Seite 17 von 55 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 544

KTM 1190 Adventure 50.000 KM Dauertest

Erstellt von Topas, 17.04.2015, 12:23 Uhr · 543 Antworten · 70.119 Aufrufe

  1. marvin59 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von ADVent Beitrag anzeigen
    Das ist doch ganz einfach die, die ihre Bmw mit laufendem Motor einmal um die Garage schieben haben das Moped schon gekauft als man es vorbestellen konnte, weils was neues von Bmw war und die, die mit ihrem Moped in den Urlaub und zurück fahren wollen haben erst gar keine LC gekauft
    Moin,
    ich bin ohne mir Gedanken zu machen nach Rumänien gefahren und das mit Sozia und Gepäck.
    Probleme.........KEINE.

    Gruss

  2. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    blöd halt nur für BMW, dass es das zweite Mal in Folge ist, dass eine Dauertest GS mit kapitalem Getriebeschaden liegenbleibt und auch eine K1300 GT hatte einen Motorschaden.
    ein Schaden bei der verkauften Menge ist nix, Zufall, was auch immer, aber dass sich generell nur ein einziges BMW-Modell in den Top 20 Bestenliste tummelt, ist zumindest der Hauch eines (negativen) Trends.
    Ja, ein negativer Trend ist da zweifelsfrei erkennbar. Aber scheinbar wirkt er sich auf den Absatz nicht oder nur kaum spürbar aus. Und so lange wird sich and der Sparpolitik (wenn es denn eine gibt) wahrscheinlich auch nichts ändern. Zumindest die Zulieferer werden sicher weiterhin ausgequetscht, wie es in der gesamten Branche inzwischen stat of the art zu sein scheint.

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    Die Zulieferer auszuquetschen bedeutet ja nicht, keine sehr gute Qualität abliefern zu können. Wenn ich einem Zulieferer mehr zahle als nötig, baut der unter Umständen auch keine besseren Teile, sondern erhöht nur seinen Gewinn.
    Um ein funktionierendes QM komme ich nicht herum, wenn ich als Hersteller Wert auf Qualität lege.

  4. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    Im Winter war bei Touratech ein Vortrag über eine Reise in den Iran ...... die Reise wurde mit einer 1190-ADV-R durchgeführt. Über 10.000 km am Stück (von Stuttgart aus) ohne Probleme ..... nur so als Beispiel.

    .... es soll auch Handy-Akkus gegeben haben, die schon explodiert sind, und trotzdem trägt jeder diese Geräte im Hosensack .

    Oder wie viele Hausbrände sind durch defekte Waschmaschinen, Wäschetrockner, Toaster ...... entstanden, und wir alle schlafen nachts ruhig ein ......... nur die Angst, "SIE" könnte geklaut werden, birgt die Gefahr von Albträumen u. schlaflosen Nächten .

    Die Bikes sind alle irgendwie nicht mehr schlecht, aber doch auch mit Fehlern behaftet. Fehler, die bedingt durch die Fahrweise und/oder Pflege, bei dem einen oder anderen eben auftreten können.
    Und wenn der eine auf die Signale (Geräusche u. ä. ) nicht richtig, zeitnah reagiert, dann ist der GAU eben perfekt.

    Dumm nur, wenn der Zufall öfters die selbe Marke trifft ...... dann bleibt eben ein G´schmäckle zurück, was auch nicht ganz unbegründet ist, aber es sind eben diese Einzelfälle, die alle zum Nachdenken bringt.

    Technik wird immer Fehlerquellen haben, insbesondere wenn sie von Menschen zusammengebaut wird. Egal ob schlampig montiert, preislich optimiert, oder aus betrügerischen Gründen,...... am Ende kommt alles ans Licht, wenn die Maschine ein paar km bewegt wird.

    Jeden Tag sterben 10 Menschen im Straßenverkehr, und keinen juckt es! Und wenn 1 Mann 149 Menschen gegen einen Felswand fliegt, dann bleibt ein Nachgeschmack, aber das Business läuft weiter ..........

    ...... und die paar Motor-Totalschäden sind vernachlässigbar!

    Was bleibt ist das Problem des Pendelns ....... und da dürfte KTM ein Problemchen in nächster Zeit mit sich rumschleppen. Aber die Saison beginnt ja gerade erst...........

    Und mit der Platzierung zeigt KTM nur, dass andere schlechter sind, aber andere auch besser . Und jetzt entscheidet der Kunde!

    Gruß Kardanfan

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    Dauertest, Bestenliste, Verkaufsschlager - oder sonstige Statistiken.
    Dazu kommt der Freundeskreis - der Stammtisch - die Informationen im WWW.

