Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43

KTM 1090 Adventure und 1290 Super Adventure 2017

Erstellt von Toef, 09.10.2016, 11:49 Uhr · 42 Antworten · 4.239 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.680

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von enduro_drive Beitrag anzeigen
    Ich bezweifle dass die Aussagen zu höheren Inspektionskosten bei den genannten neuen Modellen von KTM so haltbar sind:
    ich zitiere mal einen KTM 690 Fahrer aus dem WR250 Forum

    "In den letzten 3 Jahren bin ich die 690er Ktm gefahren, und musste feststellen, das nichts an die Wr herankommt. Vorallem der geringe Wartungsaufwand und die niedrigen Kosten überzeugen!
    Bei der Ktm musste ich 300€ für 1000Km- und 500€ für die 10.000Km -Inspektion lassen. In knapp 10.000Km habe ich 3paar Reifen (600€) verfahren, einen Kabelbaum durchgescheuert(Garantie) "
    Aber (im großen und ganzen) überzeugt mich das Konzept der Wr mehr als das der 690er. Ich habe hier schöne Wälder, nur mit meiner (viel zu lauten) 690er traue ich mich da garnicht rein. Da hört mich der Förster sofort... Man kommt mit der 690er auch, auf losen Untergrund, kaum vom Fleck: man gräbt Löcher... Und insgesamt wirkt die Ktm sehr "unstabil". Die Wr ist mir im Wald dutzende Male umgefallen- nicht mal nen Kratzer. An der Ktm verzieht sich sehr schnell der Rahmen, das Plastik wirkt billig (Polisport), der Tank läuft schnell aus..."
    Allerdings fahre ich meist in der Stadt (zur Arbeit) oder im Wald- auf solchen Kurzstrecken frisst die Ktm fast mehr Öl als Benzin..."

  2. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    2.832

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Nach zwei Leid vollen Jahren mit aktuell neuen KTMs.....
    Obwohl ich immer mal wieder nach links und rechts zu den Mitbewerbern sehe und mir die einen oder anderen Gedanken über eine Alternative mache, ist Deine Schilderung über das Geschäftsgebaren von KTM deren KO-Kriterium.

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.187

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Obwohl ich immer mal wieder nach links und rechts zu den Mitbewerbern sehe und mir die einen oder anderen Gedanken über eine Alternative mache, ist Deine Schilderung über das Geschäftsgebaren von KTM deren KO-Kriterium.
    Stimmt, das wäre es hier in Berlin für mich auch, denn hier gibt es nicht einmal eine Auswahl an KTM-Händlern.

  4. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    2.832

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    .... Und insgesamt wirkt die Ktm sehr "unstabil". Die Wr ist mir im Wald dutzende Male umgefallen- nicht mal nen Kratzer. An der Ktm verzieht sich sehr schnell der Rahmen, das Plastik wirkt billig (Polisport), der Tank läuft schnell aus..."
    .....
    Das sind wohl auch die Gründe, warum sich KTM seinerzeit geweigert hatte, für das Projekt Long Way Round und Long Way Down Maschinen zur Verfügung zu stellen ...

    Mit der GS hatte das geklappt

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.187

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Das sind wohl auch die Gründe, warum sich KTM seinerzeit geweigert hatte, für das Projekt Long Way Round und Long Way Down Maschinen zur Verfügung zu stellen ...

    Mit der GS hatte das geklappt
    Ja, aber da ist auch der Rahmen an der GS gebrochen.

    KTM war einfach schlecht beraten und hat mit Sicherheit auch den Werbeeffekt unterschätzt.

  6. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    2.832

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ja, aber da ist auch der Rahmen an der GS gebrochen.
    .....
    Ich muß Dir die Bilder der Tour aber jetzt nicht vor Augen halten, oder ???

    Bei der Belastung, gerade in dynamischer Form, finde ich, hat sich die GS super geschlagen.

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.187

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Ich muß Dir die Bilder der Tour aber jetzt nicht vor Augen halten, oder ???

    Bei der Belastung, gerade in dynamischer Form, finde ich, hat sich die GS super geschlagen.
    Musst du nicht, ich habe es ja oft genug gesehen. Dass sich die GS gut geschlagen haben, und mehr noch die Fahrer, leugne ich ja nicht. Aber eben auch nicht ohne Probleme.

  8. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    2.832

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    .....Aber eben auch nicht ohne Probleme.
    Den möchte ich sehen, der auf so ner Tour keine Probleme kriegt, da müssen wir das Haar nicht spalten ...

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.680

    Standard

    #29
    die haben sogar geweint, diese Mädchen....

  10. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    3.608

    Standard

    #30
    .. und das ABS-Steuergerät der 1150er haben die beiden Spezialisten mit einem Elektroschweißgerät gekillt. Ein echte Meisterleistung.

    CU
    Jonni


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KTM 1290 Super Adventure
    Von soaringguy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1286
    Letzter Beitrag: 19.03.2016, 18:25
  2. KTM 1290 Super Adventure 2015
    Von mar1kus im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2014, 06:25
  3. KTM Adventure und BMW 1150
    Von Cocoon68 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 22:20
  4. Adventure: Wunderlich Sitzbank Super Low
    Von MusiConsult im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 22:15