Ergebnis 1 bis 6 von 6

Kompetente Werkstatt im Südwesten wg. Motorrevision

Erstellt von worktaste, 16.05.2014, 15:08 Uhr · 5 Antworten · 889 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.05.2014
    Beiträge
    7

    Standard Kompetente Werkstatt im Südwesten wg. Motorrevision

    #1
    Hallo zusammen,


    nach 3 Jahrzehnten Abstinenz habe ich mir wieder eine 1000er geleistet.
    Die R 100 aus den 80ern in bester Erinnerung wurde es diesmal eine 91er R 100 GS PD.

    Als ersten Einsatz würde ich dem Motor (80.000 km) gerne eine komplette Überholung/Revision zukommen lassen. Im Umkreis von ca. 180 km (Standort Saarland) kämen die Firmen mts und Israel in Frage.
    Hat wer Erfahrung mit deren Leistungen und/oder gibt es noch zusätzliche Alternativen im Südwesten, sprich Saarland/Rheinland-Pfalz/Baden –Württemberg..oder vielleicht im nahen Lothringen/Elsass?
    Meine alten Schrauber-/Werkstattkontakte aus den 80gern sind leider weggebrochen :-(


    Grüße aus Saarbrücken
    Thomas

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #2
    macht der Gert Israel noch? Ich habe bei ihm zwar noch nie etwas machen lassen, kenne ihn aber vom Fallschirmspringen her noch sehr gut und er ist ein dermaßen korrekter Typ, supergenau und analytisch, wenn sich daran nichts geändert hat, ist der Bombe. Gut, es ist über 10 jahre her, aber damals hatte er einen blitzsauberen Ruf

  3. Registriert seit
    08.05.2014
    Beiträge
    7

    Standard

    #3
    Merci, das liest sich schon mal seeehr gut!

    Gert Israel ist immer noch aktiv: Motoren-Israel

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #4
    aber wie gesagt, ist eine rein persönliche Einschätzung von mir über die Person Gert Israel von vor über 10 Jahren. Ich glaube aber nicht, dass er sich verändert hat, hatte er die vielen jahre davor auch nicht und sein Ruf war immer klasse.

  5. Registriert seit
    30.05.2006
    Beiträge
    298

    Standard

    #5
    Fallert in Achern wäre meine erste Wahl. Hatten immer meine GS wenn's ans Eingemachte ging (ich hatte auch Ihren 75 PS-Satz drin). Sehr gute, kompetente Werkstatt mit viel know-how.
    Mit 80'000 würde ich aber das Getriebe noch mit einbeziehen. Mal so ins Blaue geraten: Motor braucht eine Kopfüberarbeitung (Ventile plus Führungen) und einen Satz Pleuellager, Getriebe mindestens Ausgangslager, besser einen Komplettsatz, und der Kardan könnte langsam schwächeln...

    Gruss
    Michi

  6. Registriert seit
    16.04.2014
    Beiträge
    475

    Standard

    #6
    Hallo!

    Ich hatte den Motor meiner 2Ventiler bei Israel machen alssen und war zufrieden.
    Auch die folgenden Arbeiten wie Köpfe und Getriebrevisionen waren i.O.

    Ruf mal an und mach einen Termin für eine Beratung aus, die sind wohl icht immer da.
    Es gibt da ja soooooooo viele spassige Möglichkeiten was man machen kann.

    Die Frage ist aber was man bei 80tkm machen muss?
    Aus dem Bauch raus und ohne dein Mopped zu kennen würde ich mir mal den Ölverbrauch anschauen und dann mal überlegen die Köpfe u machen. Der Rest ist für mehr Kilometer gut.

    Und wie Michi schreibt sollte man auch ein Auge auf das Getriebe werfen.

    Ansonsten kann man auch die Nachbarkneipe empfehlen. Da ist in Bezug auf 2Ventiler wahnsinnig viel Wissen versammelt.


 

Ähnliche Themen

  1. Gute Werkstatt im Raum M, A, LL, FFB gesucht
    Von blackhills im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2008, 15:34
  2. Suche Werkstatt im Raum Bad Kreuznach / Mainz
    Von Raditupa im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 14:24
  3. Werkstatt im Bereich PLZ 4
    Von Gottfried im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.10.2007, 07:51
  4. Gute BMW-Werkstatt im Raum D, SG, W
    Von Freelander im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 19:18
  5. Händler/Werkstatt im Raum Köln
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 18:52