Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 77

KTM 1290 Super Duke GT.

Erstellt von soaringguy, 16.05.2015, 14:50 Uhr · 76 Antworten · 27.215 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    255

    Standard

    #61
    Extrem wunderlich kann ich das nicht finden.

    Die Modellpolitik erschliesst sich mir nicht.
    Auch wenn das alles gute Motorräder sind. Was soll das


    SA1290@
    1190@
    1050@

    Da ist zumindest eine zuviel. Eher zwei.
    Wenn der 800er Motor kommt, braucht es die beiden unter der 1290 nicht mehr.

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von Kardan Beitrag anzeigen
    So wie die ungeliebte KTM 1050 Adventure, die gerade überall für UNTER 9000 Euro (neu und ohne Zulassung) verscherbelt wird. Eigentlicher Listenpreis war 2015 irgendwas um die 12.700 Euro!!! Da sind die Österreicher wohl ganz bös von der Realität eingeholt worden...
    hab ich das nicht prophezeiht? ich sagte es in diversen Themen hier schon im März voraus, diese Modellpolitik geht nicht auf. eine deutlich schlechter ausgestattete 1050 anbieten und dann so einen Preis verlangen. Das kann nur in die Hose gehen.

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    hab ich das nicht prophezeiht? ich sagte es in diversen Themen hier schon im März voraus, diese Modellpolitik geht nicht auf. eine deutlich schlechter ausgestattete 1050 anbieten und dann so einen Preis verlangen. Das kann nur in die Hose gehen.
    Für mich ist die 1050 ausschließlich eins: eine KTM für A2-Aspiranten. Und ich frage mich, wie groß die Zielgruppe der Leute wirklich ist, die entweder mit 54 Jahren die Lust verspüren, von ihrem 125er Roller auf eine Einliter-Enduro umzusteigen oder mit 18 ihren Führerschein machen und sich dann als erstes so was holen. alle anderen haben entweder bereits einen offenen Schein oder sie kaufen sich für die ersten zwei Jahre ein anderes Motorrad.

  4. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    838

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von Smarty Beitrag anzeigen
    Extrem wunderlich kann ich das nicht finden.

    Die Modellpolitik erschliesst sich mir nicht.
    Auch wenn das alles gute Motorräder sind. Was soll das


    SA1290@
    1190@
    1050@

    Da ist zumindest eine zuviel. Eher zwei.
    Wenn der 800er Motor kommt, braucht es die beiden unter der 1290 nicht mehr.
    Bei der 1190 gibts dann noch die 1190 "R" .....

    Man hat den Eindruck, dass KTM derzeit nicht weiss, wo sie ihr Ei hinlegen sollen. Die 1290 Super Duke GT ist nicht Fisch, noch Fleisch, wogegen die "normale" 1290 Super Duke ein konsequentes Naked Bike ist.

    Bei den Grossenduros ( 1050 - 1290 SA ) halte ich die 1290 genauso überflüssig wie die 1050.

    Wie schon angesprochen, der ursprüngliche Listenpreis, der ja eigentlich keinen Preisunterschied zur 1190 darstellt ( kastrierter Motor, kastrierte Ausstattung ) wird wohl wenige KTM Käufer zu diesem Modell ziehen.

    KTM zeigt auffällig viele Modellwechsel und verläßt immer mehr das Terrain, wo sie eigentlich stark waren... Enduros und Crossmaschinen...

    Warum man bei der 690 z.B. keine Adventure anbietet, versteht kein Weltenbummler, also werden die Umbauten dem Zubehörmarkt überlassen.

    Mal ganz abgesehen, dass der Preis der 690 relativ ambitioniert ist.

    Wie man dann den Kunden noch die "Schwester" Huquarna verklickern will????

  5. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    490

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von enduro_drive Beitrag anzeigen
    ...

    Man hat den Eindruck, dass KTM derzeit nicht weiss, wo sie ihr Ei hinlegen sollen. Die 1290 Super Duke GT ist nicht Fisch, noch Fleisch, wogegen die "normale" 1290 Super Duke ein konsequentes Naked Bike ist.
    ...

    .... und verläßt immer mehr das Terrain, wo sie eigentlich stark waren... Enduros und Crossmaschinen...
    Soso... dann hab ich mal 2 Fragen:

    - Wieso ist die Superduke GT "nicht Fisch noch Fleisch" während die S1000XR von einigen hier als "Neuerfindung" des Crossover-Bikes gesehen wird? Fehlt an der GT wohl der Propeller an den Tankflanken?

    - Wie erklärst Du Dir dann die (schon langweilende) Marktführerschaft von KTM bei den Sportenduros (die 350 EXC-F ist unter den Top 50 der Neuzulassungen) und die mittlerweile errungene Technologieführerschaft bei den Crossern (siehe aktuelle SX-F Generation)?

