Seite 33 von 267 ErsteErste ... 2331323334354383133 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 2665

KTM 1290 Super Adventure

Erstellt von soaringguy, 30.08.2014, 12:43 Uhr · 2.664 Antworten · 288.179 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.05.2009
    Beiträge
    69

    Standard

    ad Felgenbänder:
    Bei 33tKM mit der KTM 1190 habe ich noch kein einziges Felgenband gebraucht…
    Die Drucksensoren sind da eher gefährdet falls Grobmotoriker die Montiereisen beim Reifenwechsel in der Hand haben - aber das Problem ist ja auch bei BMW bekannt.

    Nikolaus

  2. Registriert seit
    01.02.2012
    Beiträge
    444

    Standard

    Um die Felgenbänder zu beschädigen braucht man kein Grobmotoriker zu sein das habe ich Auch schon geschafft die brauchen teilweise nur beim leichten Druck mit der Reifenkante eine Dehnung und schon ist es passiert. Ein Fahrradflickset kann helfen.Das Band ist ja auch nur aus Gummi.

  3. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    @ ta-rider

    Mit dem Kardanbild kannst Du mich nicht schocken - ich kann es zwar nicht beweisen, bin aber trotzdem der Meinung, dass es quantitativ viel, viel, viel.... mehr Bilder über gerissene Ketten gibt . ........ und irgendwann geht alles kaputt!

    Und wenn man nach solchen Bildern geht, dann dürften wir alle nicht mit dem Motorrad fahren - denn es ist zu gefährlich .....

    - Thema Felgenbänder:
    Das ist so etwas blödes, wie der nachträgliche Aufwand alle 5.000 km die Speichen bei der XT1200Z nachziehen zu müssen. Das Felgenband ist einfach ein Spielzeug unausgereifter Ingenieurskunst .....

    Aber für die meisten Biker, die eh nur ums Haus fahren, kein Problem .............. aber irgendwo in der Türkei oder vielleicht reicht auch schon Griechenland, ein unnötiger Grund, dass einem die Tour versaut wird.....

    Und wie @ Hubi schrieb ..... kann das eben immer passieren - besonders dann, wenn der, der die Reifen aufzieht, eben keine Erfahrungen hat (beziehe ich jetzt nicht auf Hubi )- und wie viele haben Erfahrungen mit KTM-Felgen????

    Wer aber nur in Deutschland, Österreich und Dolomiten unterwegs ist ...... der ist mit der Kati immer in sicheren Händen . Mit der 1190-er Adventure war doch auch schon Joe Pichler auf einer Weltreise, ohne gravierende Probleme. Es geht also alles, man muss nur wollen .

    ........ viel schlimmer finde ich die Gefahr wegen Software/ Sensorproblemen irgendwo stehen zu bleiben .........

    Gruß Kardanfan

  4. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    ........ und irgendwann geht alles kaputt!
    Das ist aber die falsche Einstellung. Ich finde Kardan ebenfalls die beste Lösung, wenn er wie bei meiner YJ900 > 200.000 km hällt. Von einer günstigen Kette erwartet das niemand. Ich erlaube mir also einfach, was in unserer Wegwerfgesellschaft heutzutage kaum noch jemand tut: Qualität zu fordern

  5. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    .......was in unserer Wegwerfgesellschaft heutzutage kaum noch jemand tut: Qualität zu fordern
    @ ta-rider: und wenn man noch so viel fordert, es wird immer menschliches Versagen geben und/oder Mängel, mit entsprechenden Folgen. So wie wir als Menschen nie 100%-unfehlbar sind, so werden es auch nie die Produkte sein.

    Nur sind unserer Ansprüche oftmals gigantisch. Und z. B. hält der KARDAN an der GSA meines Bruders auch schon über 120.000 km, also geht das schon..... mit der Qualität. Zwar nicht immer, aber doch sehr oft ....... Und so wie ich hoffe, nicht zu den Motorradfahrern zu gehören die verunfallen, so hoffe ich auch, dass der Kardan meiner Maschine ewig hält .........

    ..... und lieber bleibe ich wegen einem gebrochenen Kardan liegen, als wegen einem undichten Felgenband oder einem defekten Sensor, wodurch die Software ggf. das ganze Bike abstellt .......... oder ständig etwas beim Fahren in den Armaturen blinkt/hupt ........

