Seite 74 von 267 ErsteErste ... 2464727374757684124174 ... LetzteLetzte
Ergebnis 731 bis 740 von 2665

KTM 1290 Super Adventure

Erstellt von soaringguy, 30.08.2014, 12:43 Uhr · 2.664 Antworten · 287.751 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    229

    Standard

    Zitat Zitat von Awax Beitrag anzeigen
    Kleine Korrektur: Kati ist im 6. fahrbar bei 80 km/h!

    Drehzahlen im 6. Gang:
    80 km/h: ca. 2.800
    90 km/h: ca. 3.250
    100 km/h: ca. 3.750
    Und so schaut es aus bei einer 1190er:

    In den kleinen Gängen locker ab 2000 U/min fahrbar, in den grösseren ab ca. 2500-2700.

    Das heißt konkret:

    ab 50 Km/h locker im 5.
    ab 80 Km/h locker im 6.
    bei 100 Km/h dreht sie dann ca. 4000 U/min, und da ist der Motor schon sehr happy & tatendurstig

    Die 1290 ist im 6. etwas länger übersetzt, hat dafür aber 2 Kg zusätzliche Schwungmasse und ist untenrum generell etwas kräftiger.

    Kurz gesagt - ich kann libertines Fahreindrücke leider nicht nachvollziehen.

    Auch nicht die Kriterien: man will da anscheinend am Tag 1.000 Km fahren, und das ganze am liebsten bei ca 100 Km/h im 6. Gang??

    Hallo - schon mal über den Kauf eines Diesel-Cabrios oder eines Treckers nachgedacht?

    Es sei nochmal daran erinnert daß Motorräder durchaus mit Schaltung & Getriebe ausgeliefert werden. OK - das GS Getriebe kann einem (produktions- und toleranzbedingt, BMW muß schließlich bei der Produktion eines so billigen Produkts stramm sparen) jeglichen Schaltvorgang derart vermiesen daß man am liebsten dauerhaft im 6. Gang bleiben will wenn man diesen endlich erfolgreich erreicht hat. So gesehen ist libertine eventuell etwas vorgeschädigt?

    Bei den Katis ist es aber etwas anders - hier macht das Kuppeln & Schalten richtig Spaß, man macht das durchaus gerne und findet daher problemlos & mit Vergnügen auch mal den 5. Gang wenn es gerade erforderlich ist...

    Und noch etwas das den geneigten BMW-Freunden eventuell entgangen sein sollte: der nutzbare Drehzahlbereich ist bei der Kati deutlich grösser... und mit "nutzbar" meine ich jetzt den Drehzahlbereich in dem der Motor so richtig Laune macht... Da mag die Kati untenrum eventuell zwei bis dreihundert Umdrehungen lang etwas schwächer aussehen, aber gegenüber dem was dann ab 6.000 U/min so kommt hat die GS nichts mehr zu melden...

    Und um dieses größere, schönere, einfach bessere Drehzahl-Panorama zu nutzen haben die KTM-Ingenieure auch die passende Kombi aus perfekter Kupplung und perfektem Getriebe vorgesehen. Leider ist diese Message bei BMW anscheinend nie angekommen...

    Was aber nicht heissen soll daß man die @ nicht auch locker zum genüßlichen Blümchen-Pflücken und niedertourigen Herumbummeln nutzen kann (ich mache das ab und an sehr gerne), um dann ein paar Kilometer später wieder den grünen Hulk heraushängen zu lassen...


    Kenne jedenfalls bisher kein anderes Mopped mit vergleichbarem Spaßfaktor bei vergleichbarer Bandbreite.

  2. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.383

    Standard

    Das freut mich für dich

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    Hallo Fritz2,

    mich freut das auch für dich ...

    Aber:
    du schreibst in deinem Beitrag so, als wäre deine Ansicht, dein Gefühl fürs Moped, für Drehzahlen, allgemeingültig.
    Ich lese da immer “man“ ... Man kann dies, man kann das, man braucht ... Aber vielmehr ist es doch Deine Meinung und muss nicht meine sein.

    Zitat Zitat von Fritz2 Beitrag anzeigen
    ...