    Alles Faktoren, die uns beeinflussen können, aber nicht müssen.

    Jeder gewichtet diese Quellen für sich selbst - meist unbewusst.

    Dann kommen noch "must have" und Kontostand hinzu....

    Nur die wenigsten von uns sind losgelöst von der finanziellen Seite und möchten "das Beste" für ihr Geld.

    Was im einzelnen das auch immer sei.

    Es wird sicher seine Gründe haben, warum die GS so erfolgreich ist - vermeintlich mangelnde Quallität scheint zumindest kein Hemmnis darzustellen.

    Ich nutze den Dauertest für mich, indem ich mir anschaue, wie wirtschaftlich ein Mopped ist oder wie anfällig.
    Ein Ausfall, wie bei der LC schreckt mich da weniger als 10 "kleinere" Werkstattbesuche

    Reine Risikoabschätzung.

    In meinem Umfeld bezahlen die Leute deutlich mehr für ihren Service bei den Japanern oder zB Guzzi, als ich bei BMW.

    Meine R1150R habe ich sogar selbst noch befummelt - hab ich bei der GSA aber keine Zeit und Lust mehr.....

    Letztendlich sind es ja noch viele andere Faktoren, die den Kauf rund machen - Spass und Gefallen an der Mopette sind bei mir die Wichtigsten....

  6. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen

    Auch dagegen, alleine das "hmm... ich bin 50, und will was erleben was mir der X5 nicht geben kann.... hat der BMW Händler nicht in dem Anbau noch was cooles?" - da können viele Mopedfirmen nichts gegen tun. Viele BMW Fahrer sind, genau wie Harley Fahrer, MidlifeCrisis Kunden. Hätten wir in Deutschland so viele Harley Läden wie in USA, und keine BMWs, würden die meisten von uns auf einer FatBoy sitzen....

    Frank
    Jo...das kann sein. Ist aber auch egal. Mopedkauf ist Bauchsache richtig erkannt. vom Tiger. Welcher Blödmann kauft sich sonst für 15-20.000 Euronen ein unbequemes Fahrzeug, wo man auch noch nass wird. Nur mit TT Spezialhalter einen Kasten Bier mitbekommt? Zudem keinen Aibag hat und somit saugefährlich ist? Mit zunehmenden Alter sieht man vieles entspannter. Für mich persönlich ist der Getriebeplatzer der LC egal. Bin kein Vielfahrer ( ca 3000 im Jahr, wenn ich mir Mühe gebe ) Wenn ich genauso viel Pech habe platzt mir das Getriebe wenn ich ca 70 bin. Dann verkaufe ich den Müll und kauf mir einen Rolllator Will nur damit sagen, so ein Kauf ist auch eine Individuelle Entscheidung. Wenn ich 50.000 im Jahr fahre kaufe ich dann doch ne andere. Es muss halt für den einen passen.
    Es bringt nix seine Vorstellung einem anderen aufzuzwängen. Der will dieses eine Möpp haben. Egal wo die in einer Liste steht. Keiner kauft danach ein Motorrad. Motoradfahren ist alles aber nicht vernüftig. Ich kenne jemanden der hat ein und dieselbe Frau 3x geheiratet. Wenn man zufrieden ist, ist es egal wie die Karre heißt oder was sie gekostet hat. Sie muss nur dem Besitzer passen, keinem anderen.

  7. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    Ich kenne jemanden der hat ein und dieselbe Frau 3x geheiratet.
    ....... fährt der jetzt BMW oder KTM?

    Gruß Kardanfan

  8. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    Nix davon, Scheidungen und wieder heiraten haben alle Ersparnisse gekostet.

  9. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.674

    Standard

    Manoman, der Kerl tut mir echt leid.

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    Zitat Zitat von Andalusienfan Beitrag anzeigen
    Nix davon, Scheidungen und wieder heiraten haben alle Ersparnisse gekostet.
    Manche lernen nicht mal aus wiederholten Fehlern


 
Seite 17 von 55 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Privater 50.000 km Dauertest
    Von Andreas-SIN im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 24.09.2014, 21:18
  2. 50.000 KM Dauertest....
    Von Topas im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.05.2014, 19:47
  3. 50 000 Km Dauertest Triumph 800 XC / Das Motorrad Heft 5/13
    Von enduro43 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 13:39
  4. Dauertest 50.000 km im TOURENFAHRER
    Von Kuba im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 15:13
  5. 50.000 Km Dauertest R 1200 GS
    Von TKM im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.11.2005, 19:04