    Gruß Kardanfan

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    ... was in unserer Wegwerfgesellschaft ...
    Soviel zum Thema Kette

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    .... die ganze Kardan Diskussion ist in diesem Thread hinfällig....

    in der neuesten MO Ausagabe ist die SA gut vorgestellt worden....

    - gefällt mir vom Design (Photo`s) recht gut
    - 30 Liter Tank (na, geht doch)
    - viele Gimmiks - was den Spieltrieb fördert...

    Kette ist zumindest kein Kauf- Hinderniss

    mal sehen, wann sie beim BMW Händler vor Ort anzuschauen ist....
    KTM ruft knapp 20.600 CHF auf.... was verlangen deutsche Händler?

    KTM 1290 Super Adventure 2015 - Highlights

    das wären dann knapp 4000.- weniger, als meine GSA 2011 kosten sollte....

    vom "Mehrwert" mal abgesehen - liegen ja knapp vier Jahre dazwischen...

    Das Design - müsste ich mir zwar "schönsaufen" - geht mir bei der GSA aber genauso....



  8. Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    1.405

    Standard

    In D kostet sie 17.895 € brutto, umgerechnet 18.800 CHF.
    Nachdem du ja die deutsche MWSt. rausbekommst und nur die geringere schweizer MWSt. zahlen musst, ist die Sache für Schweizer konkurrenzlos günstig.

    Ich hab die SA gestern bei meinem KTM-Händler mal angeschaut, wirkt in echt von den Proportionen stimmiger als auf dem Bild und ist echt wertig gemacht. Der hat grad einige Anfragen aus der Schweiz:

    KTM-Mueller Motorcycles Parts & more

    Polly

  9. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    @ Topas
    .... die ganze Kardan Diskussion ist in diesem Thread hinfällig....
    Dann erklär mir mal, wieso Du extra aufführst:
    [Kette ist zumindest kein Kauf- Hinderniss
    Wenn Du nicht diskutieren willst, dann lass es aber ganz !

    ..... und für mich ist die Preisdiskussion - besonders von den Schweizern - hinfällig ........

    Am Ende verkauft KTM jetzt mehr Motorräder nur wegen dem größeren Tank ...... hätte ich nie gedacht, dass das das wichtigste Kaufargument der GSA-Käufer war..... und der Preis ist immer Verhandlungssache .

    Gruß Kardanfan

  10. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.859

    Standard

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    .... die ganze Kardan Diskussion ist in diesem Thread hinfällig....

    in der neuesten MO Ausagabe ist die SA gut vorgestellt worden....

    - gefällt mir vom Design (Photo`s) recht gut
    - 30 Liter Tank (na, geht doch)
    - viele Gimmiks - was den Spieltrieb fördert...

    Kette ist zumindest kein Kauf- Hinderniss

    mal sehen, wann sie beim BMW Händler vor Ort anzuschauen ist....
    KTM ruft knapp 20.600 CHF auf.... was verlangen deutsche Händler?

    KTM 1290 Super Adventure 2015 - Highlights

    das wären dann knapp 4000.- weniger, als meine GSA 2011 kosten sollte....

    vom "Mehrwert" mal abgesehen - liegen ja knapp vier Jahre dazwischen...

    Das Design - müsste ich mir zwar "schönsaufen" - geht mir bei der GSA aber genauso....


    also preislich liegen hierzulande ungefähr ca. 10% dazwischen.
    SA um ~21k die Adventure mit gleicher ausstattung um ~23k
    interessant wären die wartungskosten, der 15tkm intervall macht sie ja gerade für vielfahrer durchaus attraktiv.


 

Ähnliche Themen

  1. KTM 1290 Super Adventure 2015
    Von mar1kus im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2014, 06:25
  2. KTM 1290
    Von maxquer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 14.04.2014, 17:10
  3. KTM 990 Adventure jetzt mit ABS
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.12.2005, 20:49
  4. Adventure: Wunderlich Sitzbank Super Low
    Von MusiConsult im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 22:15
  5. KTM 990 Adventure 2006 mit ABS besser als GS?
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 11:00