    Das klingt mir wie das Editoral im "Tourenfahrer" (auf das KTM so unerwartet "verschnupft" reagiert hat ): Wie kann KTM es wagen zu versuchen, BMW Marktanteile wegzunehmen??

  6. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von Edi990 Beitrag anzeigen
    Soso... dann hab ich mal 2 Fragen:

    - Wieso ist die Superduke GT "nicht Fisch noch Fleisch" während die S1000XR von einigen hier als "Neuerfindung" des Crossover-Bikes gesehen wird? Fehlt an der GT wohl der Propeller an den Tankflanken?

    - Wie erklärst Du Dir dann die (schon langweilende) Marktführerschaft von KTM bei den Sportenduros (die 350 EXC-F ist unter den Top 50 der Neuzulassungen) und die mittlerweile errungene Technologieführerschaft bei den Crossern (siehe aktuelle SX-F Generation)?

    Das klingt mir wie das Editoral im "Tourenfahrer" (auf das KTM so unerwartet "verschnupft" reagiert hat ): Wie kann KTM es wagen zu versuchen, BMW Marktanteile wegzunehmen??
    Weil BMW --BMW ist. Das ist so wie: mir san mir. KTM hat zwar auch den 3 Letter-Code aber es fehlt an Wohlklang und Esprit

  7. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    #67
    Arroganz pur....
    Ist wie im Fußball FCB ist zwar erfolgreich, aber trotzdem unsympathisch.

  8. Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    281

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von dalmeny Beitrag anzeigen
    Arroganz pur....
    Ist wie im Fußball FCB ist zwar erfolgreich, aber trotzdem unsympathisch.
    dann aber lieber FCB als KTM

    Gruß Alex

  9. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #69
    ich denke, die Modellpaletten von KTM als auch von BMW sind etwas überladen für die Stückzahlen, die am Markt absetzbar sind ...

  10. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    564

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von Edi990 Beitrag anzeigen
    Soso... dann hab ich mal 2 Fragen:

    - Wieso ist die Superduke GT "nicht Fisch noch Fleisch" während die S1000XR von einigen hier als "Neuerfindung" des Crossover-Bikes gesehen wird? Fehlt an der GT wohl der Propeller an den Tankflanken?

    - Wie erklärst Du Dir dann die (schon langweilende) Marktführerschaft von KTM bei den Sportenduros (die 350 EXC-F ist unter den Top 50 der Neuzulassungen) und die mittlerweile errungene Technologieführerschaft bei den Crossern (siehe aktuelle SX-F Generation)?

    Das klingt mir wie das Editoral im "Tourenfahrer" (auf das KTM so unerwartet "verschnupft" reagiert hat ): Wie kann KTM es wagen zu versuchen, BMW Marktanteile wegzunehmen??
    Die XR ist mMn tatsächlich weder Fleisch noch Fisch.. Zum Heizen nicht optimal, zum Reisen ebenso wenig. Auch der Kompromiss als Allrounder ist meiner ganz persönlichen Meinung nach nicht wirklich gelungen. Das können andere (12er GS, Multilala oder 1190Adv) besser.
    Interessant ist auch, dass die XR bis ~8.000rpm nicht mehr Leistung (und gar weniger Drehmoment) liefert als der LC-Boxer.
    Wer weiß, vielleicht macht die SD GT das besser als die XR. Dann fehlt nur noch Ausstattung, die tatsächlich (und nicht nur laut Werbetexten) Maßstäbe setzt. Wie z.B. voll-LED-Scheinwerfer; Schaltassi mit Blipper-Funktion; mehrfach (oder gar stufenlos) einstellbares Windschild; ein LDC-Display, welches nicht mit 80er-Jahre-Grafik aufwartet (so von wegen "hochmodern")...
    An das hässliche Design gewöhnt man sich bestimmt irgendwann.

    Dass KTM bei den Sportenduros so erfolgreich ist, ist doch genau das, was enduro_drive geschrieben hat. Da kommt KTM her, das können sie richtig gut.

    KTM kann gerne Marktanteile bei BMW räubern. Konkurrenz belebt das Geschäft.
    Allerdings ist die aktuelle Modellstrategie schon recht ungewöhnlich und offenbar auch nicht besonders von Erfolg geprägt. Sonst würde man die 1050er nicht so verschleudern.


 
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KTM 1290 Super Adventure
    Von soaringguy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2664
    Letzter Beitrag: 01.12.2017, 14:02
  2. BMW GSA LC vs. KTM 1290 SA.... Berichte - Erfahrungen......
    Von Topas im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 12.05.2015, 15:21
  3. KTM 1290 Super Adventure 2015
    Von mar1kus im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2014, 06:25
  4. KTM 1290
    Von maxquer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 14.04.2014, 17:10
  5. BMW fackelt KTM Duke und Honda Transalp ab
    Von 170790 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 16:11