    Was aber nicht heissen soll daß man die @ nicht auch locker zum genüßlichen Blümchen-Pflücken und niedertourigen Herumbummeln nutzen kann ...
    Hier zum Beispiel finde ich mich gar nicht wieder. Was du als niedertouriges Herumbummeln ansiehst, ist es für mich noch lange nicht. Eine Übersetzung von 4000/min bei 100km/h ist für mein Gefühl deutlich zu kurz.
    Ich überlege eher die Übersetzung meiner Q zu verlängernn, weil sie bei 100 schon 3400 dreht.

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    .... meiner GSA 2011 reichen bei 80 Km/h im 6. Gang - 3000 U/min...



    und jetzt?

    will mir jemand sagen, das 200 - 400 U/min, den grossen Unterschied machen?

    Einzig das Fahrgefühl würde mich interessieren bzw. das Beschleunigen ohne verschlucken.......
    und das sollte die KTM schon drauf haben.....

    Werde mal wegen einen Termin zur Probefahrt nachhaken...

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    Ich kann nur für mich sprechen ...
    Für mich macht es einen Unterschied.
    Damit gehöre ich vermutlich zu einer Minderheit, was mir aber wurscht ist.

    Wenn es mich in den Fingern juckt, werde ich aber trotzdem mal eine 1290 testen, vielleicht fühlen sich deren 4000 KTM-Umdrehungen ja nach weniger an.

  6. Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    388

    Standard

    Da die KTMs keinen hochtechnisierten Kardan haben, macht man halt je nach Geschmack einfach mal ein grösseres oder kleineres Ritzel drauf und gut ist.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Wenn es mich in den Fingern juckt, werde ich aber trotzdem mal eine 1290 testen, vielleicht fühlen sich deren 4000 KTM-Umdrehungen ja nach weniger an.
    für dich aber eher SuperDuke als Suppenadventure oder?

  8. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    @ Fritz 2
    ab 50 Km/h locker im 5.
    ab 80 Km/h locker im 6.
    bei 100 Km/h dreht sie dann ca. 4000 U/min, und da ist der Motor schon sehr happy & tatendurstig
    Meine XT 1200 Z dreht bei:

    50 km/h ca. 1.500 U/min - fahre ich schon im 6. Gang
    80 km/h ca. 2.500 U/min
    100 km/h ca. 3.100 U/min

    Ja, und die 4.000 U/min bei 100 km/h im 6. Gang der KTM sind "tatendurstig" .......... ich schalte für solche Taten dann eben 2 Gänge runter, dafür habe ich ein Getriebe und weiß, dass ich jetzt Spaß will.

    Aber ich cruise gerne mit 2.500 - 3.000 U/min (80-100 km/h) am Meer lang - und das ist die meiste Zeit, in der ich das Fahren, das Panorama, genieße. Und wenn ich in den Bergen dann ab und zu ein "Rennen" fahre, da sind dann die Drehzahlen egal, da schalte ich gierig durchs Getriebe - eben so, wie man Motorrad fährt, dass es Spaß macht.
    p1050089.jpg p1050097.jpg p1050102.jpg

    Die 1190-er R finde ich auf jeden Fall klasse, und bin der Meinung, dass man sich daran gewöhnen kann. Aber wenn ich eben entscheiden kann/ muss, dann tendiere ich doch lieber zu meinem Traktormotor .
    Wenn ich aber öfters und intensiver im Gelände fahren würde (z. B. die Tourenanreise mit einem Anhänger / Autoreisezug o. ä. erledige), dann wäre wohl alleine der Gewichtsvorteil entscheidend.

    Aber so findet eben jeder Topf seinen Deckel, und manchmal macht man es sich auch passend ......

    Gruß Kardanfan

  9. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    490

    Standard

    Sodele, wir können uns alle entspannt zurücklehnen und durchatmen.
    Hab grad in der MOTORRAD geblättert, 741 Punkte.
    @Tiger: Wir hatten recht, mehr als die GSLC und weniger als die GSLCA.
    Somit ist die Welt doch wieder für alle in Ordnung, oder?

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    MOTORRAD eben. Da bekam ja die LCA auch mehr Punkte in der Alltagstauglichkeit als die LC


 

Ähnliche Themen

  1. KTM 1290 Super Adventure 2015
    Von mar1kus im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2014, 06:25
  2. KTM 1290
    Von maxquer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 14.04.2014, 17:10
  3. KTM 990 Adventure jetzt mit ABS
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.12.2005, 20:49
  4. Adventure: Wunderlich Sitzbank Super Low
    Von MusiConsult im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 22:15
  5. KTM 990 Adventure 2006 mit ABS besser als GS?
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 11:00