Seite 117 von 267 ErsteErste ... 1767107115116117118119127167217 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.161 bis 1.170 von 2665

KTM 1290 Super Adventure

Erstellt von soaringguy, 30.08.2014, 12:43 Uhr · 2.664 Antworten · 287.122 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.857

    Standard

    3 gemenessene kmh schneller und es wären mind. 150€ gewesen und der deckel wär auch definitiv für 2 wochen weg... dabei sind sie hierzulande ja noch recht moderat was das angeht...vielleicht doch eine GS UND eine 690er Enduro ...

  2. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    .....

    Mit der KTM fährt man da ständig im 4. oder 5. Gang ........ den 6. kann man glatt vergessen!

    Deshalb ist die 1290-er KTM eigentlich ein Dinosaurier, obwohl gerade erst auf dem Markt


    Gruß Kardanfan
    Ich weiß, als Kardanfahrer denkt man darüber nicht nach, weil nicht bzw. nur mit Wahnsinnsaufwand möglich....

    Die SA hat Kette...damit ist es eine Kleinigkeit die Übersetzung so zu ändern, dass als Höchstgeschwindigkeit "nur" noch 225 km/h (also immer noch schnller als eine Kuh !) anstatt der 250 + x km/h rauskommt...

    Damit kann man dann ohne weiteres im 6. Gang mit 70 oder 80 kmh bummeln und ist im Durchzug (auch im letzten Gang) jeder Kuh um Welten überlegen. Und so ist es auch nicht, dass der Boxer ab Standgas wegzieht. Auch der braucht eine gewisse Drehzahl. Und bei nur 2000 den Hahn aufgerissen, zieht er zwar, aber schüttelt dich fast von der Karre.

    Wartungsfreier ist mir Sicherheit der Kardan...innovativer , weil wesentlich mehr Möglichkeiten der Übsetzungsanpassung ist nach wie vor die Kette.

    Da frag man sich dann schon, wer im Endeffekt ein Dinosaurier ist...

  3. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.857

    Standard

    Zitat Zitat von dalmeny Beitrag anzeigen
    Damit kann man dann ohne weiteres im 6. Gang mit 70 oder 80 kmh bummeln und ist im Durchzug (auch im letzten Gang) jeder Kuh um Welten überlegen. Und so ist es auch nicht, dass der Boxer ab Standgas wegzieht. Auch der braucht eine gewisse Drehzahl. Und bei nur 2000 den Hahn aufgerissen, zieht er zwar, aber schüttelt dich fast von der Karre.
    es gibt da ein nettes video auf youtube...quasi ein drag race zwischen einer 1190 und einer GS ... war selbst überrascht aber die KTM zieht erst wirklich oben raus davon ... unten rum ist die GS teilweise sogar vorn ...

  4. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    Mag ja sein in Originlaübersetzung....
    Dann übersetz die SA so, dass beide die gleiche Höchstgeschwindigkeit erreichen, dann hat die Kuh nicht mal bei diesem meines Erachtens absolut sinnfreiem Test eine Chance...

    Keine alte Sau fährt eine KTM mit 2000 Umdrehungen oder weniger, um dann den Hahn aufzureissen. Die KTM hat ein hervoragend zu schaltendes Getriebe, welches auch, wenn gewollt genutzt werden kann...

    Das Drehzahlniveau der KTM ist um 1000 höher (bei max leistung höher 8750 zu 7750 der GSA)
    Sie hat 35 PS mehr und 15Nm mehr Drehmoment... Das sind die reinen physikalischen Größen.

    Wenn ich bei einer SA die Übersetzung so ändere, dass sie ebenfalls nur eine Höchstgeschwindigkeit von 214 hätte, dann fährt man auch im letzten Gang bereits in dem Drehzahlbereich mit soviel Drehmoment, in dem der Boxer absolut chancenlos ist.

  5. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    @ dalmeny
    Die SA hat Kette...damit ist es eine Kleinigkeit die Übersetzung so zu ändern, dass als Höchstgeschwindigkeit "nur" noch 225 km/h (also immer noch schnller als eine Kuh !) anstatt der 250 + x km/h rauskommt...

    Damit kann man dann ohne weiteres im 6. Gang mit 70 oder 80 km/h bummeln
    ..... bist Du die 1290-er SA schon gefahren?

    Wenn ich die KTM kürzer übersetze, dann hängt die ja noch giftiger am Gas ....... bummeln kannst Du dann bestimmt, aber als Fußgänger, wenn Dein Führerschein weg ist .

    Und der Spritverbrauch wird dadurch auch nicht besser ..... da wäre eher eine längere Übersetzung gut ........

    Ich bin ja eigentlich ganz scharf auf die KTM, aber .......... ja, aber, irgendwie sind da doch mehr Fragezeichen, als ich gedacht habe.

