Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Kostentransparenz

Erstellt von alex37, 10.05.2013, 08:42 Uhr · 11 Antworten · 1.137 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    760

    Standard Kostentransparenz

    #1
    Sowas wie Triumph eingerichtet hat, wünsch ich mir mal bei BMW!

    http://www.tourenfahrer.de/index.php?id=4539

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #2
    Mit dem realOEM steht dir ein Ersatzteilkatalog zur Verfügung anhand dessen du online den Preis eines Teils vergleichen kannst.
    Kostentransparenz gibt es also schon längst, dein Wunsch ist bereits Realität.
    Interessiert nur die Hälfte der BMW-Fahrer gar nicht, sie bezahlen nahezu jeden aufgerufenen Preis (siehe "Servicekosten bezahlbar"-Fred).

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #3
    Den Beitrag auf der Tourenfahrer-HP hat doch 1:1 die Triumph-Marketingabteilung geschrieben. Merkwürdigerweise ist der Beitrag aber nicht als Anzeige gekennzeichnet.

    Grüße
    Steffen

  4. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Den Beitrag auf der Tourenfahrer-HP hat doch 1:1 die Triumph-Marketingabteilung geschrieben. Merkwürdigerweise ist der Beitrag aber nicht als Anzeige gekennzeichnet.

    Grüße
    Steffen
    War klar das der BMW-Claquer bereits diesen Thread entdeckt hat.
    Steffen ist ja nicht so das diese und andere Publikationen auch ungefiltert PR Material der bayrischen Motorenwerke wiedergeben wuerden. Vielleicht magst Du uns ja diese auch in Zukunft hervorheben, damit wir wissen wenn wir BMW Marketinggeschwafel lesen und keine Informationen.

    Aber das waere wohl zuviel verlangt

    @vierventilboxer
    Das mit RealOEM stimmt wohl, ich stelle aber irgendwie fest das die Dollar-Preise sich nur sehr schlecht in in Europa gueltige umsetzen lassen. Einige Sachen sind deutlich guenstiger als sie auf RealOEM drinstehen, andere (interessant wenige allerdings) deutlich teurer. Ein System habe ich bisher nicht entdeckt, brauchte aber auch zum Glueck bisher nur wenige Ersatzteile.

    /Edit:
    Viel wichtiger als der Artikel ist aber die Tatsache das ich durch den Link gerade entdeckt habe, das es den Tourenfahrer jetzt als epaper (PDF) zu kaufen gibt! Goil!

  5. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    @vierventilboxer
    Das mit RealOEM stimmt wohl, ich stelle aber irgendwie fest das die Dollar-Preise sich nur sehr schlecht in in Europa gueltige umsetzen lassen. Einige Sachen sind deutlich guenstiger als sie auf RealOEM drinstehen, andere (interessant wenige allerdings) deutlich teurer. Ein System habe ich bisher nicht entdeckt, brauchte aber auch zum Glueck bisher nur wenige Ersatzteile.
    Bin mir gar nicht sicher wie oft ich das hier schon gepostet habe, aber erneut.... nur zur Sicherheit....

    Hier schaut man nach dem Teil (ETK):

    RealOEM.com * Online BMW Parts Catalog

    Entweder nach Modell suchen oder Fg.-Nr. direkt eingeben.

    Die jeweilige Ersatzteilnummer kopieren und bei "Gockel" einfügen.
    Aus der jeweiligen Ergebnisliste kann man sich den günstigsten Preis (in €) aussuchen und entweder online bestellen oder schlicht zu seinem örtlichen (und hoffentlich) Freundlichen gehen und bestellen.

    Direkt-Links einzelner Online-Anbieter:

    http://www.kfm-motorraeder.de/cms/or...ad-ersatzteile

    BMW Motorrad Teile - KFM Motorräder

    Es gibt noch eine Hand voll andere. Fast allen ist gemein dass sie den Listenpreis aufrufen oder unverschämt hohe Versandkosten aufrufen.
    Der Kauf beim örtlichen ist demnach nicht immer die teurere Variante, besonders wenn man dort Stammkunde ist und/oder nur Cent-Teile benötigt.

  7. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    760

    Standard

    #7
    Weiss halt nicht, ob der örtliche mir den offiziellen Preis weiter verrechnet oder einfach einen Grund angibt, warum er mehr verlangt. Hier in der Schweiz ist es dann nochmals heftig teurer verglichen mit Deutschland. In Deutschland gibt es auch bei den Arbeitskosten gewaltige Unterschiede. Offizieller Freundlicher oder kleines Familienunternehmen mit jahrelanger Erfahrung: Selbe Leistung, aber andere Preise...

  8. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von alex37 Beitrag anzeigen
    Offizieller Freundlicher oder kleines Familienunternehmen mit jahrelanger Erfahrung: Selbe Leistung, aber andere Preise...
    Das moechte ich ja anzweifeln, meine Erfahrungswelt unterscheidet sich doch sehr deutlich von dem Statement.

  9. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    760

    Standard

    #9
    Also meine Erfahrung ist so!
    Haengt aber veutlich vom Einzelfall oder der Region ab.

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    War klar das der BMW-Claquer bereits diesen Thread entdeckt hat.
    Steffen ist ja nicht so das diese und andere Publikationen auch ungefiltert PR Material der bayrischen Motorenwerke wiedergeben wuerden. Vielleicht magst Du uns ja diese auch in Zukunft hervorheben, damit wir wissen wenn wir BMW Marketinggeschwafel lesen und keine Informationen.
    Na, in Irrland wieder nichts los? Ich ein BMW-Claqueur? Und wo habe ich behauptet, dass nicht auch diverse Beiträge nicht auch aus der Feder Münchner "Redakteure" stammen könnten? Mann, du hast echt ein Rad ab!

    Grüße
    Steffen


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte