Seite 65 von 87 ErsteErste ... 1555636465666775 ... LetzteLetzte
Ergebnis 641 bis 650 von 868

KTM 1190 Adventure R

Erstellt von Topas, 29.12.2012, 21:29 Uhr · 867 Antworten · 155.369 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    Das wir hier in einem GS-Forum schreiben ist ja richtig und die Affinität zur Marke auch völlig logisch.

    Aber man muß doch mal anerkennen, daß KTM hier ein fantastisches Moped gebaut hat.

    Und einfach mal selber testen und nicht immer die Presse zitieren. Und die angeführten Werte sind doch nur Theorie. Gefühlt merken wahrscheinlich 99% aller Fahrer keinen großen Unterschied.

  2. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Hat sich dies bei der 1190 geändert? Bringt die Lichtmaschine mehr Saft?
    Hey, hier wird doch schon im gesamten Forum rumgesponnen. In DIESEM Thread gab es immer recht gute Kommentare zur grossen KTM.
    Das fand ich bisher sehr informativ. Wäre schade, wenn nun auch hier die Forenidioten Oberhand gewinnen würden.
    Die Lichtmaschine der 1190er leistet 450Watt.
    Weiss nicht wieviel das bei der 990er war.

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Das wir hier in einem GS-Forum schreiben ist ja richtig und die Affinität zur Marke auch völlig logisch.

    Aber man muß doch mal anerkennen, daß KTM hier ein fantastisches Moped gebaut hat.

    Und einfach mal selber testen und nicht immer die Presse zitieren. Und die angeführten Werte sind doch nur Theorie. Gefühlt merken wahrscheinlich 99% aller Fahrer keinen großen Unterschied.
    Das ist ja seit Jahr und Tag mein Reden. Der Töff ist gut. Das sind aber (seien wir doch mal ganz kurz ehrlich) eigentlich alle Maschinen der letzten Jahre.
    Dinge wie Optik und Nutzwert hingegen sind NICHT objektivierbar! Offroadtechnisch bringt mir die 1190 nicht so sehr viel von dem, wofür KTM steht. Dafür umsteigen lohnt fast nicht. Ich persönlich liebe das GS-Design, könnte mich aber an das der KTM gewöhnen. Hingegen gefällt MIR die CHarakteristik des Motors nicht. Ich gebe aber zu, dass ich sie nur einen halben Tag fuhr. Ich könnte mich sicher dran gewöhnen. Der Motor will mir immer noch zu viel Drehzahl.
    Man muss aber klar sagen, dass die 1200 sich auch immer mehr dahin entwickelt. Von daher macht einem BMW den Wechsel immer leichter.
    Deshalb weiss ich aber dennoch, dass der Motor der Kati ausgesprochen gut ist und muss den gar nicht kritisieren!! Er bietet mir nur nicht das, was ich will. Ist das schlimm?
    Deshalb: Wenn man seine Worte nicht nur als Holzhammer verwendet sondern noch ein Mindestmass an Geist einfliessen lässt, sollte es einem gelingen, die QUalität einer Maschine zu wertschätzen und sie dennoch als total für einen selbst ungeeignet darzustellen.
    Das würde allerdings besagten Geist und die Fähigkeit/ den WIllen zum Einsatz desselben voraussetzen. Daran muss man leider bei weiten Teilen der aktuellen Userschaft (NEUE UND ALTE) aktuell zweifeln.

    Gegenfrage: Wird eigentlich anerkannt, dass auch BMW mit der LC ein fantastisches Motorrad hingestellt hat? Mit bekannten Macken, aber in toto genial wie immer? Ich fürchte, dass die Schnittmenge der User, die bereit ist, beide Modelle gleichermassen objektiv zu bewerten, irgendwie auch gering ist. Oder?


