Seite 11 von 55 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 544

KTM 1190 Adventure 50.000 KM Dauertest

Erstellt von Topas, 17.04.2015, 12:23 Uhr · 543 Antworten · 69.973 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.146

    Standard

    Zitat Zitat von Q_Treiber_Josef Beitrag anzeigen
    Er macht auch ein megafeines Bio Beef;

    DIETER MEIER ARGENTINA > BEEF > ESTANCIA

    Josef
    Tote Kuh ist auch gut

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    Zitat Zitat von ADVent Beitrag anzeigen
    Ja ihr habt wohl Recht, das ist ein Eisdielencruiser, sieht man in dem anderen Video von ihm ganz deutlich, möchte Wetten da fahrt ihr doch locker hinterher, mit Gepäck
    ...
    gibts da keine kurven?

    was der da macht, findet oberhalb meines wohlfühlbereichs statt.
    ich fahre lieber langsamer, aber schräger.
    bei dem vorgelegten tempo könnte man zwar genauso schräg fahren wie bei langsamerem tempo, aber das trauen sich die wenigsten.
    ich jedenfalls nicht und der typ da auch nicht.
    nennenswerte schräglagen fährt er nur unter 120km/h.

    so zu fahren, gibt mir nix.

  3. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    was der da macht, findet oberhalb meines wohlfühlbereichs statt. ich fahre lieber langsamer, aber schräger.
    .............. so zu fahren, gibt mir nix.
    Dem schließe ich mich ohne wenn und aber an !

    Da sind wir wieder beim Thema - wozu braucht man bei einer Reise-Enduro 150 oder 160 PS? Durch deren Motorcharakteristik animiert einem die KTM zum schnelleren Fahren und weniger zum Reisen.

    Ich weiß nur, dass ich als nächstes ein mal mit der 1050 Probe fahren muss. ...... vielleicht ist weniger doch mehr?

    Und wer in diesem Geschwindigkeitsbereich auf öffentlichen Straßen unterwegs ist, der ist wohl noch nie geblitzt worden . ...... aber der Tankwart freut sich .
    Bei den vielen Traktoren, Sonntagsfahrern und Seitenwegblümchenpflückern auf den Straßen, ist mir so ein Tempo zu stressig ..... oder ich bin inzwischen einfach zu alt für so ein Tempo .

    Ich war gerade mit 2 Kollegen 1.280 km ( 2,5 Tage) in Italien (Lago Maggiore / Gardasee) unterwegs ...... auf kleinen und kurvigen Sträßchen, und eigentlich stets flott unterwegs (80 km/h - 120 km/h) - meistens waren eh nur 70 oder 80 km/h erlaubt.

    Der Durchschnittsverbrauch lag am Ende der Tour bei 4,80 Liter /100 km.

    Wenn ich jetzt den Durchschnittsverbrauch von MOTORRAD gegenüber stelle für die KTM 1190 von 6,30 L/100 km, dann frage ich mich ........ bin ich ein Blümchenpflücker, bzw. welchen Verbrauch hätte die KTM bei der Tour gehabt? Allgemein liegt der Verbrauch bei meinen Probefahrten mit den KTM´s immer höher, als bei der XTZ .... aber 1,5 Liter wären schon gewaltig?

    Gruß Kardanfan

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    Da sind wir wieder beim Thema - wozu braucht man bei einer Reise-Enduro 150 oder 160 PS? Durch deren Motorcharakteristik animiert einem die KTM zum schnelleren Fahren und weniger zum Reisen.
    wozu braucht man denn eine Reiseenduro mit 1200ccm und weit über 100PS? gute Frage. Die Mehrleistung wird ja auch nur in Frage gestellt, weil BMW sie nicht hat. (und auch nicht braucht m.M.)
    Der Mehrverbrauch liegt in der ersten Zeit sicher auch daran, weil man einfach allzugerne die Leistung abruft, die die KTM bietet. Rausch der Beschleunigung.

  5. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    164

    Standard

    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    ein wahrer Könner!
    Ich danke für das Video. Meine Tochter hat gerade den Führerschein gemacht , so konnte ich ihr zeigen wie man es nicht macht. Wenn diese Typen nur sich selbst gefährden, soll sie doch. Meist ist es doch anders.