    ...... und diese Leistung "oben" raus finde ich gut, aber nur, wenn unten auch genug kommt ......... und da ist der Motor der XTZ für mich gerade einfach ideal.

    Aber jetzt warte ich erst einmal ab, wie der Start der 1290-SA verläuft und wie laut die Kritiken werden ....

    Gruß Kardanfan

  6. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    Nein bin ich nicht und werd ich nicht, weil alles, was ein Vorderrad kleiner 21" hat für mich höchstens als Kaffeehausracer, aber bestimmt nicht den Namen Enduro (auch nicht mit dem Zusatz "Reise") verdient.....

    Schlaglochsuchgerät wär auch ein Alternativname für die Reisedampfer....

    Bin auch nicht auf der Suche nach was neuem. ...bin mit meiner 1190 R sehr zufrieden

  7. Registriert seit
    15.08.2012
    Beiträge
    134

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Dann musst du Gedächnistraining machen;-)

    Platz 33 bis 41 - Motorrad-Dauertests - MOTORRAD-Dauertests in der Übersicht - MOTORRAD

    Mal im Ernst: Wäre ich ein Bayer (bin ich nicht, lebe nur dort) und würde ich für BMW Motorrad arbeiten, würde ich ob des schändlichen Abschneidens von BMW im Strahl k.otzen. Und der einzige, klitzekleine Trost wäre für mich als Bayer (wenn ich einer wär), dass die Ösis noch lausiger abgeschnitten haben. Vor allem, nachdem die Duc Multistrada auf Platz 15 gelandet ist, weit vor der R12GS.

    Sampleman
    Du weist aber schon nach welchen Kriterien Punkte vergeben werden?
    Eine Platzierung hat nichts mit Zuverlässigkeit zu tun.

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von schwarzesSchaf Beitrag anzeigen
    Du weist aber schon nach welchen Kriterien Punkte vergeben werden?
    Eine Platzierung hat nichts mit Zuverlässigkeit zu tun.
    Doch, natürlich. Stell dich nicht dümmer als du bist. Jeder unplanmäßige Werkstattaufenthalt kostet Punkte, jede Panne unterwegs noch mehr Punkte. Und kapitale Motorschäden, wie sie zum Beispiel die RC8 mehrfach hatte, führen zur Abwertung.

    Kurz: Wer die Tatsache, dass eine BMW im "Motorrad"-Dauertest einen Getriebeschaden hatte, als Grund dafür nimmt, BMWs generell für unzuverlässig zu erklären, der kann nicht gleichzeitig das noch schlechtere Abschneiden aller KTMs in diesem Test ignorieren. Wem eine BMW zu unzuverlässig ist, der sollte sich eine Honda oder Yamaha kaufen, aber bestimmt keine KTM.

  9. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    Deine Erfahrungswerte ?
    Deine Meinung ?
    Oder deine interpretierte Meinung auf Grund nicht aussagekräftiger Testberichte?

    So oder so ist deine Aussage weder haltbar, noch belegbar - von daher irrelevant

  10. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    Meine Erfahrung mit z.B. KTM...

    Ich habe als Dreckschleuder eine 99er 640 LC4 Enduro...
    Rein statistisch gesehen hätte ich mit der jetzigen Fahrleistung den Motor schon 2x neu lagern müssen....
    Aber niente nix. ..es geht nix kaputt...35000 km ohne jeden defekt...Nein halt Lüge....1 Tachowelle musste ich kaufen...

    Keine Nockenwellenlager, kein Getriebelager nichts - nicht die geringste Späne oder Abrieb auffindbar....

    Und das obwohl der 640 er Eintopf wohl nicht als haltbar angesehen wird
    ....genau deswegen wird er nach wie vor noch in vielen 640 ADV um die Welt gefahren, weil es denen bestimmt allen Spaß macht an den entlegensten Flecken der Erde den Motor neu zu lagern...


    Mal die Brille abnehmen...

    BMW ist genau so gut/schlecht wie alle anderen, aber keinesfalls haltbarer....dafür aber wesentlich teurer.

    Vom Preis/Leistungsverhältnis...
    Steht sie dann eben am Ende der Nahrungskette...

    PS: das war auch in den 90ern mit der 100GS nicht anders...

    Sue wär NUR teurer als die TA oder AT...Aber keinesfalls haltbarer/besser... (kann ich gut beurteilen, weil ich seit 23 Jahren eine besitze und auch fahre)


 

Ähnliche Themen

  1. KTM 1290 Super Adventure 2015
    Von mar1kus im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2014, 06:25
  2. KTM 1290
    Von maxquer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 14.04.2014, 17:10
  3. KTM 990 Adventure jetzt mit ABS
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.12.2005, 20:49
  4. Adventure: Wunderlich Sitzbank Super Low
    Von MusiConsult im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 22:15
  5. KTM 990 Adventure 2006 mit ABS besser als GS?
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 11:00