    Danke für die Leistungsangabe der LiMa! Ich werde mal nen Vergleichswert heraussuchen.

    edit: Tja, Stromsparmodus. Dämlicher Leichtbauwahn!!!! Die Leistung ist gleich schwach geblieben. Die ADV in Blau-Weiss sowie die ollen 1100 GS haben 700 und mehr in petto. Für die Puristen und Asketen unwichtig. Für mich nicht. UNd ja, ich weiss, dass die aktuelleren Modelle weniger Strom benötigen. Dennoch ist es für mich erwiesen, dass die produzierte Energie nicht für mich ausreicht...

  4. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen

    Gegenfrage: Wird eigentlich anerkannt, dass auch BMW mit der LC ein fantastisches Motorrad hingestellt hat? Mit bekannten Macken, aber in toto genial wie immer? Ich fürchte, dass die Schnittmenge der User, die bereit ist, beide Modelle gleichermassen objektiv zu bewerten, irgendwie auch gering ist. Oder?

    Tja, die neue LC kann ich nicht beurteilen, da ich sie nicht gefahren habe. Aber ich habe immer gesagt, daß die (alte) GS ein fantastisches Moped ist. Nur mit den Händlern und Werkstätten stehe ich auf Kriegsfuß. Ich würde z.B. jederzeit eine gebrauchte GS kaufen, aber niemals mehr von einem BMW-Händler.
    Und um es klarzustellen: Mein Ding ist die neue KTM ADV auch nicht....viel zu schwerfällig, genauso wie die GS. Supermoto rulez!

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    ... Mein Ding ist die neue KTM ADV auch nicht....viel zu schwerfällig, genauso wie die GS. Supermoto rulez!
    und genau hier sieht man doch, dass persönliche vorlieben ein testergebnis ad absurdum führen.
    was du als schwerfällig empfindest, ist bei mir toll und was du als handlich empfindest, ist für mich nervös (marios SMR990 zb).

  6. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    und genau hier sieht man doch, dass persönliche vorlieben ein testergebnis ad absurdum führen.
    Und genau das geht mir hier in diesem Forum, Markenliebe etc. mal völlig aussenvorgelassen, komplett auf den Keks.

    Klar mag ich meine GS. Wenn nicht würde ich sie verkaufen, und mir was anderes in den Hof stellen. Ich fahre die GS nicht weil ich sie für das coolste, beste Moped halte, sondern weil sie gut unter meinen Hintern passt, und ich Riesengestell mich drauf wohl fühle.

    Aber ist es deshalb unmöglich andere Mopeds gut zu finden? Oder mal einzugestehen, das KTM & Bosch mit dem schräglagen ABS BMW vorraus sind, genauso wie die Kupplungstechnik von Honda beeindruckend ist, und der Tripple der Tiger ein geiler Motor ist, und zuzugeben, das BMW für eine Nobelmarke ein Qualitätsproblem hat ?

    Das hat ja mit schlecht reden nix zu tun. Ich kann vor Liebe blind sein - meinem Partner gegenüber, und das ist, für mich, auch völlig in Ordnung.

    Sobald die gleiche Blindheit auf Fussballklubs, Motorräder oder Religionen übertragen wird und dazu führt das man alles andere schlecht redet, und selber keine gerechtfertigte Kritik mehr verträgt, dann ist das schon arg armselig.

    Und, zurück zum Thema, es ist schon bezeichnend, wenn die GS als einziges Vorzeigemerkmal die Geschwindigkeit in Spitzkehren in den Alpen hat. Was das mit Schräglagen ABS zu tun hat (moment, der typische GS Fahrer muss Angstvollbremsungen in Spitzkehren durchführen, weil er sonst auf die Gegenfahrbahn gerät?) ist mir echt unklar. Die Faszination der Spitzkehre ist mir eh unklar, für mich ist das Arbeit, und wenn hier Leute mit schleifender Kupplung durch die Spitzkehren fahren, dann frage ich mich eh aus welcher Eisdiele die ausgebrochen sind.

    Ich hätte schwören können, das Kurvenfahren, und vor allen schnelles Kurvenfahren, aus mehr wie nur Spitzkehren besteht.