    Habe mir die KTM's mal angesehen. Mein ehemaliger Händler hat sich von Honda getrennt und verkauft nun KTM. Vom optischen her kommt kein "must have" Gefühl auf. Ausserdem bin ich mit meiner GS sehr zufrieden, Sozia fühlt sich auch wohl.
    Wünsche jedem sein Mopped mit wenig Problemen dafür ganz viel Spaß.


  6. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.382

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    wozu braucht man denn eine Reiseenduro mit 1200ccm und weit über 100PS? gute Frage. Die Mehrleistung wird ja auch nur in Frage gestellt, weil BMW sie nicht hat. (und auch nicht braucht m.M.)
    Der Mehrverbrauch liegt in der ersten Zeit sicher auch daran, weil man einfach allzugerne die Leistung abruft, die die KTM bietet. Rausch der Beschleunigung.
    Jetzt pauschalisierst du aber...

  7. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    Zitat Zitat von Q_Treiber_Josef Beitrag anzeigen
    Und ich dachte bis jetzt immer, das man Motorrad fährt genau WEGEN der Kurven.


    Josef
    ....das ist bei Tempo 80 in der Schweiz auch leichter als mit 180

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Jetzt pauschalisierst du aber...
    ich relativiere, das ist etwas anderes. Ich versteh nicht, warum die Leistung der KTM in Frage gestellt wird, hätte die BMW sie, alle fänden es geil.
    Wozu 150PS kontere ich mit der Frage, wozu überhaupt 1200ccm und 125PS? mit der 800er und ihren 85PS kommt man genauso flott überall hin.

  9. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    @ Ampere Tiger
    wozu braucht man denn eine Reiseenduro mit 1200ccm und weit über 100PS?
    Deshalb will ich ja auch mit der 1050 Probe fahren ........ weniger ist mehr!

    Ich persönlich war und bin schon immer der Meinung: 100 PS sind genug bei möglichst wenig Gewicht (ca. 200-220 kg).

    Aber ich vergesse nie den Unterschied, als ich damals meine FJ1200 geöffnet habe ..... 125 statt 100 PS, das war schon geil...... aber jetzt bin ich vernünftig, bzw. damals habe ich auch schon mit bedacht die Leistung nur gelegentlich gefordert. Am Meisten gefreut hat mich, dass der Verbrauch um gut 0,5 Liter zurückgegangen ist.

    Der Mehrverbrauch liegt in der ersten Zeit sicher auch daran, weil man einfach allzugerne die Leistung abruft, die die KTM bietet.
    Ich habe bei meinen Probefahrten gezielt darauf geachtet, meinen Fahrstil wie auf Touren beizubehalten, um den Verbrauch zu ermitteln. Und der Verbrauch lag bei den KTM´s immer im Bereich von + 0,8-1 Liter Mehrverbrauch, bei der 1290 sogar Richtung 1,5 Liter - zumindest lt. Mäusekino.

    Deshalb kann ich auch nichts zum Pendeln sagen .... so schnell bin ich nie gefahren , außerdem waren es immer "fast" neue Motorräder, die man noch Einfahren sollte ( zumindest denke ich so ).

    Gruß Kardanfan

  10. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.382

    Standard

    80 ist eh noch zu schnell, 90% unserer deutschen Gäste fahren entweder durchgehend 60, ausser- und innerorts gleichermassen oder sie fahren auf der Geraden 60 und in der Kurve 40.

    ich relativiere, das ist etwas anderes. Ich versteh nicht, warum die Leistung der KTM in Frage gestellt wird, hätte die BMW sie, alle fänden es geil.
    Wozu 150PS kontere ich mit der Frage, wozu überhaupt 1200ccm und 125PS? mit der 800er und ihren 85PS kommt man genauso flott überall hin.
    Tust du doch. Ich zum Beispiel stell das genauso in Frage wenn BMW das anbietet. Ich brauch auch kein 125 PS. Diese Leistung kann ich gar nicht ausschöpfen.


 
Seite 11 von 55 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Privater 50.000 km Dauertest
    Von Andreas-SIN im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 24.09.2014, 21:18
  2. 50.000 KM Dauertest....
    Von Topas im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.05.2014, 19:47
  3. 50 000 Km Dauertest Triumph 800 XC / Das Motorrad Heft 5/13
    Von enduro43 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 13:39
  4. Dauertest 50.000 km im TOURENFAHRER
    Von Kuba im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 15:13
  5. 50.000 Km Dauertest R 1200 GS
    Von TKM im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.11.2005, 19:04