Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Kohlendioxid-Ausstoß

Erstellt von GSWerner, 24.02.2007, 17:26 Uhr · 24 Antworten · 2.046 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.01.2007
    Beiträge
    108

    Frage Kohlendioxid-Ausstoß

    #1
    Hallo zusammen!

    Vor dem Hintergrund der zur Zeit heftig geführten Diskussion um den
    Schadstoff-Ausstoß von PKW würde mich mal interessieren, wieviel
    C02 meine 1200GS pro km so `rausbläst.

    Für uns "Einspurige" ist das zwar kein Thema , aber interessieren täts
    mich schon.

  2. Registriert seit
    07.12.2006
    Beiträge
    665

    Standard Zitat Wikipedia

    #2
    Umrechnung l/100 km in CO2 g/km [Bearbeiten]

    Bei der Diskussion um den Treibhauseffekt wird der Kohlenstoffdioxid (CO2)-Anteil an den Abgasen bewertet. Ein in diesem Sinn idealer Kraftstoff ist Wasserstoff. Er wird vollständig zu Wasser umgesetzt. Das andere Extrem bildet reiner Kohlenstoff (Kohle), er verbrennt vollständig zu CO2. Gängige Treibstoffe liegen dazwischen. Da der Kohlenstoffanteil von Motorkraftstoffen konstant ist, läßt sich der Verbrauch unmittelbar in die Menge von erzeugtem CO2 umrechnen:
    1 l/100km Diesel ≈ 27,5 g C02/km 1 l/100km Benzin ≈ 24,1 g C02/km 1 l/100km Autogas ≈ 18-20 g CO2/lm (entspricht ca. 21-23g/km, wenn als Bezugspunkt die Energiedichte von Benzin zugrunde gelegt wird) Der von der Europäischen Kommission vorgeschlagene Richtwert von 130 g CO2 pro km entspricht einem Verbrauch von 4,7 l/100 km Diesel bzw. 5,4 l/100 km Benzin.

  3. Registriert seit
    10.01.2007
    Beiträge
    108

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Placebo
    Umrechnung l/100 km in CO2 g/km [Bearbeiten]

    Der von der Europäischen Kommission vorgeschlagene Richtwert von 130 g
    CO2 pro km entspricht einem Verbrauch von 5,4 l/100 km Benzin.
    Hallo Placebo!

    Danke - Frage beantwortet!

  4. Chefe Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von GSWerner
    Hallo zusammen!...
    Für uns "Einspurige" ist das zwar kein Thema ...
    Warum nicht? Auch dieses "Kleinvieh" macht Mist, und wenn ich mir die Verbrauchswerte einiger Kollegen so ansehe, dann ganz gewaltige Misthäufen!

  5. Registriert seit
    07.12.2006
    Beiträge
    665

    Standard Antwort von BMW nach Anfrage

    #5
    Sehr geehrter Herr XxXx,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Bis zum heutigen Tag gibt es aufgrund der Bestandszahl von Motorrädern, der durchschnittlichen Jahreskilometerleistung und dem Kraftstoffverbrauch von Motorrädern weder durch die EU, noch durch deutsche Behörden eine Vorgabe zur CO2-Werteermittlung und den dafür notwendigen Messzyklen bei Motorrädern. Aus diesem Grund können wir keine CO2-Werte bei BMW Motorrädern nennen.

    Bei dieser Gelegenheit möchten wir aber darauf hinweisen, dass gerade unseren neuen Modelle wie die BMW F 800 S und ST, sowie die in diesem Jahr eingeführte G-Baureihe weltweit zu den verbrauchsärmsten Serienmotorrädern dieser Hubraumklassen gehören.

    Viele Grüße aus München
    BMW Motorrad Direct


    Danke für nichts?!

  6. Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #6
    genau, fragt am besten direkt beim amt oder sonstigen stellen nach wo statistiken geführt werden *kopfschüttel*

    ich wollt mal angemerkt haben, dass BMW nicht "allwissend" ist...... (www.google-BMW.de) iss klar...

  7. Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #7
    @Placebo

    hättest das ganze an suzuki oder honda geschickt dann hättest die selbe antwort bekommen...

  8. Registriert seit
    07.12.2006
    Beiträge
    665

    Standard

    #8
    @Eulbot:und du glaubst WIRKLICH, das die jungs dir bzw. mir nichts über den CO2-Ausstoß sagen können, weil sie es nicht WISSEN????
    Gott, bist du süss naiv!

  9. Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #9
    das sollte jetzt auch keinen streit anzetteln hier....keep cool!

    hast du denn schon eine antwort von BMW über den CO2 ausstoss?

    grüsse
    Jens

    ps:woher weiss du, dass ich naiv bin? und süss sind meerschweinchen

  10. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #10
    ...türlich WISSEN sie es, aber in Relation ztur Thematik ist das doch scheissegal... und deshalb sagen se ganu DAS WAS FAKT IST und sparen sich das Geschwafel.... dafür sind ja manche in den Foren zuständig

    Aber so allwissend ist BMW auf jeden Fall, dass sie sehr genau wissen ob ihre Bikes von einem möglichen Fahrverbot eventuell bedroht wären oder nicht, da brauch sich hier keiner n Kopp drum zu machen. Aber ob se einem das unverblümt auf die Nase binden würden, wenn da Gefahr beständ, auch nur ein BMW Fahrer könnte nicht mehr nach Hause fahren auf seinem Möppi, weil ausgesperrt mit CO²-Marke, DAS wage ich zu heutigem Zeitpunkt (wo der ganze Quatsch viel heisser gekocht als gegessen wird) doch sehr zu bezwifeln...

    Richtig ist: Jeder andere Hersteller würd VOR einem offiziellen Statement, wenn er wüsste das seine Produkte dann unverkäuflich würden, schön die Klappe halten und seinen Entwicklungs-Ings auffe Füsse treten... die Kundenhotleine, als geschulte Markenvertreter werden Dir aber bestimmt keine Argumente gegen ein motorrad der eigenen Marke präsentieren


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte