber. Nur sollte man eben bedenken, daß die Getriebeeingangswelle bedingt durch den linearen Kraftstrang bei eingerückter Kupplung im Leerlauf die gleiche Drehzahl wie der Motor hat. Da jedoch die Getriebeausgangswelle steht (da ja das Bike steht), lassen sich beide Zahnradpaare nicht geräuschlos ineinander schieben.
    Die Lösung ist einfach ...und eigentlich schon selbsterklärend:

    Nach dem Kupplung ziehen einfach ein paar Sekunden warten mit dem 1. Gang einlegen, damit die Getriebeingangswelle zum Stillstand kommen kann. Sollte der Gang nicht reingehen (weil gerade Zahn auf Zahn steht), dann einfach den Schalthebel heruntergedrückt lassen und gleichzeitig die Kupplung langsam bis zum Schleifpunkt kommen lassen: Voila, geht butterweich und ohne Geräusche/Verschleiß!

    Übrigens: Den Motor starten, schneller Gasstoß, sofort Kupplung ziehen und Gang reinschrubben ist kontraproduktiv; das machts logischerweise noch schlimmer.

    Ich hoffe, mein umständliches Geschreibsel ist einigermaßen verständlich!

    Gruß

    der Kurze

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #2
    verständlich isses ... und stimmt auch noch

  3. Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    124

    Standard

    #3
    ich muss zu 95 Prozent die Kupplung kommen lassen dass der 1te rein geht.. also eig immer.

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #4
    Um das "Klong" bei der LC zu vermeiden, 1. Gang vorm Starten einlegen und mit gezogener Kupplung starten! Alter Japanertrick!

    Gruß,
    maxquer

  5. Registriert seit
    02.01.2009
    Beiträge
    202

    Standard

    #5
    "Klong" beim Gang einlegen beim Boxer muss nicht sein! .....aber da würde mir fast was fehlen. Gruß Uwe

  6. Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    318

    Standard

    #6
    Alter Japanertrick?????
    Da brauchts diese speziellen Methoden am allerwenigsten.
    Im Gegensatz zur Getrag-Gangeinwurfbox einer Gummikuh schaltet sich das Getriebe meiner alten Honda 400 Four völlig geräuschfrei; naja fast, bis auf das lästige Klicken des Schaltautomaten.

  7. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #7
    Hallo,

    <Nach dem Kupplung ziehen einfach ein paar Sekunden warten mit dem 1. Gang einlegen>

    ja nee, geht klar. Was muß ich mir reinpfeifen, daß das klappt - Valium allein reicht da wohl nicht?
    Und wie sieht der Rest des Tages erst aus ??

    Gruß
    Christian

  8. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #8
    Das erklärt so Einiges!
    Danke für die verständliche Einführung in die Schaltkunde:-)

  9. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #9

    Bedienfehler würde ich das jetzt mal nicht nennen.
    Es ist mehr so, das ich mir das Zugewarte, das aber eher (bei allen dreien) im Zehntelsekundenbereich denn im Sekundenbereich liegt, nicht immer leisten kann/will. Bei Starten kein Thema.

    Ampeln die gerade umschalten, Kurven vor denen ich (gerade mit den Cs) in den ersten Gang muß. Da mal nen paar Sekunden zu warten?

  10. Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    135

    Standard

    #10
    Ich glaub ich mach was falsch, bei mir Klong`t nix???

    Schon mal ne K1200S versucht zu schalten. Da weiß man was ein "Klong" ist.

    Gruß Oldbone


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. STVO, wer ist Paragraphenfest beim Thema "Durchschlängeln"
    Von Bergführer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 02.04.2015, 22:50
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 15:30
  3. GS 1100 "verschluckt sich" beim Gasgeben
    Von Q-ZWO im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 14:58
  4. wie "alt" muss man sein....
    Von Moni70 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 23:30
  5. Erfahrung Sicherheitstraining beim "Jaja-Uma-Club"
    Von Mr. Q im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.06.2007, 13:57