    Frank

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    Frank, ich stimme dir ja in weiten Teilen zu. Aber z.B. die Wendigkeit in den Alpen ist nur eines von mehreren Teilchen. Eines, was in diesem Forum oft genannt wird, weil man es gerne so hört. Die andere grosse Kompetenz - und das interessiert vielleicht hier im Forum weniger - ist die des Reisens und die übergrosse Flexibilität, die so konsequent bisher kein anderer Hersteller bieten kann. Bisher. Und die LC ausgenommen, weil ich die nicht genug kenne.
    DAS war seit jeher die Kernkompetenz der GS und noch hat sie diesbezühglich mehr als nur eine Nasenlänge vorn. Dass sie nebenbei noch ungeheuer wendig ist, das ist eher ein Zusatznutzen. Und dass du keine Spitzkehren magst - das ist ja nun kein BMW-Problem. Für mich sind sie das Salz in der Suppe
    Hat BMW ein Qualitätsproblem? Hast du konkrete Zahlen? Ich weis, dass bei der Einführung der 1100 grosse Probleme mit den PLastetanks auftauchten. Wurde schnell behoben. Die konkrete Zahl der wirklich schadhaften aund ausdünstenden Tanks sowie der schwachen getriebe ist mir hingegen unbekannt. Zumindest bei den getrieben hat es aber sehr lange gedauert, bis man das ändern konnte.
    Bei der 1200 GS gab es ebenfalls Startprobleme, die erst später behoben worden. Logisch, dass auch die LC so startete. Anders kann BMW halt nich
    Wer das leugnet, der hat in der Tat ein kleines Wahrnehmungsproblem.
    Aber: Ob BMW nun damit alleine steht oder ob das nicht einfach typisch ist für die heutige zeit - DAZU fehlen mir harte Fakten. Der Verdacht geht aber in die Richtung.

  8. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Frank, ich stimme dir ja in weiten Teilen zu. Aber z.B. die Wendigkeit in den Alpen ist nur eines von mehreren Teilchen.
    Ganz klar, hast Du völlig recht. Wenn es nur um Spitzkehrentauglichkeit ginge, hätte ich keine GS - die fahre ich auch mit allen anderen Mopeds auf die ich draufpasse...

    Aber, hier in diesem Thread, ging es hauptsächlich um Spitzkehren im Zusammenhang mit dem Kurven ABS, und dat is ein wenig dünn....

    In Bezug auf das Qualitätsproblem habe ich nur die Zahlen aus der Motorradumfrage, der Umfrage hier, und die Threads hier im Forum, natürlich keine offiziellen Zahlen von BMW. Damit fangen wir hier auch nicht mehr an, da gibt es schon genug zu....

    Frank

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    hat schon mal einer der KTM Tester das Koffersystem näher betrachten können?

    Funktionalität & Wertigkeit?

    Die Alu`s der GSA sind da für mich Masstab.....

  10. Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    593

    Standard

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    hat schon mal einer der KTM Tester das Koffersystem näher betrachten können?

    Funktionalität & Wertigkeit?

    Die Alu`s der GSA sind da für mich Masstab.....
    Ich habe mir die Orginalkoffer angesehen. Die sind für mich keine Option. Wenn dann die optional angebotenen TT Zega pro.

    Grüße Winfried


 
Seite 65 von 87 ErsteErste ... 1555636465666775 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KTM 1190 R
    Von nobbe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 325
    Letzter Beitrag: 09.05.2013, 21:10
  2. Suche 30l Adventure Tank silber! 1150er Adventure
    Von Adventure-Doc im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 08:12
  3. 1200GS Adventure oder 1150GS Adventure kaufen???
    Von Elch1979 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 15:39
  4. 1150 Adventure oder 1200 Adventure
    Von LLosch im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 08:40
  5. Original 1200 GS Adventure Koffer und div. Adventure Teile
    Von super7 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 20:59